"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau Thread

maXX 15.01.2011 - 22:19 358933 3980 Thread rating
Posts

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10590
gibt es leute im forum, welche ein fertigteilhaus haben?

mich würde interessieren, ob ihr damit zufrieden seid. :)
Bearbeitet von maXX am 08.04.2011, 07:30 (Titel angepasst)

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10208
bin bis auf kleinigkeiten sehr zufrieden.

kekxx

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2009
Location: @ work
Posts: 174
Zitat von spunz
bin bis auf kleinigkeiten sehr zufrieden.

Ich nehme mal an du hast vor sowas zu machen/bauen?

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10208
wenn die hütte noch nicht stehen würde, wie könnte ich dann zufrieden/unzufrieden sein? ;)

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4685
meine Schwiegers haben seit 30 Jahren ein Okal Fertighaus, müffelt zwar etwas, aber steht noch lange, vermutlich :)

Deine Frage ist so allgemein, kann man eigentlich nicht beantworten.

Womit zufrieden?


Wir wollen heuer bauen, haben den für uns perfekten Einreichplan erstellen lassen und klappern jetzt haufenweise Firmen ab.
Ich bin erstaunt, wie teuer Feritgteilhäuser sind und um wieviel man sich selber noch kümmern muss. Die wollen einfach nur ihr Häusl hinstellen, Erdarbeiten und Keller kosten bei denen ein Vermögen, von einer gemauerten, individuellen Garage mal ganz abgesehen.

Für uns ganz interessant momentan ist das Steko-System von Alfhaus.
(http://www.alfhaus.at) - wobei es hier relativ wenig Erfahrungswerte im Internet gibt.

Wir klappern jetzt aber auch diverse Baufirmen ab (guter Tip: frag mal auf der Gemeinde nach - wir sind von unserem ursprünglichen Bauträger gewarnt worden, haben dann auch Kontakt zu Leuten im Ort bekommen, die mit dem gebaut haben - da stellts einen die Haare auf, jetzt suchen wir halt einen anderen Bauträger... :D)

Ich meine: Rohbau / Keller inkl. Dach, Erdarbeiten (Grund ebnen, planieren usw..) inkl. eventuell Fassade und Innen- u. Außenputz an die Baufirma vergeben; Haus- und Elektroinstallationen extra vergeben, Böden, Spachtel- und. Malerarbeiten extra vergeben.
Bzw. die Angebote so auflisten lassen, dass man's ordentlich vergleichen kann.

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10590
Zitat von Weinzi
Für uns ganz interessant momentan ist das Steko-System von Alfhaus.
(http://www.alfhaus.at) - wobei es hier relativ wenig Erfahrungswerte im Internet gibt.

wie bist du/seid ihr auf diese firma gekommen? die bieten ja scheinbar keine kompletten häuser an, oder?

MuP

OC Addicted
Registered: Aug 2004
Location: Wien
Posts: 965
hier ist schon so ein thread. da kannst ein wenig stöbern

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4685
Zitat von maXX
wie bist du/seid ihr auf diese firma gekommen? die bieten ja scheinbar keine kompletten häuser an, oder?

Bin eigentlich eher durch Zufall auf den gekommen, hab mich mal eine Zeit lang für Massivholzhäuser interessiert und irgendwann mal hab ich den gefunden.
Der ist halt flexibel - Häuser und Grundrisse gibt es eh zu Hauf, der baut jedes Haus nach, plant aber auch selber.
Arbeitet auch mit einer Deutschen Fertighausfirma zusammen, d.h. man bekommt bei ihm auch eine Holzriegelwand, wenn man will.
Unser 125m² Schlüsselfertighaus kostet bei ihm inkl. Keller 220.000€.
Inkl. 3-fach verglaste Fenster mit Rollläden und teilweise Insektenschutz, Luft-Wasser Wärmepume, Sanitärgegenstände, Parkett und Fliesenböden, Türen.....unverhandelt , mal schaun ;)
Außerdem kann man bei dem Haus echt viel durch Mithilfe noch sparen, der o. a. Preis ist exkl. Eigenleistungen.

(Erdarbeiten, Anschlusskosten usw. fallen dann noch an).

Ich rechne damit, dass ich mit der Firma inkl. Garage und Aushub und was sonst noch alles anfällt, mit 250 k € locker auskomme.

Zum Vergleich: Unser Haus hab ich bei Variobau angefragt, da kostet das ganze dann gleich mal 30k € mehr (und das bei einem Wandaufbau, der für mich eh nicht in Frage kommen würde....)
Bearbeitet von Weinzo am 16.01.2011, 17:46

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10590
der wandaufbau ist eben so eine sache.

innen gipskarton sagt mir garnicht zu.

hartl und co. verwenden da ja gipsfaser. schaut ansich recht gut aus.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4685
der Wandaufbau ist imo super:
Gipskarton alleine auf einer Rahmenkonstruktion ist imo eher schlecht: auf Massivholzziegeln aber super: erstens macht Gipskarton eine ziemlich gemütliche Akustik und zweitens wird dann eigentlich alles auf dem Holzziegel geschraubt und nicht auf die Gipskartonplatte.

Bei der Riegelwand von Alf werden eh Fermacellplatten verwendet ;)

Möchte hier nicht zuviel für die Firma werben, so gut kenn ich sie noch nicht, aber bis jetzt find ichs gut.

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10590
sind ja von den hartl häusern recht angetan. aber das ist nur mal ne idee, angebote müssen erst noch eingeholt werden.

Lytronic

aka icebreaker2000
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Innsbruck
Posts: 1663
Zitat von Weinzi
der Wandaufbau ist imo super:
Gipskarton alleine auf einer Rahmenkonstruktion ist imo eher schlecht: auf Massivholzziegeln aber super: erstens macht Gipskarton eine ziemlich gemütliche Akustik und zweitens wird dann eigentlich alles auf dem Holzziegel geschraubt und nicht auf die Gipskartonplatte.

Bei der Riegelwand von Alf werden eh Fermacellplatten verwendet ;)

Möchte hier nicht zuviel für die Firma werben, so gut kenn ich sie noch nicht, aber bis jetzt find ichs gut.


da ist ein kleiner denkfehler dahinter, da Normalerweise auf die innenseite der Tragkonstruktion eine Installationsebene mittels 5/5er Kanthölzern geschaffen wird und diese wird mittels Gipskarton, etc verkleidet.

Ein ehemaliger Arbeitskollege von mir hat in ein Holzbauunternehmen gewechselt, falls interesse bestehen sollte kann ich dir seine Kontaktdaten per PN schicken.
Er ist dort für die Angebotslegung, Planung etc verantwortlich.
Ist zwar ein Unternehmen aus Tirol, aber ev. haben sie in der von dir gewünschten Bauzeit ein Projekt in der Nähe...


mfg

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4685
Installationsebene haben nur die wenigsten ;)

ja danke , lass mal Kontaktdaten per pn rüber, mal schaun :)

maXX

16 bit herz
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: dahoam
Posts: 10590
installationsebene werde ich wohl nicht brauchen. daher ist auch das hartl haus im rennen.

bin eher so, dass ich im vorfeld bis in das kleinste detail plane und dann im nachhinein nix mehr ändern werde.

edit: die heizkosten bei solchen häusern ist schon sensationell. ein bekannter beheizt seinen bungalow mit ca. 250 euro. daheim in meinem elternhaus haben wir das vielfache...
Bearbeitet von maXX am 17.01.2011, 09:47

wutzdutz

owned by 50''
Avatar
Registered: May 2001
Location: Baden bei Wien
Posts: 1610
Zitat von maXX
installationsebene werde ich wohl nicht brauchen. daher ist auch das hartl haus im rennen.

bin eher so, dass ich im vorfeld bis in das kleinste detail plane und dann im nachhinein nix mehr ändern werde.

edit: die heizkosten bei solchen häusern ist schon sensationell. ein bekannter beheizt seinen bungalow mit ca. 250 euro. daheim in meinem elternhaus haben wir das vielfache...
also ich hab mich für die installationsebene entschieden... in den nächsten xx Jahren wird _sicher_ was zu ändern sein, da kann ich noch so gründlich planen ;).
und warum ist "daher" das hartl im rennen?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz