"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Photovoltaik-Plugin Anlagen

hachigatsu 29.05.2018 - 16:25 130412 848 Thread rating
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5702
Zitat aus einem Post von LJ
Hab mir vom BiOs eine Erweiterung für meine Q-Cells Anlage geholt. Der vorhandene Speicher mit 6kWh wurde um weiter 6kWh ausgebaut.Mehr als 12kWh kann das System leider nicht, aber damit komm ich jedenfalls so gut wie immer über die Nacht :D

click to enlarge

hast dich a bissl im Thread verschaut ;) .. Aber, hübsch sind die dinger.
Zitat aus einem Post von Sagatasan
Den Speicher hast aber nicht bei einem balkonkraftwerk in Verwendung oder? :D

Doch klar, wer kennt es nicht? Das 10kW Balkonkraftwerk.

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 937
Zitat aus einem Post von hachigatsu
hast dich a bissl im Thread verschaut ;) .. Aber, hübsch sind die dinger.


Doch klar, wer kennt es nicht? Das 10kW Balkonkraftwerk.

my fault - hatte beide threads offen :D kann aber gern verschoben werden...

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 740
Hallo Leute, brauch kurz eure Tipps zu Microwechselrichtern:

Es geht um 4x 550W.
Keine Angst - alles genehmigt, große legale 20kVA Anlage läuft schon.
Also in dem Sinn nicht als BKW genehmigt, sondern Erweiterung der großen Anlage.

Aktuell laufen 2 Module über einen Hoymiles800 / Shelly 1PM mini gen3, funktioniert alles wunderbar.
Mir schneidet es natürlich großteils des Tages die Kurve oben ab wen 1100Wp auf 800W Hoymiles liegen.
Wenn die weiteren gleichen 2 Module nun noch dazukommen gibts eine Überlegung:

1) 2x 550W auf 2x Hoymiles800, mit dem Peak Abschneiden leben, 2 Phasen aufteilen.
2) Umstieg auf Hoymiles 2250, danach 3 Phasig, wie sieht Home Assistant Einbindung aus?
3) Growatt MIC2000 oder MIC1500, bleibt 1 Phasig, Messung über einfache Shellys möglich, HA Einbindung?
4) Einzelstrings durch den Keller >30m ziehen, und an die große Victron Anlage mit einem Solarregler drauffahren? - aufwändigste und teuerste Lösung, scheidet daher eher aus.

Danke für eure Ideen!

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11121
Zitat aus einem Post von Balu
2) Umstieg auf Hoymiles 2250, danach 3 Phasig, wie sieht Home Assistant Einbindung aus?

Am besten mit OpenDTU/Ahoy - hast du den HM800 nicht auch damit eingebunden?

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 740
Zitat aus einem Post von spunz
Am besten mit OpenDTU/Ahoy - hast du den HM800 nicht auch damit eingebunden?

Danke für den Tipp, schaut auch nach günstigster Lösung aus - 273EUR aus DE.

Nein, hab kein OpenDTU/Ahoy, hab den HM800 nur mit Shelly rot überwacht und eingebunden, war in 3min erledigt, hab ja schon mehrere Shellys im Netz.

SniZ

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Hart bei Graz
Posts: 99
Hallo, wollte bei meinem Balkon in einem Mehrparteienhaus eine 800w Anlage mit 2 Paneelen am Geländer installieren. Allerdings verweigert mir ein Eigentümer die Unterschrift.

Jetzt meine Frage, der Balkon hat ein Glasdach. Kann ich mir die 2 Solar Paneele als Beschattung unter dem Glas installieren oder braucht das auch wieder 100 Zustimmung?

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3140
Zitat aus einem Post von SniZ
Allerdings verweigert mir ein Eigentümer die Unterschrift

Ist die überhaupt notwendig? es gibt ja entsprechende Befestigungen, ohne das Balkongeländer zu beschädigen, und imho gibts auch schon Gerichtsurteile dazu

SniZ

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Hart bei Graz
Posts: 99
Ja, sobald das aussehen vom Gebäude verändert wird, braucht es 100% Zustimmung

RIDDLER

Dual CPU-Fetischist
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Wien
Posts: 1841
Zitat aus einem Post von SniZ
Ja, sobald das aussehen vom Gebäude verändert wird, braucht es 100% Zustimmung

Was aber (fast) immer der Fall ist, weil die PV-Anlage meist am Balkongeländer montiert wird. Wundert mich auch, dass es hier eine Zustimmung braucht...

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3140
Zitat aus einem Post von SniZ
Ja, sobald das aussehen vom Gebäude verändert wird, braucht es 100% Zustimmung

Österreich hab ich auf die schnelle nix gefunden, aber in DE gibts schon n OGH Urteil , das anders entschieden hat


Und demnach bräuchte man ja auch für nen Blumenkasten oder Sichtschutz ne Genehmigung. Verändert auch beides das Aussehen

RIDDLER

Dual CPU-Fetischist
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Wien
Posts: 1841
Nach kurzer Suche:

Laut AK braucht man als Mieter die Zustimmung des Eigentümers/Vermieters.

Als Wohnungseigentümer benötigt man die einfache Mehrheit der WEG (Wohnungseigentümergemeinschaft).

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3140
Konsument schreibts etwas anders. aber auch Lesenswert. Eigentlich darf man montieren, der Vermieter kann danach aber jammern. müsste man im zweifelsfall klagen.

Es wird aber an einer änderung der Gesetzeslage gearbeitet

https://konsument.at/solaranlagen-zum-einstecken

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2587
Zitat aus einem Post von SniZ
Kann ich mir die 2 Solar Paneele als Beschattung unter dem Glas installieren oder braucht das auch wieder 100 Zustimmung?

Achtung: Meinung, ohne juristischem Hintergrund!

Was du IN der Wohnung machst - und dazu gehört auch der glasüberdachte Balkon - geht den Vermieter nichts an (außer es beschädigt das Gebäude usw.) - was du innerhalb des Balkons machst und was du dort aufhängst sollte somit egal sein. Genausogut könnte er sich ja über eine Hängematte oder eine Sexschaukel oder weisgottwas man alles am Balkon aufhängen könnte (zb. nen Fernseher an die Wand) aufregen - wird ihm aber nicht wirklich helfen. Aber wie gesagt, ohne juristischen Hintergrund :)

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8106
Ich glaub eher das wird dir hinterm Glas nicht viel bringen.

SniZ

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Hart bei Graz
Posts: 99
Ja is mir bewusst das die Leistung dadurch beeinflusst wird. Aber ich hab die Anlage schon bei mir rumstehen....

Sonst muss das Zeug da weil in Keller bis sich gesetzlich was ändert.

PS. Wir sind Eigentümer der Wohnung.

Das Haus besteht aus Eigentümern und Mietern.
Bearbeitet von SniZ am 25.04.2024, 09:47
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz