"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Euer „Must Have“ Fotoequipment?

FX Freak 04.08.2020 - 14:18 1333 22
Posts

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11382
Da ich derzeit doch wieder sehr in das Thema Fotografie einteige würde mich mal euer Must Have Equipment abseits von Kamera und Objketiven interessieren?
Gibt es Dinge die man unbedingt braucht bzw. die ihr euch nicht mehr wegdenken könnt?
Derzeit hab ich folgendes hier..Canon EOS RP inkl. RF 24-105 F4 L, Canon RF 35 F1.8, Canon EF70-200 F4 L USM, dazu einen Hoya ND1000 Filter für das 24-105er, zweiten Akku, alles verpackt in einen Löwepro Flipside 300 AW2.
Derzeit bin ich noch auf der Suche nach einen kleinen Reisestativ, da hab ich aber leider noch nichts passendes gefunden, was habt ihr da so in Verwendung?
Bzw. Habt ihr sonst noch irgendwas auf das man nicht verzichten sollte (Fernauslöser, Filter, Blitz, etc.)?

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10481
ich weiß nicht, ob du den thread schon gesehn hast, da wurde schon allerlei empfohlen:

https://www.overclockers.at/pixelfr...quipment_252203


generell passt es doch schon ganz gut imho, was du hast, mir fällt jetzt nix spontan ein, was dir UNBEDINGT fehlt.

Fernauslöser, div Filter, Blitz, Stativ ist alles sehr Anlassbezogen, imho - kommt halt darauf an, was du vor hast.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8589
für Landschaft: einen Polfilter, evenutell auch noch einen 2ten nd mit weniger stops, ein L Bracket (z.B. von Mengs, ist so eine china marke, tut aber was es soll). Stative kann ich Sirui vom P/L Verhältnis empfehlen, oder Benro

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4075
ganz banal: ein mikrofasertuch und eine 2. speicherkarte ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41448
Ich würd noch eine kleine Tasche empfehlen wenn man nicht mit dem 30l Rucksack ausrücken will.

Lenspen, Mikrofasertücher - ich hab zB immer ein 60x120cm Microfaster Handtuch vom Campen dabei.
Einen passenden Gurt (hab grad den Peakdesign Slide Lite gekauft), angepasste Arca Swiss platte die dann immer auf der Kamera bleiben kann (Kirk, RRS, Markins,... sind die Premium Produkte, Mengs oder Sunway die günstigeren aus China) oder einen L Winkel, die tragen mir aber etwas zu sehr auf.

Polfilter, 2-3 Akku, 2-3 SD Karten wurden eh schon genannt.

Beim Stativ hab ich gebraucht güsntig ein Gitzo GT1550T bekommen. Verwend ich aktuell als Webcamstativ. Das ist wirklich klein und leicht. Dafür mit 5 Auszügen dauert das aufstellen etwas länger und es reicht halt auch nur gut Hüfthoch. Für kleine Brennweiten noch ganz Okay.
Als großes Stativ hab ich ein Sirui M oder N-2004(X). Für einen Fotospaziergang noch okay, zum Wandern wärs mir aber zu schwer.

3Leggedthing hat sehr stylische Stative. Feisol hat nur Carbonstative die alle recht robust sind und eher auf der leichten Seite.
Leofoto taucht immer mal wieder in den Foren als günstige alternative auf.

Ich persönlich würd eher aufs Packmaß und weniger aufs Gewicht achten. Wenns günstiger sein soll kann man ruhig auch Alu nehmen das ist meist nur ~10% schwerer.

Blitz hab ich einen Godox und sehr zufrieden damit - kommt aber fast nicht zum einsatz (sollte ich mal ändern), Fernauslöser nur mal zum testen verwendet, kannst dir dank Handyapp oder integrierten intervallometer sparen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8589
Zitat
[..] oder einen L Winkel, die tragen mir aber etwas zu sehr auf.

der L Winkel hat halt den vorteil dass man sich bei hochformat shots wesentlich leichter tut auf dem stativ. deshalb verwenden auch fast alle landschaftsfotographen sowas.
aber ja das ist ein teil dass man eher mitnimmt wenn man auch vor hat viel mit dem stativ zu machen. dann ist es aber wesentlich angenehmer. der portrait mode bei den meisten kugelköpfen ist imho mehr ein behelf...

in meinem fall wars auch sehr hilfreich weil es den body der cam größer macht und so die haptik verbessert (bei der x-t20, bei der x-t3 hab ich zwar auch einen aber da nur für landschaft)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41448
Zitat aus einem Post von davebastard
in meinem fall wars auch sehr hilfreich weil es den body der cam größer macht und so die haptik verbessert
Klingt irgendwie komisch und genau nicht nach dem was man bei einem kleinen System will ;)

Aber ja ich geb dir da bei allem recht.
Ich hab einen universellen L-Winkel und bei meiner R kann ich den Hochkantteil abschrauben.
Von Meike gibts für die RP einen Griff der unten auch eine Arca Fräsung hat

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8589
Zitat
Klingt irgendwie komisch und genau nicht nach dem was man bei einem kleinen System will ;)

ja stimmt das hab ich nicht erwähnt, an der x-t20 ist halt auch ein griff dran, das ist kein reiner L-Winkel. aber eben auch mit der Funktion und der hochformat Teil abschraubbar.

wenns um packmaß und gewicht oder so geht (wwi wandern, rucksackreisen) dann eh nicht aber wenn das nicht so eine rolle spielt verbessert sich wie gesagt die haptik. die x-t20 ist dann so groß wie die x-t3, was immer noch nicht groß ist. aber wurscht jetzt, bei einer RP wird das nicht notwendig sein, die ist ja nicht soo klein das man die vergrößern müsste :p

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10481
mikrofasertuch stimmt, das zahlt sich schon aus, ich hab meistens ein brillenputztuch eingesteckt ;)

zweite speicherkarte ist imho relativ, ich hab jetzt eine drin mit 128GB, eingegangen ist mir noch nie eine.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11621
wichtiger als ein mikrofasertuch ist der rocketblower... vorher sollt ma eh ned drüberwischen ^^

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11382
Danke für eure Antworten.
Eine kleine Zusatztasche für die RP + 24-105 bzw. 35er hab ich eh, genauso wie eine zweite Speicherkarte.
Die Sirui Stative werde ich mir ansehen, die wurden mir jetzt schon von mehreren Leuten empfohlen.
Polfilter ist vielleicht auch nicht falsch, danke für den Tipp.
Blitz ist eh erst später irgendwann geplant, da hab ich vorher noch viel anderes zu lernen und zu fotografieren.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41448
Zitat aus einem Post von rad1oactive
zweite speicherkarte ist imho relativ, ich hab jetzt eine drin mit 128GB, eingegangen ist mir noch nie eine.

Im Urlaub sind mir mehrere kleinere lieber - dann sind ned alle Fotos auf einmal weg.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4075
wenn du mitten in der pampa draufkommst, dass deine 128gb noch im rechner stecken, finden das auch nur die anderen lustig ;)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10481
Zitat aus einem Post von smashIt
wenn du mitten in der pampa draufkommst, dass deine 128gb noch im rechner stecken, finden das auch nur die anderen lustig ;)

Hmm autsch ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8589
ich hab aus dem grund immer eine alte 16gb sd im geldbörsel. auch schon passiert :p
edit: und ja im urlaub durchrotieren falls die kamera gfladert wird/sd kaputt wird usw. wobei für letzteren fall hätt ich zumindest noch die jpgs am 2ten slot.
Bearbeitet von davebastard am 05.08.2020, 09:46
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz