"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neue Kamera: Nikon D850 oder doch Canon 5D MK4 ?

Whiggy 18.07.2019 - 12:05 886 26
Posts

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Suche eine gescheite Cam als Low-Light Allrounder.
Ich hatte vor vielen Jahren mal eine Canon 5D und war eigentlich ganz zufrieden damit. Hab damals jedoch alles verkauft. Ich spiele mich schon länger mit den Gedanken evt. wieder eine 5D Mark IV zu kaufen. Jedoch lese ich sehr viel Gutes von der Nikon D850 und bin jetzt ehrlich gesagt unschlüssig was ich nehmen soll.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
keinen bock auf Mirrorless? Gerade die Sonys sind bei Lowlight jetzt echt gut. Und die Megapixel einer IV bzw D850 bietet dir Sony jetzt auch schon.

Alternativ gibts ja auch die Nikon Z sowie Canon R

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11220
Low-Light Allrounder? Brauchst du die Auflösug einer 850? Die 24-30Mpixel Modelle sind meist rauschärmer. Nix vorhanden... wieso nicht gleich eine Spiegellose?

Sony A7III dürfte da wohl derzeit eine der stärksten Kameras sein, dicht gefolgt von Nikon Z6 und Panasonic S1.

der A7 IV dürfte auch nicht mehr alzulange auf sich warten (Dienstag wurde das HighRes Modell A7 IV R vorgestellt).

Canon R hat den gleichen Sensor wie die 5DMIV, aber nicht ganz so hochwertiges/toughes Gehäuse falls du das auch brauchst/willst.
Sensor kommt aber nicht ganz mit, mit dem Sony-Sensor der in allen oben genannten Kameras zum Einsatz kommt.
Bearbeitet von Master99 am 18.07.2019, 12:17

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Ja an Spiegellos hab ich auch schon gedacht. Aber ich sehe darin igendwie keine Vorteile gegenüber DSLR. Befürchte, dass das alles noch nicht ganz ausgereift ist. Und eine Canon R z.b. kommt bei den Tests nicht wirklich gut weg. Was die Sony betrifft hmm Bei so einer Investition setze ich lieber auf "Bodenständige Foto-Marken" Dazu gehören bei mir in erster Linie Canon und Nikon.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von Whiggy
Ja an Spiegellos hab ich auch schon gedacht. Aber ich sehe darin igendwie keine Vorteile gegenüber DSLR. Befürchte, dass das alles noch nicht ganz ausgereift ist. Und eine Canon R z.b. kommt bei den Tests nicht wirklich gut weg. Was die Sony betrifft hmm Bei so einer Investition setze ich lieber auf "Bodenständige Foto-Marken" Dazu gehören bei mir in erster Linie Canon und Nikon.

Also Sony jetzt nicht zu Bodenständig dazuzuzählen ist schon interessant :D... ich glaub das ich im Fotografen-bekanntenkreis kaum noch Canon/Nikon-Fotografen habe, ein Großteil ist zu Sony gewechselt.

ich glaube auch das Sony den Marken Canon/Nikon ziemlich zusetzt.

Würde dir jedenfalls raten mal eine zu probieren, ist eine ganz andere art des Fotografierens. Nikon Z und Canon R sind schon sehr gut geworden.
Vergiss tests, selber probieren!

P.s.: Sony hat Nikon überholt und ist somit auf Platz 2 weltweit... 2021 wollen sie Canon ablösen und Marktführer sein.

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Sony A7III scheint wirklich eine sejr interresante Alternative zu sein. Bin vermutlich zu sehr dabei Professionalität mit SLR zu verbinden. ISt wohl nicht mehr zeitgemäss.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5372
Zitat aus einem Post von Whiggy
Bin vermutlich zu sehr dabei Professionalität mit SLR zu verbinden. ISt wohl nicht mehr zeitgemäss.

möglich, kann sein. Es ist ein werkzeug, punkt und aus.

Habe Profifotografen die für Hochzeiten +4000€ verlangen, sind fast gänzlich zu Sony gewechselt. Laufen mit Sony A7RIII + A7III herum.

KruzFX

Ans plus Zwa
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1360
Würde zu einer Sony A7 Mk3 oder A7R Mk3 raten, zweitere wird in nächster Zeit sicher massiv günstiger, da der Nachfolger diese Woche vorgestellt wurde.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6114
Zitat aus einem Post von Whiggy
Sony A7III scheint wirklich eine sejr interresante Alternative zu sein. Bin vermutlich zu sehr dabei Professionalität mit SLR zu verbinden. ISt wohl nicht mehr zeitgemäss.

Ich hatte bis vor zwei Wochen genau das gleiche Vorurteil wie du, falls es hilft, und werden bald eine Nikon Z6 anschaffen.

Das letzte Mal als ich eine DSLM in der Hand hielt, war es 2014. Da hat sich schon sehr viel getan vor allem beim EVF. Und während die DSLRs mehr oder minder entwicklungstechnisch ausgelutscht sind, tut sich bei den mirror less sehr viel.

Allerdings muss man meiner Meinung nach auch eingestehen, dass man mehr Kamera und Objektiv pro Euro im DSLR-Bereich findet.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10811
und ich wollte schon 2014 nimmer zurück zu dslr :p

gibt heutzutage imho kaum noch einen grund dafür.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6114
Preisleistungsverhältnis und manuelle Bedienbarkeit kann man mMn immer noch als Vorteil von DSLRs anführen. Die Bedienkonzepte sind im KB Bereich schon deutlich anders als bei den Semipro DSLRs, denke da hat nicht jeder Bock drauf.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9329
Zitat aus einem Post von Whiggy
Ja an Spiegellos hab ich auch schon gedacht. Aber ich sehe darin igendwie keine Vorteile gegenüber DSLR. Befürchte, dass das alles noch nicht ganz ausgereift ist. Und eine Canon R z.b. kommt bei den Tests nicht wirklich gut weg. Was die Sony betrifft hmm Bei so einer Investition setze ich lieber auf "Bodenständige Foto-Marken" Dazu gehören bei mir in erster Linie Canon und Nikon.

geh in ein gschäft und greif die eos R mal an und spiel rum. du wirst gefallen daran finden :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38320
Was ist für dich LowLight?
Was genau hast du vor und willst damit anstellen?

Wenns um den Autofokus im Finstern geht schlägt aktuell nichts die EOS R.

http://www.photonstophotos.net/Char...%20ILCE-7SM2_14
Hier gibt's ein paar Charts zum rauschen. Leider ist ein Hersteller übergreifender Vergleich nicht möglich da zB Canon ein helleres Bild als Sony bei selber Iso liefert und somit automatisch mehr rauscht.
Auch ist das ganze Diagramm etwas Auflösung und Pixelgrößen abhängig, was in der Praxis nicht der Fall ist.

Ich hab noch Dslr und bis auf wenige Nischen Anwendungen sind die obsolet geworden, würde selbst zu einer DSLM greifen.
Wenn eine D850 im Raum steht würd ich evtl auch eine Gfx50 in Betracht ziehen.

Whiggy

OC Addicted
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 1902
Lowlight sind z.b. Konzerte.
Aber das ist nicht der einzie Verwendungszweck. Ich möchte auch gerne was für Portraits und generell viel mit Offenblende und Freistellung arbeiten. Klar sind Objektive auch wichtig. Jedoch frage ich mich halt in welches System invsestiert werden soll. Immerhin begleitet einm der Objektivpark ein paar Jährchen (hoffentlich). Ist DSLM wirklich der Weisheit letzter Schluss? Oder ist es noch zu früh in diese Technologie einzusteigen? Kinderkrankheiten? Denke halt eine D850 und ein paar 2.8er Nikor Obkejtive sind halt eine solide, ausgereifte Kombi.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9329
Zitat aus einem Post von Whiggy
Lowlight sind z.b. Konzerte.
Aber das ist nicht der einzie Verwendungszweck. Ich möchte auch gerne was für Portraits und generell viel mit Offenblende und Freistellung arbeiten. Klar sind Objektive auch wichtig. Jedoch frage ich mich halt in welches System invsestiert werden soll. Immerhin begleitet einm der Objektivpark ein paar Jährchen (hoffentlich). Ist DSLM wirklich der Weisheit letzter Schluss? Oder ist es noch zu früh in diese Technologie einzusteigen? Kinderkrankheiten?

Ganz ehrlich, ich vermisse nichts.
Das autofokussystem und der elektronische viewfinder sind einfach zu gut.
Meine dslr kommt mirs dann immer recht mittelalterlich vor, wenn ich sie noch auspacke.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz