"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der große Zoll FAQ Thread

master blue 29.01.2010 - 14:50 348131 857 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43764
Zitat aus einem Post von InfiX
hmm von mir kommen noch 2 pakete aus japan mit unter €22 ... wäre schön wenn die noch vorher kommen würden aber die haben seit 2 wochen keine aktualisierung im tracking und hängen scheinbar noch immer in japan, weiss da wer was?

ich hab auch 3 China Pakete - die dann sicherlich teuer werden.
Sind zwar schon verschickt hängen aber dort "im Transit"

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Ich hab wegen meinem Paket mal bei der Post angerufen, angeblich passt das was nicht mit den Zollpapieren die dabei sind, hab dann gefragt ob da nicht wie sonst auch der Brief kommt mit der Aufforderung die zu liefern. Antwort darauf war das wenn der Versender das nachliefern muss und auch dann erst wenn die eine Postverfolgung machen (?!) sonst gehts irgendwann zurück.

Hab mal den Versender angeschrieben, die haben mal Parcelforce angeschrieben, fürchte aber das Paket wird vom Limbo irgendwann wieder zurück nach England gespült ...

Ich glaub das wars für mich in England zu bestellen, früher war das ein einfaches Unterfangen, seitdem der Brexit komplett durch ist dauerts nur mehr und wird immer umständlich ... (teuer ist relativ egal, zumindest bei den Teilen die ich bestelle :D )

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8225
was ist da jetzt eigentlich der stichtag ab wann die neuen gebühren verrechnen, wenns beim zoll einlangt oder wenns verschickt wurde ?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43764
Natürlich wenns einlangt.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43764
Zitat aus einem Post von Viper780
Bei mir auch gerade. Für 13,25€ Abgabe.
Natürlich nur 25€ daheim gehabt (gesamt sinds dann 28,35€) und mit Karte kann man natürlich nicht zahlen....

Tja das Teil ist defekt und ich muss es zurück nach Japan schicken.
Hat wer eine Ahnung wie ich das beim Zoll mache um meine Abgaben wieder zurück zu bekommen?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12164
leider nicht :/

heut hab ich gehört, dass die postgebühr in zukunft €5 beträgt? gilt das dann für alle sendungen? weil dann wärs ja fast ein positiver schritt, weil mit dem was man dann bei größeren bestellungen einspart geht sich die ein oder andere kleine auch schon aus.

watercool

0x0x0x
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5626
Wird lt Post erst im Juli veröffentlicht. Die 5 Euro kommen vmtl von der Beispiel Rechnung hier https://www.post.at/p/c/import-2021

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: TI.ch | BL.at
Posts: 10596
Zitat aus einem Post von Viper780
Tja das Teil ist defekt und ich muss es zurück nach Japan schicken.
Hat wer eine Ahnung wie ich das beim Zoll mache um meine Abgaben wieder zurück zu bekommen?
Würde mich wundern, wenn du da was zurück bekommst.
Letztendlich ist es dein Risiko was zu importieren.

watercool

0x0x0x
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5626
Die zollstellungsgebühr sicher nicht, und die EUSt sind eh peanuts. Bin gespannt.

Imperator69

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Jun 2021
Location: Vienna
Posts: 1
Danke post

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43764
Zitat aus einem Post von Garbage
Würde mich wundern, wenn du da was zurück bekommst.
Letztendlich ist es dein Risiko was zu importieren.

Zitat
Sehr geehrter Herr Viper780,

ist die bestellte Ware schadhaft oder entspricht sie nicht der Bestellung, so kann gemäß Artikel 118 UZK beim Zollamt Österreich ein Antrag auf Erstattung gestellt werden. Mit den Verzollungsunterlagen und der Ware geht man zur örtlich zuständigen Zollstelle (jene Zollstelle, die für den Ort zuständig ist, an dem die Ausführerin/der Ausführer ansässig ist) und lässt die Ware besichtigen. Zusätzlich ist eine Bestätigung vom Diensteanbieter (Versandhändler) notwendig, dass die Ware nicht der Bestellung entsprochen hat. Ein Zollpapier für die Ausfuhr wird erstellt, die Ware kann anschließend zurückgesendet werden. Dann bleibt ein Jahr Zeit, um beim Zollamt Österreich einen Antrag auf Rückerstattung der Einfuhrabgaben zu stellen.


Freundliche Grüße

Bundesministerium für Finanzen
Zollamt Österreich
Competence Center
Zentrale TARIC Verwaltung und Auskunftsstelle Zoll

Theoretisch geht es aber wie erklär ich der Zollstelle und FedEx dass der Belichtungsmesser einer 50 Jahren alten Kamera nicht mehr geht und deshalb nicht verwendet werden kann.
Das ganze für 13,35€

Vermutlich muss ich alleine Dafür 30€ Bearbeitungsgebühr bezahlen.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12164
Zitat aus einem Post von watercool
Wird lt Post erst im Juli veröffentlicht. Die 5 Euro kommen vmtl von der Beispiel Rechnung hier https://www.post.at/p/c/import-2021

na super, jetzt bin ich erst wieder verwirrter als vorher... ja das war das beispiel

nur warum sie da ein beispiel haben mit "Ab 01.07.2021" mit €5 und weiter unten dann ein (altes?) beispiel mit €10? das alte beispiel ist also hinfällig?
ob die €5 auf alles gelten weiss ich jetzt erst nicht :D

watercool

0x0x0x
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5626
Wird vmtl gestaffelt werden.

xmario

Bloody Newbie
Registered: Jul 2019
Location: Ö
Posts: 8
DRECKS POST ELENDIGE:

https://www.post.at/p/c/import-2021

Abgesehn von der bisherigen, bodenlosen Frechheit Versandkosten zu versteuern und des bisherigen, für über 22Eur, bereits überhohten Abwicklungtsentgeldes besteht eine PFLICHT! nur die tatsächlichen Kosten zu verrechnen und die können niemals! NIEMALS! in der im Beispiel genannten Höhe sein.

Noch dazu wird der Aufwand extremst verringert:
https://ec.europa.eu/taxation_custo...consignments_en

https://ec.europa.eu/taxation_custo...nion-country_en

ZITAT:
Member States cannot impose charges related to customs clearance higher than the actual costs incurred.


denke es wäre sinnvoll der post und dem zoll das mal vor den latz zu ballern. mein mail is bereits raus. auch an den VKI

bitte macht dies ebenso. sowieso längst an der zeit, dass es hier eine vki verbandsklage gegen die post gibt was die bisherigen 10eur angeht.

adresse des vki = protected bitte schreibt denen unbedingt auch!
Bearbeitet von xmario am 16.06.2021, 09:09

xmario

Bloody Newbie
Registered: Jul 2019
Location: Ö
Posts: 8
frage: müssten man sich die sendungen nicht auch an eines der zollämter liefern lassen und dann selbstverzollen können? https://service.bmf.gv.at/Service/A...D&DisTyp=ZA
die aussage in Ö gibts keine selbstverzollung mehr halte ich für ungültig. klar, das die post keine zusätzlich arbeit will sondern lieber abzocken.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz