"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD

ZARO 20.02.2019 - 21:22 2830 8
Posts

ZARO

forum slave
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 438
Habe jetzt zufällig eine bis jetzt unbekannte SSD bei Geizhals gefunden.
Internet schweigt dazu. Absolut nichts gefunden.
Von den Daten her sollte diese ja recht gut sein.


UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2057
2019-02-20-21_43_27_236501.png

Bei sowas frag ich mich ja: Wie unterschiedlich is da die Kalkulation und wie können solche Händler tatsächlich überleben??

ZARO

forum slave
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 438
Die leben von was anderem und nur an zahlkräftigen Kunden interresiert.



Samsung MZ-V7S1T0BW SSD 970 EVO PLUS NVMe M.2 1TB
mylemon: 225,-
Waldbauer: 293,-

Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
2019-02-20-21_43_27_236501.png

Bei sowas frag ich mich ja: Wie unterschiedlich is da die Kalkulation und wie können solche Händler tatsächlich überleben??

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 1157
Zitat aus einem Post von ZARO
Von den Daten her sollte diese ja recht gut sein.

ne kurze suche hat mir keine wirklichen erkenntnisse erbracht.
controller unbekannt, keine info zu ram oder slc-cache, somit kaum eine aussage über die tatsächliche schreibleistung machbar (kann je nach controller und caching-features bei TLC schon merkbar einbrechen).
leseleistung ist idr eh überall gut.


bei dieser intel weiß man zumindest woran man ist ("langsames" QLC):
https://geizhals.at/intel-ssd-660p-...04.html?hloc=at

ZARO

forum slave
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 438
Langsam gibts auch mehr infos. - perfomante Gaming SSD auch als 2TB verfügbar, glaube das wird die nächste sein.

ZARO

forum slave
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 438
Juhu, 2TB Version liegt vor mir am Tisch.
Interesse an Benchmarks?

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9769
Immer gern gesehen. :)

Auch wenn es sich dabei wohl eh nur um das Phison E12 Referenzdesign handelt, das von verschiedenen Herstellern verwendet wird. Unterschiede sind halt der Devicestring, das Label und vielleicht auch noch der Firmware-Support. Manche von den Teilen sehen nie ein FW-Update (muss aber auch nicht unbedingt sein, wenn es keine Probleme gibt).

ZARO

forum slave
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 438
Sieht 1:1 wie die Seagate Firecuda 510 2TB aus, inklusive platinenbeschriftung.


Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4642
Zitat aus einem Post von ZARO
Juhu, 2TB Version liegt vor mir am Tisch.
Interesse an Benchmarks?

Klar.
der preis von der 1tb version ist nämlich nicht schlecht für TLC, eher in QLC Nähe.
Und auch die 5J garantie und hoher tbw wert klingen nicht schlecht. Auch wenns ein oem design ist.

Die Seagates sind (noch) viel zu teuer imo.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz