"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

SATA Festplatte wird nicht erkannt? Hier die Lösung!

semteX 08.09.2003 - 13:51 56753 39
Posts

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13252
Da es inzwischen ca 20 dieser Threads gibt hiermal ein paar Lösungsansätze ;)

a) Festplatte wird zwar vom Controller richtig erkannt, im Windows (setup) wird aber nichts gefunden.

Lösung: Windows 2000 und XP haben die Treiber für die SATA Controller nicht onboard. Im Normalfall sollte eine Diskette mit den Treibern mit dem Motherboard (oder externen Controler) mitgeliefert werden.

Manchmal fehlt diese Diskette oder die Treiber sind hoffnungslos veraltert. In diesen Fällen hilft ein Besuch auf der Homepage des Motherboard (Controller) herstellers. Dort gibt es normal die neuesten Versionen der Treiber.

Sollte man die Treiber dann haben einfach auf eine Diskette packen und einlegen.

Sobald das window setup startet kommt in der Statusleiste unten ein text wie "bla bla, drücken sie F6".

Jetzt F6 drücken.

Danach muss man nur noch Y (eigentlich Z, aber amerikanische tastatur!) drücken und die Treiber werden von der Diskette geladen.

Fertig



b) Die Festplatte wird nicht einmal vom Controller erkannt

Lösung: Die SATA Kabel haben zwar den Vorteil sehr schmal zu sein, leider halten die Stecker nur sehr schlecht. In diesem Fall hilft meistens alles abzustecken und nochmals alles neu verkabeln.

Sollte dies noch immer nicht zum Erfolg verhelfen ist wahrscheindlich der Controller defekt / deaktiviert oder die Festplatte kaputt.


mfg
Bearbeitet von semteX am 08.09.2003, 13:58

quattro

Alive For The Journey
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: .
Posts: 2265
wichtig ist dabei auch noch:
meist wird das BIOS vom SATA-Controller beim update des system-BIOS auch aktualisiert. Die verwendeten treiber müssen auf die jeweils verwendete BIOS-version abgestimmt sein, sonst funktioniert der controller unter windows entweder gar nicht oder er vergisst/zerstört daten.
daher: immer in der liste der änderungen fürs jeweilige BIOS nachschauen ob das SATA-BIOS mit aktualisiert wird und den entsprechenden treiber verwenden...

plainvanilla

rudi
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: vienna
Posts: 3414
mal eine depperte frage!
habs selber noch net probiert, is mir letztesmal so durch den kopf gegangen! ich hab mir das giga1100 nochmal zugelegt und da bin ich draufgekommen! wie mach ich es wenn es keinen controller eines sogenannten drittanbieter onboard gibt, erkennt xp dann tatsächlich ein raid??? ohne treiber für den neuen chipsatz??
wenn ich jetzt ganz am holzweg bin bitte korrigieren, vielleicht verrenn i mi da ah!

quattro

Alive For The Journey
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: .
Posts: 2265
das 8IK1100 hat die ICH5R oben
du brauchst für RAID trotzdem einen treiber den du bei der installation angeben musst:
auf dieser seite findest du das Floppy Configuration Utility für den Intel Application Accelerator RAID Edition 3.5.1
mit dem kannst die diskette erstellen, nach der installation solltest dann den Intel Application Accelerator RAID Edition installieren

plainvanilla

rudi
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: vienna
Posts: 3414
thx, bin i doch net falsch gelegen! dachte mir ja das es sowas geben muss!

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5388
dongsche semtex

endlich mocht des wer !!!!

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13252
bitte nur fürcht ich das der thread in spätestens ana wochn unauffindbar wird

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: grAz
Posts: 5388
BITTE FIXT DEN THREAD :)

es fragen immer wieder noch leute!

:EDIT:
DANKE ;) nett
Bearbeitet von sp33d am 19.09.2003, 12:25

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4287
ehm, ich besitz leider ka disketten laufwerk, geht des mit ana cd auch??

Ringding

Pilot
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Perchtoldsdorf/W..
Posts: 4300
Dann besorg dir eins.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
jo, steck eben schnell eins an. ich muss auch ein altes laufwerk von an anderen PC verwenden. ;)

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4287
naja das war aber nicht meine frage oder? :) ich hab zwar noch ein altes disketten laufwerk, aber kein kabel dafür... davon abgesehn wüsst ich zur zeit nicht wie ich des reinkriegn soll, ich hab keinen platz
also gehts ohne disketten laufwerk nicht?

Ringding

Pilot
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Perchtoldsdorf/W..
Posts: 4300
Es geht nicht (hab zumindest noch nie davon gehört).

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
ich hab's probiert, geht aber nicht.

wieso hast keinen platz? du musst es ja net ins gehäuse einbauen, damit's erkannt wird. :rolleyes:
ich hab auch kan platz dafür, leg's einfach aufn boden, wo is da des problem...

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4287
i komm mit die kabl ned zamm :) die sin einfach zu kurz :/
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz