"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

vista32bit oder64bit

destroy57 17.07.2007 - 22:26 1732 28
Posts

Marcellus

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: ~
Posts: 1755
Und was für vorteile bringt dir dein windows xp 64 bit? Kannst du überhaupt computerspiele zum laufen bringen? Bzw hast du überhaupt einen leistungszuschub? Kannst du 32 bit applikationen ausführen oder wird sowieso alles 32bit emuliert und glaubst du noch immer, dass das dann schneller ist?

64bit bringt dir in der windows welt momentan eh nichts, zwangsverbreitung von 64bit vista ist eine recht gute idee, weil dann die software auf 64bit optimiert werden kann (zwangsverbreitung siehe vista sp1)

Vorerst bringt dir 64bit windows nur kopfschmerzen, weil es einen haufen programme nicht dafür gibt.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11044
Zitat von destroy57
Das "alte" System(Xp3200+/A8N-SLI Del./His X800XL(256MB)/2x512MB HyperX/e.t.c.) läuft mit XP64 Prof. ohne Prob.(übertaktet!)[/FONT]

Seit wann läuft ein 64-Bit-OS auf einem 32-Bit-Prozessor?

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17486
Zitat von Marcellus
Und was für vorteile bringt dir dein windows xp 64 bit? Kannst du überhaupt computerspiele zum laufen bringen? Bzw hast du überhaupt einen leistungszuschub? Kannst du 32 bit applikationen ausführen oder wird sowieso alles 32bit emuliert und glaubst du noch immer, dass das dann schneller ist?

64bit bringt dir in der windows welt momentan eh nichts, zwangsverbreitung von 64bit vista ist eine recht gute idee, weil dann die software auf 64bit optimiert werden kann (zwangsverbreitung siehe vista sp1)

Vorerst bringt dir 64bit windows nur kopfschmerzen, weil es einen haufen programme nicht dafür gibt.
Ich sehe, du hast dich großartig mit Vista x64 auseinandergesetzt ... (Ich gehe jetzt einmal von Vista aus, weil es in diesem Thread schließlich darum geht und nicht XP 64)

Computerspiele > So gut wie alle (die auch unter XP32 liefen), wenn nicht ist meistens der Kopierschutz schuld und ein Update desselben bzw das Nutzen von "bösen" Executables bereinigt das Problem. Alte 16Bit Softwares hingegen wollen garnicht (kA ob das nur eine Schutzmaßnahme von Windows ist oder ob es _wirklich_ nicht funktioniert) wie z.B. von alten Installern. (z.B. Diablo Hellfire Patch Installer)

Leistungsschub > Manchmal, hat aber vermutlich nicht direkt etwas mit der Tatsache dass es ein 64Bit OS ist zu tun. Natürlich auch manchmal Leistungseinbußen. (Treiber sind ja noch lange nicht so optimiert wie im 32Bit Pendant)

Zwangsverbreitung > Finde ich eine gute Idee, bei Vista verstehe ich es warum man noch auf beide setzt. Wäre mir zwar lieber gewesen wenn man nurmehr 64Bit verwendet hätte, schätze aber dass das dann doch ein zu schneller Übergang gewesen wäre. Was ich nicht verstehe ist, dass man im Zukünftigen Windows (Fakten kann man ja jetzt aber eigentlich noch nicht als absolut gelten lassen) wieder mit beiden Schienen fährt :(

Kopfschmerzen > Habe ich nicht (mehr) wirklich. War als ich es gekauft habe etwas "Beta" (hatte es seitdem es im Laden war), aber zur Zeit läuft es Pippifein imho. (So Außnahmen wie z.B. G-DATA AVK 2007 der ärgere Probleme macht obwohl sie mit "Vista ready" werben sind wohl nur auf deren Entwickler zurückzuführen (andere können es ja auch) und nicht auf MS)

Programme nicht vorhanden > Die da wären? Bis jetzt haben alle 32Bit Programme funktioniert die ich installiert habe. Vista 64Bit bedeutet NICHT dass man keine 32Bit Programme mehr installieren kann :o

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11044
Zitat von daisho
Alte 16Bit Softwares hingegen wollen garnicht (kA ob das nur eine Schutzmaßnahme von Windows ist oder ob es _wirklich_ nicht funktioniert)

Die CPU kann im 64-Bit-Modus keine 16-Bit-Programme ausführen. Das geht nur mit Softwareemulation (z.B. mit DosBox).

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17486
Verstehe, schade eigentlich. Das stört mich im Moment eigentlich am meisten. Das und der Fakt dass mein (bezahlter > oh wie dumm ich doch bin :bash: ) G-Data AVK ein Problemkind ist ... und einfach nicht gepatched wird (super Support ...) :bash: :(

Marcellus

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: ~
Posts: 1755
das xp 64 war auf den post bezogen

Zitat von destroy57
Ich kann Euch nicht nachvollziehen ??? Das "alte" System(Xp3200+/A8N-SLI Del./His X800XL(256MB)/2x512MB HyperX/e.t.c.) läuft mit XP64 Prof. ohne Prob.(übertaktet!)D.h. warum soll ich jetzt mit dem neuen Sys. 32bit fahren ??? Nur weil VISTA DirectX 10 hat,was meiner Gra.Ka. vl. helfen könnte?
Thx.4.Hlp. destroy57l

trotzdem du kannst 32 bit apps ausführen, aber brauchst einen haufen emulationslibs mitlaufen, der leistungszuschub wird auf eine andere weise wieder weggefressen, alles in allem nicht wirklich spannend, solang du nicht mehr ram brauchst.

Im endeffekt ist es einfach noch nicht weit genug verbreitet, um nur 64 bit apps drauf auszuführen, deswegen bringts imho momentan nix.

Ich kenns von mandrake 64bit, dass du nicht libraries, die auf 32 bit basieren in einem 64 bit programm verwenden kannst, ohne den code anzupassen und die schnittstellen unabhängig machen kostet leistung, 32 bit apps ausführen schön und gut, aber wenn du dir zb eine hd rausnimmst, irgendeine einbaust, installier vista 32bit, führ 32 bit superpi auf 10e9 stellen aus, schreib dir die zeit auf, bügel vista 64bit drauf und für 32bit superpi aus du wirst überrascht sein was dir deine "extra" performance so einbringt

und stimmt mit den 32bit apps unter windows hab ich mich nicht auseinandergesetzt, ich hab 64bit gentoo laufen, ich hab den 32bit executable support nur noch wegen eagle drinnen und ich merk keinen merkbaren leistungszuschub durch die 64 bit, obwohl 99.99% meiner software auf 64 bit compiliert wurden und noch paar andere optimierungsflags haben.

Das mit dem spiele ausführen war eigentlich nur drauf bezogen, dass nur extrem schlecht mit 32bit software auf 64bit dlls bzw treiber zugreifen kannst, wenn schon hast du leistungseinbußen. Vista 64bit ist interessant ab dem zeitpunkt, wo es ein 32bit nicht mehr gibt.
Bearbeitet von Marcellus am 23.07.2007, 23:11

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17486
Ich habe ja auch nicht geleugnet dass ein 64Bit OS für Spieler zur Zeit nicht besonders sinnvoll ist. Ich bin nur auf deine Fragen und Halbunwahrheiten eingegangen ;)

Nebenbei verstehe ich auch gerade nicht warum du den armen destroy57 (dessen Sätze für mich irgendwie keinen oder nur vagen Sinn ergeben > was hat 32Bit/64Bit mit DirectX10 zu tun?) fertigmachst obwohl er kein Wort davon gesagt hat dass 64Bit schneller!!!111 sein :D

Marcellus

OC Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: ~
Posts: 1755
Ich hab eigentlich nicht vor gehabt destroy57 anzupöbeln.

Es geht eher um die gesamtsituation, dass ihr anscheinend alle der ansicht seit, dass 64bit besser ist.

Und dann noch von wegen, 64 bit ist besser, aber 16bit läuft nicht und ...

Also wieso wollt ihr alle vista 64bit verwenden?

destroy57

Little Overclocker
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Basel (CH)
Posts: 69
Darf ich fragen wieso die die ein 64bit System haben ein 32bit Betriebsystem aufspielen ??? Da häte ich ja meinen XP2000+@11x216MHz./A7N8X-E Del./1GB HyperX/X800Pro(256MB)/e.t.c. noch zum gamen!Der darf aber jetzt TV-Sendungen e.t.c. aufnehmen/abspielen,hängt am TFT-TV :-) Habe nun Whisler installiert und kann keinen Treiber der fehler macht finden(freu!)Jeder wie er es will,aber die Frage war ja wieso ich zu einem 6bit PC ein 32bit Windows erhalten habe ???
mfg.destroy57

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17486
omfg, bitte formatiere deine Sätze in Zukunft normal :eek:
Kann man ja kaum lesen...

Zu deiner Frage: Weil viel (v.A. alte) Hardware noch (oder für immer falls der Treibersupport unter x64 eingestellt ist oder ihn nie gegeben hat) immer Probleme macht bzw. nicht funktioniert (weil keine Treiber).
Dazu zählt z.B. meine TV Karte (Hauppauge Nexus-S) welche im Moment nurmehr herumliegt weil unter x64.

Weiters sind manche Programme gerade für Gamer unerlässlich. (Manche Spiele und viele alte Kopierschutzmechanismen funktionieren unter x64 einfach nicht)
Zuzüglich hast du im Moment wie Marcellus sagt einfach (noch) keinen wirklichen Nutzen davon. (es sei denn du verwendest > 3GB und so gut wie alle Spiele verwenden trotzdem nur 2GB selbst wenn mehr da wäre)

vanHell

Tauren Marine
Registered: May 2004
Location: Hell
Posts: 1017
Zitat von Marcellus
Also wieso wollt ihr alle vista 64bit verwenden?

weil ich >3.5GB ram verwenden will?

Zitat von daisho
Weiters sind manche Programme gerade für Gamer unerlässlich. (Manche Spiele und viele alte Kopierschutzmechanismen funktionieren unter x64 einfach nicht)
Zuzüglich hast du im Moment wie Marcellus sagt einfach (noch) keinen wirklichen Nutzen davon. (es sei denn du verwendest > 3GB und so gut wie alle Spiele verwenden trotzdem nur 2GB selbst wenn mehr da wäre)

AFAIK sind Kopierschutzmechanismen kein Problem mehr, man muss zwar selbst einen patch einspielen aber es sollte gehn.
Bearbeitet von vanHell am 27.07.2007, 17:51

destroy57

Little Overclocker
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Basel (CH)
Posts: 69
Zitat von daisho
omfg, bitte formatiere deine Sätze in Zukunft normal :eek:
Kann man ja kaum lesen...

Zu deiner Frage: Weil viel (v.A. alte) Hardware noch (oder für immer falls der Treibersupport unter x64 eingestellt ist oder ihn nie gegeben hat) immer Probleme macht bzw. nicht funktioniert (weil keine Treiber).
Dazu zählt z.B. meine TV Karte (Hauppauge Nexus-S) welche im Moment nurmehr herumliegt weil unter x64.

Weiters sind manche Programme gerade für Gamer unerlässlich. (Manche Spiele und viele alte Kopierschutzmechanismen funktionieren unter x64 einfach nicht)
Zuzüglich hast du im Moment wie Marcellus sagt einfach (noch) keinen wirklichen Nutzen davon. (es sei denn du verwendest > 3GB und so gut wie alle Spiele verwenden trotzdem nur 2GB selbst wenn mehr da wäre)

Das tutet mir denn Leid,dass Du mit meiner Schreibweise Probleme hast :( Kannst Du dir vorstellen,dass ich vor ca.1 1/2Jahr über die Hälfte meiner Hirnzellen verlor,da ich 3 Tage in Tiefschlaf gelegt werden musste :bash: Wünsche das nicht mal Deinem Feind ;) Zudem wer kauft sich einen neuen PC mit alter Hardware?Für diese habe ich ja meinen XP2000+ und zudem könnte ich ja beide B.S. installieren ;)
Endtschuldige trotzdem,destroy57
Bearbeitet von destroy57 am 27.07.2007, 23:53

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17486
wtf? :eek: (Ist das ernst gemeint :confused: )
Aber schreiben kannst du ja, ich meinte ja nur die Formatierung, ein Zeilenwechsel nach einem Satz hi und da ... :D )

ad Wer kauft sich einen neuen PC mit alter Hardware: Naja, ein 64Bit OS bekommt man ja auch noch ohne einen neuen PC zu kaufen :) (wie z.B. ich per DSP Version Kauf)
Zudem gibt es JETZT noch immer fast keine DVB-S2 Karten die unter x64 optimal laufen, von exotischer Hardware will ich lieber nicht anfangen...

@vanHell: Tja, "welche" Kopierschutzmechanismen? und was für ein Patch? Afaik musst du ja für jeden Kopierschutz (sofern überhaupt x64 Files vorhanden) eigenst updaten...
Aber ja, es gibt schon Updates ... manche alten Games haben trotzdem nicht funktioniert :(

destroy57

Little Overclocker
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Basel (CH)
Posts: 69
Aber schreiben kannst du ja, ich meinte ja nur die Formatierung, ein Zeilenwechsel nach einem Satz hi und da ...

Das ist mein Glück,dass ich "nur" ein wenig mehr als die Hälfte meiner Hirnzellen abgestorben sind :confused: Da ich ja doch noch 50 wurde reicht die kleinere Hälfte noch zum Überleben ohne fremde Hilfe :D Das ist ja das was zählt,für mich!Dank PC lerne ich jeden Tag wieder was dazu,was ich nun anders ablegen muss im Hirn und funzt ja Gut ;)
Mfg.destroy57
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz