"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Grille(-r/-n)

Krabbenkoenig 07.04.2009 - 11:50 1125214 6770 Thread rating
Posts

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7979
Zitat aus einem Post von Sagatasan
Zum Thema Gasflasche: 11kg Metall
Passt besser als die 10kg Kunststoff

click to enlarge

Napoleon Rogue
Das Ventil wird nicht mal ansatzweise heiß - also kein Problem.

So siehts bei meinem Rogue 425 auch aus, nur leider hat meine Drachengas gasflasche einen Kragen rund um das Ventil.
Der Kragen ist leider höher als das Ventil selber und daher geht die Flasche nur mit etwas nachdruck in den GRiller rein.
Da verbiegt sich das Blech oberhalb vom Ventil mal
Leider verstellt dann der Kragen aber das entfernen der kleinen Tropftasse.
Deine 11er sieht von der Bauform mit den 2 griffen aus wie meine kleine 5er Flaschen

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8116
Gleich wie bei mir SaxovtsMike. Nur dass die Flasche bei mir (Broilking) nichts verbiegt und gerade so rein passt. Ich hab jetzt aber nur noch die 5Kg Kunststoffflaschen, kleiner (nona) und weniger zu schleppen pro Flasche.

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 938
ist auch bei meinem Landmann so - 11kg ohne Kragen geht rein, mit Kragen keine Chance. Aber kleinere Flaschen will ich mir nicht antun

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7979
Es herbstlt.
Wie überwintert ihr eure Gussroste ?
Grillwanne/Deckel & Flammbleche reinigen ? oder einfach so die Fettschicht belassen ?

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49200
Ich verstehe die Frage nicht :D

Einfach weiter grillen? Üblicherweise wird zu Silvester das letzte Mal gegrillt und spätestens zum Aschermittwoch ist wieder Lust auf gegrilltes wieder da.

In der Zeit tu ich nichts. Maximal mal von Asche befreien (Kohle Grill)

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7979
Zitat aus einem Post von Viper780
Ich verstehe die Frage nicht :D
Einfach weiter grillen? Üblicherweise wird zu Silvester das letzte Mal gegrillt und spätestens zum Aschermittwoch ist wieder Lust auf gegrilltes wieder da.
In der Zeit tu ich nichts. Maximal mal von Asche befreien (Kohle Grill)
JAJA
Formulieren wir die frage anders, macht jemand ein Jährliches Reinigungsservice ? Wenn ja wie ?
Beim alten Gasgriller wars mir am Ende auch egal, aber eine Nichtbenutzung von Nov-März hat teilweise komische Spuren an der Oberfläche der Flavor Bars und Grillrost hinterlassen
Der Grill steht zwar unter einer Plane, auch etwas windgeschützt aber die Kalt/warm zyklen sind definitiv vorhanden, weils doch schnell warm wird wenn die Sonne auf die schwarze Grillerabdeckung draufscheint und dann doch immer irgnedwo die Feuchte innen ankommt.
Mein bescheidener Plan wäre die Roste im geheizten Trockenen Haus zu überwintern, ggf. vorher reinigen und nochmals extra einölen und tempern.
Besonders der nicht benutzte haupt Grillrost (wegen der Plancha), der kleine der Sizzle und meine Reservegussplatte bekommen im normalfall zu wenig Fett ab damit ich die mit gutem gewissen im freien überwintern lassen würde

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5811
Mein Grill steht das ganze Jahr über ungeschützt draußen. Das Teil ist für draußen gemacht, also muss er es aushalten und das tut er auch! Abdeckung hatte ich am Anfang, da war aber ständig Schwitzwasser drunter und es hat schneller geschimmelt.

Vor und nach jedem grillen wird ausgebrannt, ein bis zwei Mal im Jahr wird nach Bedarf komplett demontiert und mit Hochdruck und Prowin Grillreiniger gereinigt.

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5877
ausbrennen - brennkammer aluguß innenraum wird mit einem hartholzkeil abgeschabt und richtung fett/tropfwanne geschoben. restl mit einer bürste.

nun hoch zum rost (wurde ja schon ausgebrannt) - gebürstet, danach mit küchenrolle/geschirrtuch (+öl drauf) abgewischt. (kleine ruß/staub partikel, nimmst so halt raus)
danach brenn ich nochmals ein und geh vorher mit pinsel und öl drüber.. damit eine leichte patina entsteht.

rest/deckel/aussen mit grillreiniger und geschirrtüchern abgewischt... wartungsmodus für balkonkinder ohne möglichkeit an hochdruck/kärcher zu kommen.

DKCH

...
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3245
bauts ihr die brenner aus für sowas? die hatte ich bei meinem broil king nur einmal heraussen, der wieder-einbau hat mich stunden gekostet, weil die so streng rein/rausgehen…

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5877
nope, bleiben drinnen.

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5811
Jap, sind beim Spirit nur ein paar Schrauben und ich muss keine Rücksicht nehmen. :p

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1906
Hier auch BK…ich nehm die auch raus. Reinige aber nur alle 2 Jahre. 5 Brenner rein/raus dauert inkl. kurz mit der Drahtbürste drüber nicht länger als 15 Min. Etwas fummelig ist der Einbau, geht aber.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6988
Burnhard hat grad -25% auf extrem viel (glaub alles?)

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49200
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
Burnhard hat grad -25% auf extrem viel (glaub alles?)

Fred Edelstahl Gasgriller und das gesamte Zubehör mit Gutscheincode BLACKNOVEMBER

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 7004
wow ... sogar mit den -25% ist der big fred teurer als ich ihn damals gekauft hab ... wenn man den stattpreis hochtreibt kann man locker Rabatte geben
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz