"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Grille(-r/-n)

Krabbenkoenig 07.04.2009 - 11:50 1125203 6770 Thread rating
Posts

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 938
Zitat aus einem Post von normahl
Aber im Winter draußen stehen lassen spielts vermutlich nicht oder?

Meiner steht seit Jahren unter dem Seitenteil links vom Gasgrill ohne Wetterschutz auf der Terasse - maximal Spinnweben, sonst problemlos

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Zitat aus einem Post von normahl
Aber im Winter draußen stehen lassen spielts vermutlich nicht oder?

Also der 99€ kamado hat's bisher (abgedeckt) problemlos überstanden (2 oder 3 Winter warens bisher)

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von Krabbenkoenig
Selbst das 99€ Mini Ei hält die Temperatur einwandfrei (PP bei 110° / 12h ohne Kohle nachlegen kein Problem) und darauf kommt's mir persönlich an, weil ich den für Low & Slow nutze.

Dafür brauch ich aber kein Ei, dass kann ich in ner ganz normalen (Weber) Blechkugel genauso machen ohne Probleme

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von davebastard
click to enlarge
  1. Das ist das erste mal das ich mit einem Gusseisenrost zu tun hab, jetzt hab ich gesehen in der Anleitung steht man soll den einbrennen...Anleitung steht 45min. Was für ein Öl nehm ich? Leinöl? kann mich dunkel erinnern dass da was war bezüglich Pfannen...

Zum einbrennen nimmt man eigentlich hoch erhitzbares Öl, wie Sonnenblume oder Raps.

Leinöl nimmt man für Holz(Arbeitsplatten,…) , und andere Sachen die eine kalt aufgetragene Schutzschicht brauchen(also ohne einbrennen). Leinöl brennt auch deutlich schneller, wenn man es einbrennen will, da es da sehr schnell oxidiert. Das ist ja auch der Grund, warum man die Tücher mit Leinöl getränkt nicht drinenn aufbewahren soll, da die sich selbst entzünden können durch den Sauerstoff.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Zitat aus einem Post von voyager
Dafür brauch ich aber kein Ei, dass kann ich in ner ganz normalen (Weber) Blechkugel genauso machen ohne Probleme

Die Kugel braucht ein Vielfaches an Kohle (oder Briketts - Minion Ring) und ist bei weitem nicht so konstant / Wetter unabhängig (mal abgesehen davon, dass das der gasi auch hinbekommen würd ;) )
Ist zwar schon lange her, dass ich einen Kugelgrill hatte, aber du kannst das nicht miteinander vergleichen.
Bearbeitet von Krabbenkoenig am 16.07.2023, 10:38

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Doppelpost
Bearbeitet von Krabbenkoenig am 16.07.2023, 09:37

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49200
Zitat aus einem Post von davebastard
[*]Das ist das erste mal das ich mit einem Gusseisenrost zu tun hab, jetzt hab ich gesehen in der Anleitung steht man soll den einbrennen...Anleitung steht 45min. Was für ein Öl nehm ich? Leinöl? kann mich dunkel erinnern dass da was war bezüglich Pfannen...
Relativ egal. Eigentlich ist Leinöl für die Kalteanwendung und zum aushärten lassen.
Ich würde Rapsöl nehmen.
Der Gußrost braucht halt seine Zeit bis er durchgheizt ist.

Zitat aus einem Post von davebastard
[*]Was hat es mit der Metallbox auf sich wo burnhard draufsteht, ist die vielleicht für Holz das man gewisses Holzaroma einbringt?
Genau eine Smokebox für Räucherchips

Zitat aus einem Post von davebastard
[*]Wie reinigt man den Gusseisenrost? Drahtbürste? welche? ich glaub die Drähte sollten sich ja ned lösen, so einen Draht will ich ned mitessen...

Ausheizen nach dem Grillen dann mit einer Drahtbürste drüber.
Einzelne Drahtstücke verbrennen dann eh.
Bevor du was auflegst kannst den heißen Rost mit einer halbierten Zwiebel abreiben.

Zitat aus einem Post von davebastard
[*]Die Wetterhaube, tut ihr die nur im Herbst/Winter drauf oder auch während der Sommerzeit wenns regnet?
Das ist ein großer Glaubenskrieg. Ich persönlich halte nicht all zu viel davon und würds eher als Staubschutz sehen.

Wichtig ist dass man Komdenswasser drunter so gut es geht vermeidet.

Zitat aus einem Post von davebastard
[*]mit was reinigt man das Edelstahl außen gscheit? ich wills eh ned dauernd machen, aber halt einmal gscheit...
Fettreiniger und Edelstahlpolitur. Burnhard hat da ein Set was gut funktioniert. Privat tu ich mir da nicht viel an und reinige 3x im Jahr mit einem Küchenreiniger.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Grad angekommen und bin positiv überrascht.
Macht qualitativ einen vernünftigen Eindruck und die Größe ist eigentlich genau das wonach ich gesucht habe.
Nest sieht auch OK aus, aber ich brauch keins, weil ich den dann nicht mehr unterm Gasgrill parken kann.
Jetzt muss ich mal schauen welches Zubehör da reinpasst (vermute mal Kamado Joe Zeug).

click to enlargeclick to enlarge

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 938
Es gab hier eh schon einen DIY Umbausatz für indirektes Grillen/Smoking aus Kuchengitter und Gusseisen-Teller. Funktioniert super bei mir

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Fürn ganz Kleinen hab ich den Edelstahl Deflektor vom Räucher Peter ( :D ) + Campingblechteller, jetzt hab ich über Kleinanzeigen den Deflektor + Halterung vom Monolith Icon für 25€ geschossen, da spar ich mir das basteln.

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5811
Ich möchte eine plancha für meinen Spirit E310 kaufen, gibt's da große Unterschiede oder kann man eigentlich kaufen, was drauf passt?

tia

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3524
Edelstahl oder Guss?
Wenn Edelstahl, schau dass du möglichst dickes Blech hast (meist sind die aus 3 oder 4mm dickem Blech) - ich hab meine damals über Kleinanzeigen gekauft aus 4mm Blech und bisher zufrieden. Würde Weber draufstehen wär natürlich viel mehr Geschmack am Grillgut. ;)

D-Man

knows about the word
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: nrw.de
Posts: 5811
Ob Weber drauf steht oder nicht, ist mir egal. Rost benutze ich von Anfang an eins aus Guss und will es eigentlich nicht mehr missen. Habe mir vor zwei Jahren eins aus Edelstahl gekauft und bin nie wirklich warm damit geworden, haha.

MartinaSchneder

Bloody Newbie
Registered: Jul 2023
Location: Germny
Posts: 1
Zitat aus einem Post von Krabbenkoenig
Grad angekommen und bin positiv überrascht.
Macht qualitativ einen vernünftigen Eindruck und die Größe ist eigentlich genau das wonach ich gesucht habe.
Nest sieht auch OK aus, aber ich brauch keins, weil ich den dann nicht mehr unterm Gasgrill parken kann.
Jetzt muss ich mal schauen welches Zubehör da reinpasst (vermute mal Kamado Joe Zeug).

click to enlargeclick to enlarge

Es sieht wirklich toll aus. Und wo hast du es gekauft?

Sagatasan

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1820
Bei mir steht so einer inkl. Hitzeschild und Teller im Garten. Magst ihn haben?
Ich verwende ihn einfach nicht…
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz