"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

NVIDIA Ampere: RTX 3060 Ti, 3070, RTX 3080, RTX 3090

WONDERMIKE 03.11.2019 - 14:37 272004 3012 Thread rating
Posts

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7819
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ich hatte gerade eine Idee: ich denke, dass ich zusätzlich die BGA RAM Freezer aus massivem Kupfer, die ich von böhmi gekauft habe, auf die Rückplatte kleben werde, dort wo sich unterhalb die Speichermodule befinden.
So bleibt einerseits die Kühlung der restlichen Komponenten und der Schutz für die Rückseite erhalten, aber Oberfläche und Wärmekapazität steigen massiv an.

Wenn du die Wärmeleitpads tauscht bringt das sicher was, ich hab auf meiner FTW3 beim Wak Umbau leider die fetten originalen drauf gelassen und die backplate dann mit
Lüfter und Kühlrippen zugepflastert. Brachte kaum was weil die Original Pads einfach zu Dick sind dass die Wärme schnell genug abgeleitet wird.

Also es ist wirklich der Übergang sehr entscheidend.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6975
heise beackert das Thema atm wieder (u.A. newsticker, aber auch TechStage). Ist wirklich gut aufbereitet mit Statistiken, best practices für den Umgang mit Karten die im mining-Betrieb genutzt wurden und nen eBay-Filter haben sie auch noch mit rein gepackt. Auch für Leute die sich bisher kaum kaum damit beschäftigt haben gut geeignet! :)

hth
Bearbeitet von whitegrey am 03.07.2021, 10:31 (Formatierung)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5201
Immer noch double UVP.. schon langsam reizt mich die Next-Gen schon wieder mehr als diese :D

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2501
Mir geht es auch so. AMD könnte diesmal einen echten Kracher im Petto haben, der auch bei RTRT mithalten kann, aber das dauert noch recht lange.
Bei NV wird es interessant wer diesmal die Chips bauen wird. Alleine ein Wechsel zu TSMC könnte da zusätzlich nochmals 10-15% drauflegen. Weiß man da schon was ?

Mehr als UVP bzw etwas drüber für Customs gibts von mir ganz sicher nicht.
Wenn es bis September keine 90er zu diesen Konditionen gibt, warte ich vielleicht. Mal schaun...

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1491
keine sorge die msrp wird in der nächsten generation bei 1k€ für midrange starten. die hersteller haben ja jetzt gesehen, dass die karten sich trotz der jetzigen situation super verkaufen. begründet wird mit irgentwelchen pseudofeatures.
/übertriebener pessimismus


das bittere ist, dass imho in der übertriebenen aussauge ein funken wahrheit stecken wird. ich rechne nicht damit, dass in der nächsten generation die preisleistung wirklich merkbar besser wird, im vergleich zu den jetzigen irrsinnspreisen. d.h. ich vermute, dass auch die hersteller msrps sich erhöhen werden.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43560
Techstage ist halt eine reine Werbe- und Verkaufsplattform

Da die Schwierigkeiten beim Mining Großteils wieder gesenkt wurde kann sichs für manche wieder auszahlen

Siehe:

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2501
Good news everyone, Mining is now 28% less idiotic. Ich hab auf ASICs gehofft ..

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43560
ASIC waren doch schon kurz nach dem CPU und vorm GPU Mining. Da bekommst die Tatktraten und Effizienz einfach nicht hin. Daran optimieren AMD und nvidia seit Jahrzehnten

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2501

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43560
Oh spannend dachte Antminer hat aufgegeben. Ist halt extrem spezifisch auf einen Coin wenn ich das richtig lese

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6975
Speziell Antminer: Ja. Nicht unbedingt auf einen Coin - aber auf ein Rechenmodell. Gibt inzwischen auch ASIC-Miner die eine größere Auswahl haben was die möglichen Coins anbelangt. Im Vergleich zu GPU-Mining aber immer noch 'spezialisiert'. Genau das ist ja das Konzept dahinter.

Hier wird es ziemlich schön und verständlich aufgedröselt, wer nicht so viel lesen will: der Fazit am Ende sollte ausreichen.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -_-
Posts: 8249
Hab jetzt mal genauer ein Auge of die 3070FE Ti geworfen und bin recht überrascht dass das Ding was Effizienz und Lautstärke betrifft so viel schlechter rennt als die 3070FE.

With about 41.8 dB(A) at just under 300 watts, the card is already quite loud when compared to the only slightly slower GeForce RTX 3070 FE and its exemplary 34.5 dB(A) at a power consumption of only 225 watt (Igorslab)

Kühler und Layout scheint ähnlich. Ist etwas hoch getaktet, klar, aber nicht sich nicht viel bei den Specks:
click to enlarge

Ist das der GDDR6X, der so viel verbraucht? Die +30/+30 Mhz können ja das Kraut nicht fett machen. Gut ein paar Cores und Tensors gibt's auch, aber das ist nicht die Welt.

Ich habe noch wenig zu den guten Customkarten gefunden, schätze aber mal schwer dass sich der Trend durchziehen wird. Wirkt in Summe recht unstimmig und überzüchtet, dürfte den 0815 Gamer aber egal sein.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -_-
Posts: 8249
Haben wir hier jemand mit Gainward 3070? Mir wurde gerade eine angeboten, die Reviews lesen sich eher durchwachsen aber mich würd mal ne persönliche Usermeinung interessieren :)

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 755
Habe ja September 2020 eine MSI 3080 Gaming X Trio ergattert.

Schon mehrmals über die Spreicher Thermopads gelesen, aber gedacht wird schon passen.
Als vor kurzem Igor's Lab auch was gebracht hat, habe Ich mir gedacht - das wäre doch was zum basteln :-)

Habe die Thermopads auf der vorderseite gegen EC360 Platinum 1mm getauscht, auch die Wärmeleitpaste getauscht, auf die Rückplate noch 2 stück 4x4cm Kühlkörper geklebt.

Bin davor bei RAM intensiven sachen immer bei 104Grad gesteckt, es war auch egal ob Lüfter auf 100% liefen.
Jetzt habe Ich noch nie über 85 Grad gesehen, auch wirkt sich die Lüftersteuerung massivst aus.

Also - hat sich gelohnt.

lg
lg

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8831
Danke für den Erfahrungsbericht. MSI ist ja ein Hersteller, um den sich loyale Kunden und Fanboys gerne blind scharen. Aber selbst bei deren Premiumprodukten muss man auf der Hut sein.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz