"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ubiquiti Setup

Nightstalker 14.04.2021 - 15:39 63042 292
Posts

hynk

Super Moderator
like totally ambivalent
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Linz
Posts: 10962
Habs auch auf ein paar Windows Servern seit Jahren laufen und keine Probleme damit.
Einzig bei Java muss man etwas aufpassen. Bin immer wieder auf Systeme gestoßen, bei denen der Autostart als Dienst nicht funktioniert hat. Da hat es geholfen 32bit statt 64bit (oder umgekehrt?) zu installieren. Falls mal wer über das Problem stolpert :)

Über kurz oder lang werd ich auch zu Hause den alten Cisco Core Switch auf einen Unifi umstellen. Solangs funktioniert, funktionierts so wunderbar problemlos :D

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
danke @spunz!
der controller läuft bei mir am qnap problemlos, nachdem ich aber grad umziehe auf den Mac steh ich da vor Problemen. nativ läufts nicht, im Docker hab ich das Problem, dass nach dem Rückspielen des backups die geräte sich aktuell nicht adopten lassen. hab da jetzt schon soviel zeit in die Problemlösung gesteckt, dass es mir einfach reicht.
ist also ein goodie, wenn das am gerät läuft.

dh die dream machine wird wohl die richtige für mich sein.
firewall, vlans, DHCP, unifi controller, pppoe,...

auf der Fritte hab ich vpn on demand realisiert. also ein iOS mobileconfig Profil welches automatisch eine vpn Verbindung aufbaut sobald ich eine interne Adresse am handy aufrufe. wird im/mit unifi auch irgendwie möglich sein, oder?

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4818
Habe eine UDM hinter einer Fritzbox von Fonira hängen, wegen Bonding bin ich auf diese spezielle Fritzbox angewiesen. Meine Fritzbox lässt sich allerdings nicht ausschließlich als Modem betreiben, dh. ich bin auf eine fixe IP von Fonira angewiesen und wähl mich damit zusätzlich über PPPoE ein. Nur im Hinterkopf behalten bzw. mit Fonira kontakt aufnehmen, wenn du umstellst.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
ja aber steht das nicht genau so in den faqs von fonira, dass das funktionieren sollte?
das war die basis des umstiegs. hab eine alte 7580er Fritte und eine fixe ip. hätte es so verstanden, dass

Zitat
PPPoE-Passthrough
Aktivieren Sie diese Option nur dann, wenn Sie eine zusätzliche eigene Internetverbindung für ein Netzwerkgerät im Heimnetz benötigen.
Achtung:
Es entstehen zusätzliche Kosten für die Internetverbindungen, die von angeschlossenen Netzwerkgeräten selbst aufgebaut werden.
Angeschlossene Netzwerkgeräte dürfen zusätzlich ihre eigene Internetverbindung aufbauen (nicht empfohlen)

finde gerade den faq Eintrag auf der fonira Homepage nicht...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49382
Bei mir (mit FTTH) klappt PPPoE Einwahl übern Router jedenfalls. Kann sein dass es aber manche Modem nicht zulassen.

@hynk die Unifi switches sind nicht sehr toll, bissl zickig und brauchen mehr Strom als zB Mikrotik

@Cpt Kirk
Die UDM ist eine USG mit Cloudkey
UDR und UDW haben zusätzlich einen Accesspoint integriert

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
Zitat aus einem Post von Viper780
Bei mir (mit FTTH) klappt PPPoE Einwahl übern Router jedenfalls. Kann sein dass es aber manche Modem nicht zulassen.

@Cpt Kirk
Die UDM ist eine USG mit Cloudkey
thx!

Hab fonira zur Sicherheit angeschrieben. Sie sind im Normalfall echt auf zack.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3308
USG/UXG würd ich keine holen, die haben keinen Mehrwert gegenüber ner UDM SE bei gleichem Preis. Die UDM SE ist da besser ausgestattet

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
hab mich für den udm pro entschieden, so eine pos Rückmeldung von fonira kommt.
die se hat nur die poe Ports mehr und das kann mein switch eh. würd ich mit 8 Ports durchkommen, würd ich die se überlegen aber dem ist halt leider nicht so.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16732
Zitat aus einem Post von wergor
wie spunz schon gesagt hat, in den dream machines ist der cloud key integriert.
ich hab die software seit 2+ jahren auf einem rpi4 laufen, bisher ohne probleme...

Welche SD Card verwendest du oder läuft es auf einer SSD? Bei mir werden die Speicher
Karten extrem schnell kaputt.

wergor

connoisseur de mimi
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 4045
Zitat aus einem Post von Smut
Welche SD Card verwendest du oder läuft es auf einer SSD? Bei mir werden die Speicher
Karten extrem schnell kaputt.

Code:
pi@raspberrypi:~ $ mmc cid read /sys/block/mmcblk0/device
type: 'SD'
manufacturer: 'Unlisted' 'PH'
product: 'SD64G' 6.0
serial: 0x30289944
manfacturing date: 2019 sep
pi@raspberrypi:~ $ cat /sys/block/mmcblk0/device/oemid
0x5048
Iirc ist's eine Sandisk, jedenfalls kein No Name ding.
Bearbeitet von wergor am 11.09.2023, 01:20

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7989
unifi controller SW hab ich auf einem Futro vom Viper am laufen, nach dem ich über die jahre mehrere SDkarten in diversen Pi´s gschossen hab

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3308
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
die se hat nur die poe Ports mehr

nope, einen 2,5 GBE Port statt 1GbE (WAN, also Port 9, kann auch als LAN definiert werden). eine zusätzliche integrierte 128GB SSD, und tendenziell bessere Update Versorgung. Beim letzten Major Update (v2 auf v3) war die SE ca 2-3 Monate vor der Pro dran
Bearbeitet von voyager am 11.09.2023, 07:01

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6997
das mit den updates ist ein valider Punkt. den werd ich definitiv in betracht ziehen.
der wan port, den ich ja als solches auch brauchen werde... lieb. ich wohn in der großen Stadt und das größte was ich als Ines bekommen kann hab ich. 125MBit DSL...

die 128GB sind für NVR? hatte ich die letzten jahre nie in Verwendung. ob ich das mach ist fraglich und falls hätt ich da ja immer noch das nas.

dh auf meiner Waagschale liegen liegen schnellere updates ggü 120 euro Mehrkosten.

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4818
Leistungstechnisch (im Sinne von Rechenleistung) unterscheiden sich die Geräte nicht, hatte beide gleichzeitig bevor ich mich für eines entschieden hab, weil ich auch nicht dahinter gestiegen bin. Ja, der Speicher ist für NVR. Kann man aber auch in der UDM Pro nachrüsten. Das mit den Updates stimmt, die SE wurde zuerst auf die neue Unifi Version angehoben und die Pro noch auf dem alten Unterbau weiter upgedatet. Für mich persönlich hats keinen Unterschied gemacht.

So gern ich das restliche Equipment von Ubiquiti auch mag, Firewall würd ich mich mittlerweile wo anders umsehen. Find ich unnötig kompliziert gelöst.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3308
Zitat aus einem Post von Captain Kirk
der wan port, den ich ja als solches auch brauchen werde... lieb.

wenn bedarf besteht (zb für einen PC oder kleinen Server) kannst du den Port 8(1G) als WAN definieren, und dann den Port 9 (2,5G) als LAN nehmen

hatte ich mal ausprobiert, aber inzwischen keine Verwendung mehr dafür, da ich den "USW-Enterprise-8-PoE" für die 2,5G Komponenten(Wlan AP, PC, "kleiner" Server,..) verwende

click to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz