"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

ASUS Gene für Sandy Bridge in Sicht

mat 13.05.2011 6632 0
asus-mainboard-sandy-bridge-gene_168536.jpg
Heute hat ASUS einen ersten Blick auf ihr neues Gaming-Mainboard im Micro-ATX-Format gewährt. Das neue "Gene" wird den Z68-Chipsatz nutzen und enthält damit - neben den gewohnt zahlreichen I/O-Anschlüssen - einen integrierten HDMI-Port für die Nutzung des IGPs von Sandy Bridge. Obendrein wurde auch auf ernsthafte Übertakter nicht vergessen.

Das erste Gene-Mainboard für Sandy Bridge kommt gewohnt Feature-beladen für seine geringen Platinenmaße. Für Gamer verbaut man den SupremeFX X-Fi2 von Creative, während Übertakter die Möglichkeit für Remote-Overclocking via ROG Connect, Spannungsmesspunkte und diverse Onboard-Switches erhalten. Hier die ersten Preview-Bilder:

asus-gene-sandy-bridge-01_168530.jpg

asus-gene-sandy-bridge-02_168531.jpg

asus-gene-sandy-bridge-03_168532.jpg

asus-gene-sandy-bridge-04_168533.jpg

asus-gene-sandy-bridge-06_168534.jpg

asus-gene-sandy-bridge-05_168535.jpg


Quelle: rog.asus.com
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz