"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intels Sandy Bridge Line-Up bekannt

mat 09.08.2010 40321 230
click to enlarge
Intels neuste CPU-Generation nähert sich der Fertigstellung und mittlerweile ist sogar das vorläufige Line-Up an Modellen inklusive TDP bekannt. Am unteren Ende befindet sich der Core i3-2100 mit 3,1 GHz, zwei Cores, HT, 3 MB L3-Cache und 65 Watt. Das derzeitige Topmodell wird Core i7-2600 heißen und 4 Cores, HT, 8 MB L3-Cache, sowie 95 Watt TDP bei 3,4 GHz besitzen.

Unten seht ihr das komplette Line-Up, wobei sich zu einem späteren Zeitpunkt noch übertaktbarere K-Prozessoren, sowie stromsparendere s-Versionen dazugesellen sollen. Derzeit liegt der Release-Termin auf Anfang 2011.

intel_sandy_bridge_cpu_line-up_157891.jpg
Das derzeitig geplante Line-Up für Intels "Sandy Bridge"-Generation


Quelle: hardware-infos.com

Update, 12.8.

Unsere deutschen Kollegen von computerbase.de konnten das Line-Up um die fehlenden K- und s-Modelle erweitern. Außerdem gibt es zusätzliche Angaben über den GPU- und dem dazu passenden GPU-Turbo-Takt. Verwirrend wirken allerdings die neuen T-Prozessoren, die teilweise den Haupteil des Namens mit anderen Modellen teilen, aber weit weniger Taktfrequenz besitzen. Dafür kommen diese auch mit sehr geringen TDP-Werten aus, wie zum Beispiel der Core i3-2100T mit nur 35 Watt. Seht selbst:

intel_sandy_bridge_desktop_prozessoren_157982.jpg
Das vollständige Line-Up für Intels "Sandy Bridge"-Desktop-Prozessoren

click to enlarge
Die dazupassende Roadmap für "Sandy Bridge" am Desktop


Desweiteren ist auch das Line-Up der Notebook-Prozessoren aufgetaucht. Hier toppt der Core i7-2920XM mit 2,5 GHz Grundtakt den derzeitigen, gerade am Markt erschienenen Champion i7-940XM mit 2,13 GHz. Die gesparten Watt der On-Die-Grafik gehen also direkt in die Taktrate über und somit verbraucht das Topmodell wie sein Vorgänger 55 Watt. Hier die komplette Liste:

intel_sandy_bridge_notebook_prozessoren_157984.jpg
Das Line-Up für Intels "Sandy Bridge"-Notebook-Prozessoren


Quelle: computerbase.de

Update, 5.11.2010

Es sind neue Spefikationen zu den unterschiedlichen Chipset-Versionen von Sandy Bridge aufgetaucht. P67 hat tatsächlich keine Möglichkeit die integrierte Grafikeinheit der CPUs anzusprechen.

click to enlarge


Quelle: computerbase.de

Update, 26.11.2010

Ein aktualisiertes Prozessor-Lineup inklusive Release-Terminen und Preise betritt die Bühne:

intel_sandy_bridge_prozessoren_161791.jpg
Aktualisiertes Sandy Bridge CPU-Lineup


Quelle: en.expreview.com
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz