"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Overclocking Team Austria live!

mat 19.04.2011 21727 64
click to enlarge
Wir haben uns kurzfristig dazu entschieden, diesen wunderschönen Tag mit flüssigem Stickstoff ausklingen zu lassen. Unsere Overclocking-Jünger oanvoanc und mat werden ab 20:00 ihre heißesten Komponenten stark abkühlen. Darunter befindet sich ein Intel Core i7-990X, der mit weit über 6 GHz durch die Benchmarks laufen soll, sowie eine stark gemoddete GTX 580.

Dass eine stinknormale Overclocking-Session nicht immer nur aus ein paar Screenshots mit langweiligen Ergebnissen bestehen muss, wollen wir heute Abend zeigen. Und zwar indem wir uns von einer Kamera bei diversen Gräueltaten abfilmen lassen, damit ihr uns auch bei einer weniger erzwungenen Sache über die Schulter schauen könnt. Deshalb wollen wir jetzt gar nicht viel zerreden, sondern gehen ab 20:00 mit einem Livestream online.



Verwendete Hardware:

Sockel 1366
  • Intel Core i7-990X
  • ASUS Rampage III Extreme
  • Corsair Dominator GTX2
  • ASUS GTX 580 DirectCU II
  • Enermax Revolution 85+ (920 Watt)
  • CPU-Pot: SF3D OC Inflection Point
  • GPU-Pot: Altes Biest von Otterauge
Sockel 1155
  • Intel Core i7-2600K
  • ASUS Maximus IV Extreme
  • Corsair Dominator GTX2
  • Enermax Revolution 85+ (920 Watt)
  • CPU-Pot: Kingpin Cooling F1 EE
  • GPU-Pot: Altes Biest von Otterauge

Ein herzliches Dankeschön geht an DiTech, Intel, ASUS, Corsair und Enermax, die uns Teile der verwendeten Hardware zur Verfügung gestellt haben.

Post Mortem

Diese "kleine" Overclocking-Session hat uns in jeder Hinsicht überrascht. Einerseits waren teilweise über 150 Zuseher gleichzeitig online, die insgesamt 32,672 Minuten (!) des Streams gesehen haben, andererseits hatten wir trotz der zusätzlichen Anstrengungen durch die Kameraführung und unser Geschwafel jede Menge Spaß! Sehr positiv zu erwähnen, war auch das dadurch anregte Chatten während der Live-Übertragung. Wir fanden es echt lässig, dass sich sogar ein paar internationale Übertakter blicken haben lassen, um über Overclocking zu reden. Daneben wurde laufend über Hardware aller Art diskutiert. Warum auch nicht?

Nachdem das Event dann doch bis 4:00 in der Früh gedauert hat, haben wir dementsprechend viele Ergebnisse und Fotos zu sichten. Unsere Arbeiten daran sind noch nicht ganz abgeschlossen, dennoch wollen wir euch die ersten Fotos nicht vorenthalten:

click to enlarge click to enlarge
Unser Intel Socket-1366-System: Core i7-990X auf einem ASUS Rampage III Extreme mit einer gemoddeten GTX 580 DirectCU II


Besonders zugerichtet wurde unsere gemoddete Grafikkarte. Die ASUS GTX 580 in der DirectCU II-Version war insgesamt garantiert 5 Stunden bei knapp -100 °C und das mit bis zu 1350 MHz am GPU-Core. Dazwischen mussten wir sie sogar kurzfristig ein Mal komplett abtauen lassen, was normalerweise das Aus für die Session bedeutet. Nicht für diese Karte, denn sie hielt durch - und das ohne zu mucken. Sehr angenehmes Stück Hardware!

click to enlarge click to enlarge
GTX 580 mit LN2-Kleidung in Nahaufnahme

click to enlarge click to enlarge
Trotz immer wieder auftretendem Kondenswasser ließ sich die unsere GTX 580 nicht unterkriegen!


click to enlarge
Ein bisschen Pause musste auch sein. Und nicht vergessen: "oc.at ist cool!"


click to enlarge

click to enlarge
Circa so sah es in unserem kleinen Livestream-Studio aus. Höchst professionell versteht sich, oder?


click to enlarge
Wer hat die ganzen Sticker da hergelegt? oanvoanc, warst du das?!


click to enlarge
Auch Sandy Bridge kam im Laufe der Session zum Einsatz. 5,73 GHz bei Plusgraden.


click to enlarge
Fast schon Kunst: Ein vereister PCIe-Sockel auf einem ASUS Maximus IV Extreme


Wer gestern längere Zeit dabei war, wird auch nicht verpasst haben, dass wir insgesamt ungefähr eine halbe Stunde lang einen USB-Stick gesucht haben, der einige Treiber und Tools enthielt. Unauffindbar, das Ding! Natürlich habe ich oanvoanc verdächtigt, dass er den kleinen 4-GB-Stick mitgehen hat lassen, doch dann ist er beim Aufräumen aufgetaucht. Ratet mal wo:

click to enlarge click to enlarge click to enlarge
Verschollener USB-Stick ... warum konnten wir ihn bloß nicht finden? Ah ja, deshalb!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz