"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intel testet CPU-Upgrade-Card an

mat 20.09.2010 5878 4
intel_pentium_cpu-upgrade-card_logo_159407.jpg
Ein ohne Frage umstrittenes Upgrade-Kit für CPUs wird gerade von Intel angetestet. Dabei handelt es sich um eine Software, die für 50 USD L3-Cache, sowie HyperThreading freischalten kann. Vorerst soll die Upgrade-Möglichkeit nur für den neuen Clarkdale-Dualcore G9651 erhältlich sein.

Die Upgrade-Software soll einen PIN fordern, der dem G9651 im Vergleich zu seinem wahrscheinlich gleichwertigen Bruder G9650 ein zusätzliches Megabyte an L3-Cache und HyperThreading freischaltet. Bisweilen testet Intel diese Upgrade-Card nur in der USA, Kanada, den Niederlanden und Spanien an. Ob der Service in Zukunft weltweit und für höherwertige Prozessoren angeboten wird, steht momentan noch in den Sternen. Genauso unbeantwortet bleibt übrigens auch die Frage, wie sicher das Unlock-System ist. Downloadbarer CPU-Crack anyone?

intel_cpu-upgrade-card_service_159406.jpg
Intels CPU-Upgrade-Card - Mit 50 USD zum Core i3!


Quelle: endgadget.com
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz