"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Mining @ Home! CPU/GPU/ASIC - Erfahrungsaustausch

hachigatsu 28.11.2017 - 13:43 173418 1031 Thread rating
Bist du Miner?
Ja und ich habe ein eigenes Mining-Rig!
Ja, aber ich verwende nur meine normalen Systeme.
Ja, ab und zu bzw. ich habe es getestet.
Nein, aber ich würde, wenn ich die Hardware hätte.
Nein, aber ich trade Bitcoins und Co.
Nein, das ist Stromverbrauch!
Posts

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5015
Ich bin auch ein n00b in dem Bereich... hab mir erst angesehn wie es geht währungen umzutauschen etc.
Die meisten kleinen coins muss man erst in BTC umtasuchen um das in Geld (oder andere coins) zu wechseln. Und da wirds dann richtig teuer mit den Gebühren.

Ich hab auch ein paar StorJ Tokens auf einem eth wallet, aber um die zu transferieren bräuchte ich eth um die Gebühren zu zahlen. Effektiv werden die noch sehr lange dort liegen bleiben, sonst mach ich beim transferieren ein fettes minus :|

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5673
NiceHash is anscheinend bald wieder zurück, sind schon fertig mit der Aktualisierung und umbau ihrer Services. Ob man seine dort vorhandene Kohle wieder bekommt, keine ahnung. :(

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1757
naja, das christkind kommt ja auch bald ^^ ich glaub nicht, dass man bares sehen wird, (bei mir sinds gsd eh nur 30eur), aber vl bekommen die ehemaligen accountbesitzer irgendwelche "versöhnungsboni"....

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7986
Bei mir waren’s so 100€ zum damaligen Kurs was weg sind. Bin gespannt ob was kommt als Ausgleich .. haben eh genug Gebühren genommen dann sollen sie es halt over time zurückzahlen oder so.

Pedro

Legend
-------------------------
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3908
Spannend, alle denken lediglich an die "verlorene" Kohle... sobald der Dienst dann wieder online ist wird aber sofort wieder via Doppelklick der Miner des gehackten Dienstes gestartet und es beginnt von vorne.

Nicht bös gemeint, aber eventuell sollte sich jeder geschädigte hier (auch global, wobei da tuns dem Vernehmen nach viele) überlegen von dieser 1-Click Wunderwuzzi Sache abzulassen und sich mit Minern ala Claymore, WolfMiner etc. auseinanderzusetzen beginnen.

Allein der Gedanke ein aufgrund der Chaingeschichte dezentralisiertes Coin zu "unterstützen"/minen, indem ich auf einen zentralisierten Dienst setze ist ja schon die Perversion des Jahrhunderts, falls meine bescheidene Meinung gefragt sein sollte.

Ich verstehe dass es bequem ist, vergleichbar mit einem Amazon Konto. Keine Frage, hab mich selbst mit dem Gedanken gespielt. Bei durchsicht der Fees allerdings hats mir die Haare aufgestellt, und der Hack hat dann bestätigt... das wird so nichts.

Nochmals, ned bös gemeint... aber ich kann jedem, der das auch nur im Ansatz ersnt nimmt ernsthaft dazu raten sich von Nicehash und Konsorten (Nicehash ist da zwar der größte, aber nicht einzige zentralisierte Anbieter) zu lösen.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12614
Zitat aus einem Post von Pedro
Allein der Gedanke ein aufgrund der Chaingeschichte dezentralisiertes Coin zu "unterstützen"/minen, indem ich auf einen zentralisierten Dienst setze ist ja schon die Perversion des Jahrhunderts, falls meine bescheidene Meinung gefragt sein sollte.

um die coins oder chain gehts doch schon seit ewigkeiten nicht mehr

-> $$$$$

creative2k

Phase 2.5
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7986
Zitat aus einem Post von InfiX
um die coins oder chain gehts doch schon seit ewigkeiten nicht mehr

-> $$$$$

Ich gebs offen zu, mich interessiert nur der Gewinn. Ich farme seit Mitte 2016 mit nicehash und es hat sich mehr als rentiert, dafür dass man sich um nix kümmern muss und einfach in BTC ausbezahlt wurde.

Aber nachdem nicehash nimmer geht bin ich auf Vertcoin Mining umgestiegen .. was soll ich sagen, es rentiert sich mehr als nicehash :p. Glaube nicht dass ich nicehash wieder nutzen werde.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5673
@Pedro, verstehe dich total. Aber für die meisten is Nicehash einfach sehr praktisch, und der Client war sehr effizient. Viele fangen mit NiceHash an und steigen dann auf was anderes um, aber für den anfang is nicehash top. Außerdem muss ja niemand seine millionen dort liegen lassen, man kann es sich ja (keine Ahnung wie hoch, aber der betrag ist weit unter 100€) auf ein anderes Wallet senden lassen - was man auch sollte.

p.s.: Habe jetzt SimpleMining (mit ClaymoreMiner) im Einsatz zum testen... mal sehen;)
Bearbeitet von hachigatsu am 14.12.2017, 00:18

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1757
@pedro: ja, tlw verstehe ich deine argumente, ich selber kann aber nix dafür, dass ich 30eur verloren habe, nicehash lässt dich erst ab ~0.013 BTC auf ein ext. wallet überweisen, und an dem tag, wo ich endlich das erste mal 0.013 BTC gehabt hätte, da wurden sie gehackt, also irgendwie "unlucky" ;)

aber ich hab von nicehash erst 3 tage vorher das erste mal gehört. für mich war es einfach ein "bequemer" einstieg, wie das alles funktioniert, was die dosbox da auf meinem screen macht, und welche coins es überhaupt gibt und wie gemined werden etc...
ja, wenn nicehash zurück ist, werd ich sicher wieder einen blick draufwerfen, aber wenn die wieder so bescheuerte "limits" haben und dann noch die ganzen Gebühren so beibehalten, werd ich es nicht benutzen. winminer.com (achtung, mein virenscanner springt ständig an, wenn ich die sw starte xD) ist da genauso wie nicehash und da kannst wenigstens nach 10USD schon in BTC auszahlen lassen, oder ab 20USD sogar auf Paypal...

naja, ich hab halt nicht den zeit und willen, mich mit dem schürfen von ~130 coins in der dosbox mit all möglichen minern und attributes auseinander zusetzen...das ding soll einfach laufen und geld drucken ;) und das tat nicehash indeed very well.

aber ich schau mich trotzdem weiter um: monacoin und VTC (thx an creative2k) sind sehr einfach... und whattomine.com ist auch sehr hilfreich.

PS: mir gehts auch nur um den gewinn: sonst interessiert mich BTC etc nüsse, ich werd das sicher nicht in RL verwenden, mir reichen die EUR. dafür ist das kryptosystem einfach zu umständlich und kompliziert IMHO, und für eine "überweisung" von 0.0004 btc von winminer.com auf mein eigenes wallet musste ich über 5 tage warten...das macht jedes EUR-gratiskonto fixer...
Bearbeitet von MaxMax am 14.12.2017, 00:59

Lord Wyrm

topquote owner since '17
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: wean
Posts: 1296
Zitat aus einem Post von creative2k
Ich gebs offen zu, mich interessiert nur der Gewinn. Ich farme seit Mitte 2016 mit nicehash und es hat sich mehr als rentiert, dafür dass man sich um nix kümmern muss und einfach in BTC ausbezahlt wurde.

Aber nachdem nicehash nimmer geht bin ich auf Vertcoin Mining umgestiegen .. was soll ich sagen, es rentiert sich mehr als nicehash :p. Glaube nicht dass ich nicehash wieder nutzen werde.

Ein bestimmter Pool?

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16358
Zitat aus einem Post von InfiX
um die coins oder chain gehts doch schon seit ewigkeiten nicht mehr

-> $$$$$

Das Risiko besteht halt, dass wenn eine der miner Plattformen zu mächtig wird das ganze kippt. Und dann sind die coins wertlos.

Pedro

Legend
-------------------------
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3908
Wie gesagt, jeder soll das machen, was er/sie für das Optimum hält.

Alternativ -weil erwähnt wurde, dass Batches oder aber Config Files schreiben/modifizieren scheinbar zu mühsam ist, obwohl GPU Bios modden und oc´en ist ja dann doch drin um noch mehr $$$ zu scheffeln ;) - kann ich jedem interessierten empfehlen einen Blick auf den BBT Multiminer zu werfen.

https://github.com/bitsbetrippin/bbtmultiminer

Da ist alles bereits fix und fertig zusammengestöpselt, man muss lediglich die Wallet Adressen, Worker Namen, optional Mail Adresse und Pool Pass eintragen und los geht die Reise.

.) 27 Individual Miner builds
.) AMD, NVIDIA Miners included
.) 29 Different Mineable Cryptocurrencies
.) Cryptos supported:

ETH, ETC, XMR, SIA, ZEC, PASC, HUSH, LBC, DCR, DBIX, UBQ, EXP, DGD, FTC, MUS, ZCL, ZEN, BTG, PIRL, ETN, VTC, KMD, ELLA, SUMO, KRB, MONA

Ich verwende den als Ausgangsbasis und schreib mir die europäischen Pools der Wahl rein, kürze das Batch File zusammen und gut iss.

Vielleicht bringts dem einen oder anderen ja etwas :)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5673
haha, is aber a nette Sammlung. Jetzt müsste es noch (wie Nicehash) automatisch immer aufs den optimalsten Coin wechseln ;)

So ähnlich sieht es bei mir auch aus, nur nicht so schön geordnet.

chriswahl

Addicted
Registered: Jan 2001
Location: Grazer
Posts: 507
So, wer kauft - 3100 Euro je Stück?

https://youtu.be/CW8LOQ2yvO4

ETH: 80 MH/s bei 170 W
XMR: 1300 kH/s bei 70 W

Pedro

Legend
-------------------------
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3908
Zitat
Jetzt müsste es noch (wie Nicehash) automatisch immer aufs den optimalsten Coin wechseln ;)
Alle reden immer von Nicehash. Nice... wer? ahhhh Nicehacked! - Diesen Dienst gab es bis dato einmal. Das gibt es tagesaktuell nicht mehr.
Ergo kann man sich das Auto-Coin-Maximise-Profit Switching Argument aufn Bauch picken :D Da gibts aktuell nichts mehr zum switchen, die wurden ausgeswitcht

Aber um auch hier gerne eine im Sinne der gegenseitigen Hilfe und des Threads verwertbare Lösung anzubieten:
Gehstdu http://www.awesomeminer.com/ und machstdu profitability/pool/miner/coin/alles Switching.
Ist halt eigentlich als "KMU-Enterprise Miner / Farm" Lösung gedacht, und bedarf natürlich wieder einiger Einarbeitung.


@chriswahl

ETH 80 bei imo 100w (karte) iirc - Volta ist Monstaaaa
Bearbeitet von Pedro am 14.12.2017, 11:07
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz