"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Zen 3

mat 25.05.2020 - 14:58 263958 1395 Thread rating
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19608
GigaByte Support (und Entwicklung) ist useless, nie wieder.

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5866
Zitat aus einem Post von sk/\r
mach das bitte und gib bescheid ob bei dir dann rebar funktioniert. :)

Hab gerade auf AGESA 1.2.0.A umgestellt, 1.2.0.8 ist ja inzwischen Alteisen.

B550 AORUS ELITE V2 (rev. 1.2)
https://www.gigabyte.com/at/Motherb...support-dl-bios
Bios-Version: "FEb" (Aug 09, 2023)
=> GPU-Z => Advanced => Resizable Bar [Enabled]
=> Adrenalin 23.8.1 => AMD Smart Memory [Aktiviert]
Na schau... in der Ruhe liegt die Kraft!

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10636
dann kanns bei meinem board e nur noch ein paar bios versionen dauern. :ugly:

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2584
Wennst ein 'budget' B550 von Gigabyte hast ... so wie ein B550ds3h ... sorry aber ahahahahaaha no ...

Ich warte noch immer drauf das beim B450 DS3H (oder hies das DS2H) endlich den Biosdownload fixen weil das was als neuestes Bios verlinkt ist lässt sich nicht flashen da 'falsches mainboard' :)

Auf dem 2. Mirror in China oder sowas in der Art hab ich dann das richtige gefunden... total userfriendly

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6986
ich hab jetzt meinen 5800x3d - gibt es "must do steps" die man vornehmen sollte? (davor war ein 3700x drinnen im gigabyte 470)

er wird erkannt und funktioniert
rebar im bios aktiviert (und irgendein 4D zeugs - laut einer anleitung für das brettl)

mit den offsets will ich mich NICHT "herantasten" - wenn dann einmal was "sinnvolles" aktivieren

hab mich noch nicht eingelesen in die geschichte mit den "minus-werten" nur mal ein video gesehen aber da ist nicht mehr hängen geblieben als "mehr als -30 geht wahrscheinlich nicht" und muss per software immer wieder neu gestartet werden (war dann ein tutorial für einen neuen automatisierten launch beim booten) <- WILL ICH NICHT

geht das auch im bios ? ich hab nichts dagegen etwas 1x zu probieren. z.b. -10 auf allen kernen setzen ... wenns geht gut und sonst halt wieder auf 0

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2111
Abseits, von dem, was du schon gemacht hast, RAM richtig einstellen. Dann am besten ohne Änderungen eine Zeitlang verwenden, damit du zumindest sicher sein kannst, dass es mit Default Werten stabil läuft. Dann in einem Monat nochmal herantasten.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6986
"ram eingestellt" habe ich per XMP - ging alles ok und läuft jetzt den 3ten tag bombenstabil

arbeit / spielen / surfen / film schauen - alles gut

gekühlt wird er mir einem 240mm arctic freezer 2 und läuft laut ryzen master mit 1600 speicher / fabric

temps pendeln zwischen 32 und 40 im chrome-surf-betrieb - youtube 35 - 45

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2584
auf das aktuellste Bios updaten falls noch nicht passiert.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10636
Zitat aus einem Post von Jedimaster
auf das aktuellste Bios updaten falls noch nicht passiert.

und hoffen das rebar funktioniert...

sp33d

Here to schtei
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5866
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
geht das auch im bios?
sers, zwei/drei dinge:
1.) -30 (oder weniger)
2.) RAM
3.) Bios Settings (rBAR/SAM, etc)

vor AGESA 1.2.0.8 kannst du quasi davon ausgehen, dass es "CO" -also den "Curve Optimizer"- über bios nicht gab. (ausgen. MSI mit kombo strike)
behaupte das jetzt (frech) bzw. pauschal über alle mobos/typen. => Software für -30 ist notwendig, CO über bios ist die beste option.
PS: Bios/Settings per Profil sichern bei einem AGESA wechsel bringt nichts das ist alles futsch, falls du was wichtiges hast merken/notieren/screenshot... grundsätzlich aber "alles" an bios/tuning -was die cpu vorher halt gern hatte- entfernen.

CO findest du im tab: Tweaker
Precission Boost Overdrive -> [Advanced]

Curve Optimizer
Curve Optimizer [All Cores]
All Core Curve Optimizer Sign [Negative]
All Core Curve Optimizer Magnitude [30]
fang einfach gleich per -30 an, fährt der PC z.B.: im IDLE runter bzw./oder wirft WHEA-Errors.. => auf 20 runter, etc.
schaut aber so aus als hätten die neueren modelle leichter -30 geschafft.. naja 6aus45..

rBAR/SAM auf meinem board: (keine ahnung ob das bei gigablyte bei allen so ist, mich ****t das bios/menü immer noch ab, grausig)
Re-Size Bar Support [AUTO]
4G Decoding [Active]

RAM testen mit TestMem5
CPU testen mit CoreCycler
Werte vor/nach mittels CineBench R23 (BenchMate (;)), einige/wichtige tools im all-in-one-paket)
Energiesparplan [Ausbalanciert]

fertig: so einfach kann "tuning/x3D" sein
Bearbeitet von sp33d am 21.09.2023, 07:08

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6986
das neueste Bios hab ich mir vor dem Einbau der CPU installiert

danke sp33d - schaue ich mir an

"getuned" hab ich ich im bios nie was außer das xmp Profil aktiviert damit der Ram 3200 läuft

Bender

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4988
Bei meinem ist bei -20 leider Ende Gelände und der Benefit ist auch sehr, sehr überschaubar.
Machen wollte/musste ich es aber trotzdem.
XMP und rBar/SAM aktivieren reicht eigentlich. Beim 5900er war der Unterschied vergleichsweise groß, zumindest im Cinebench.

Bender

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4988

nett..
Ob 6 Kerner noch halbwegs "zukunftssicher" sind sei dahingestellt, aber grundsätzlich ein guter Zug für AM4 Upgrader, die keine 300€ abdrücken wollen.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2584
M I S T !

Wenns den 5700X3D bzw. den 5500X3D vor nem Jahr gegeben hätte, hätte ich mir keinen 7950x3d gekauft ;) Einfach weil da 5800X3D 'zu teuer' als 'Kleinupgrade' war :)

Tjo, für die die immer noch auf AM4 chillen trotzdem supa.

erlgrey

formerly known as der~erl
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4375
heftiger clockspeed penalty ggü. 5800X3d.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz