"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Nvision] Die Shutterbrille kommt wieder

daisho 26.08.2008 - 11:27 13260 25
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
NVIDIA präsentiert auf seiner Hausmesse Nvision eine Neuauflage der Shutterbrillen, die räumliche Wahrnehmung ermöglicht. Ein 120-Hz-Monitor soll flüssige Bewegungen für bereits über 350 Spiele garantieren.

Visitor

Here to stay
Avatar
Registered: Nov 2006
Location: OÖ
Posts: 1021
Endlich gibt es das wieder!
Hatte ich vor ca. 8-9 Jahren und war begeistert.
Leider muss man das Zimmer stark abdunkeln um keine Kopfschmerzen zu bekommen und 120Hz sind dafür schon das Minimum.
Aber ich habe ja immer noch meinen alten 19" CRT im Keller LOL

Meiner Meinung nach hat sich durch den 3D Effekt damals die Qualität der Grafik deutlich verbessert. Ich empfand das Bild 800x600+3D schöner als 1280x1024 ohne 3D.

Ob das auf meinem 43" Plasma auch geht? der hätte 100HZ und 0,001ms , aber die 100Hz sind dann schon kriminell :(
Bearbeitet von Visitor am 27.08.2008, 00:00

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11252
Zitat von Visitor
Ob das auf meinem 43" Plasma auch geht? der hätte 100HZ und 0,001ms , aber die 100Hz sind dann schon kriminell :(

Der wird vermutlich auch keine 100 Hz annehmen, sondern nur 50 Hz verdoppeln.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
So wie ich das sehe bekommt man ja vom Bildschirm normal die Frequenz die eingestellt ist. Die Brille blendet halt nach jedem Bild ab und somit bekommt man quasi immer effektiv die halbe Monitorfrequenz.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4321
ich frag mich eher warum sie nicht endlich den drecks shutter weglassen
solln lieber die pixel am monitor abwechselnd 90° zueinaner polarisieren, dann besteht die ganze brille nur noch aus 2 folien und man hat die volle wiederholfrequenz

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45159
Zitat von smashIt
ich frag mich eher warum sie nicht endlich den drecks shutter weglassen
solln lieber die pixel am monitor abwechselnd 90° zueinaner polarisieren, dann besteht die ganze brille nur noch aus 2 folien und man hat die volle wiederholfrequenz

warum volle wiederholfrequenz?

halbierst ja genau so, vorallem brauchst dann einen eigenen Monitor, der sicher teurer ist als eine Brille ;)

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
Ich dachte mir auch gerade, kann ein normaler Monitor überhaupt "einfach so" das Licht polarisieren :confused:
Die Shutterbrillen sind schon "ganz ok" weil sie außer dem "kleinen Frequenzproblem" sonst nicht wirkliche Nachteile (mehr) haben.

Nur mMn wäre es optimal wenn man einen 200-Hz-Monitor einsetzen könnte. (Gibt es ja leider kaum, unter LCDs gar nicht afaik)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45159
200Hz seh ich keinen sinn, 120Hz sollte doch reichen und das können einige Fernseher schon (die es für "100Hz" und 24p benötigen)

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4321
jeder lcd-monitor wirft einem polarisiertes licht entgegen
hier mal beispielbild mit 2 zirkularen polfiltern: http://temp.funtech.org/Filter-1.JPG
wenn ich die pixel jetzt gezielt gegeneinander polarisiere (wenn sich die hersteller auf ein einheitliches muster einigen kann das sogar fix im monitor integriert sein) brauch ich in der brille nur noch entsprechende filter

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18929
Zitat von Viper780
200Hz seh ich keinen sinn, 120Hz sollte doch reichen und das können einige Fernseher schon (die es für "100Hz" und 24p benötigen)
Mit 200 Hz am Monitor kommst du halt auf 100 Hz mit Shutterbrille. 60 Hz sind für mich ja noch etwas flimmernd, auf einem LCD natürlich nicht. Ob der Vorteil durch die Shutterbrille dann aber nicht wieder zerstört wird!?
Zudem ja die Ermüdung der Augen nicht stoppt nur weil du es nicht mehr als flimmernd empfindest. Desto höher die Frequenz, desto besser.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12202
brauchts denn bei lcds unbedingt so hohe wiederholraten?

bei crts waren 120hz ja 60 crt-bilder pro auge... und 60hz is grad und grad flimmerfrei, erst ab 85 brauchbar.

aber dieses problem gibts ja bei lcds eigentlich nicht.

flüssig ists auf alle fälle mit 60fps/auge

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4321
äääääähm, leute, nur mal zum klarstellen:

der lcd is mit 60hz flüssig weil er keine 60 einzelbilder darstellen kann
daher flimmert er auch nicht
für die shutterbrillen braucht man aber genau das
und wenn ein lcd soviele einzelbilder schafft flimmert er auch genauso wie ein crt

master blue

Mr. Anderson
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 2340, 2352, 1200
Posts: 8523
ja, die 120/2=60 Hz passen schon, lcd standard halt.
ein crt müsste wesentlich mehr haben um auch bei verwendung einer shutterbrille flimmerfrei zu sein. 60 Hz ist mir pers. zuwenig, 75 geht gerade noch, ab 85 ist es dann ok, 100 ist optimal.

Zitat
Ob der Vorteil durch die Shutterbrille dann aber nicht wieder zerstört wird!?
wie meinst du das? der vorteil des 3D sehens bleibt, dazu muss das bild ja nicht sichtbar flimmern.
Bearbeitet von master blue am 27.08.2008, 13:54

LTD

frecher fratz
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: is where it is
Posts: 6326
Also ich kann mich noch gut an meinen Elas 3d Revelator erinnern. Irgendwann landete er in der Ecke weil der 3D-Effekt nicht stark genug war (die meisten meinten "jetzt sieht es super aus!" wenn er ganz abgedreht wurde), weil das Nachglühen leichtes Smearing verursachte und weil man dank Overlayzielkreuz kaum was getroffen hat... ich bin gespannt wie es nun aussieht.

Anima

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Pannonia
Posts: 1726
ich hab mir immer gedacht, ab 24Hz merkt man eh keinen unterschied mehr?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz