"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

REQ: Neue Maus

Locutus 09.05.2020 - 20:45 3498 50
Posts

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10244
Nabend zusammen,

Hab seit knapp 2,5 Jahren eine Logitech G402 in Verwendung. Scheinbar macht die aber langsam mucken. (mittlere Maustaste geht nicht immer)
Jetzt überleg ich mir ob ich mir nicht sicherheitshalber was als Ersatz holen soll - wär blöd wenns irgendwann ganz streikt und ich dann ohne Maus da steh.

Eigentlich bin ich ja mit der maus zufrieden und die wäre vom Preis her auch in einem annehmbaren Bereich. Trotzdem wollt ich euch aber mal fragen ob es vielleicht zwischenzeitlich was besseres gibt? Muss nicht unbedingt Logitech sein. Preislich halt in nem ähnlichen Rahmen wie die G402 also so 40-50 €.

danke.

LG

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 41340
Sharkoon Shark Force Pro 10-18€
Gabs auch mal im 3er oder 5er Bundel etwas günstiger

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9543
Definiere "besser". Wenn sie dir passt, kauf sie noch einmal. Ansonsten...musst halt schauen, was dir gefällt. Deine Maus hat halt noch einen alten Sensor, die neueren PixArt sind wirklich sehr gut und ab dem 3310 kannst eigentlich alle nehmen. Schau dir mal die G502 oder G403 an zum Beispiel.

tinker

SQUEAK
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wien
Posts: 4938
Zitat aus einem Post von Viper780
Sharkoon Shark Force Pro 10-18€
Ich hab neben meiner geliebten MX510 auch ne Sharkoon Shark Force (non Pro) nachdem sie von einigen Leuten hier empfohlen wurde (allen voran denk ich COLO, der ja ein ganzes Lager von denen daheim zu haben scheint :D)

Ich hab mit der aber so meine Probleme:
1. Meine lag nicht plan auf und ich musste mit Klebebandstreifen nachhelfen (kann aber einfach ein Montagsprodukt gewesen sein). Oder vllt sollte man sich von der Qualitätskontrolle einer Maus in dem Preisrahmen auch einfach nicht zu viel erwarten.
2. Ich finde das Kabel zu steif.
3. Die blaue Beleuchtung lässt sich nicht einfach deaktivieren.

Keine Ahnung ob die Pro da was besser macht.

FirstBlood

Here to stay
Registered: Jun 2000
Location: Austria
Posts: 2195
find den Rocket Jump Ninja beim Mauskauf immer sehr empfehlenswert.
https://www.rocketjumpninja.com/

Die Rival 3 find ich aktuell interessant:
https://www.amazon.de/SteelSeries-R...n/dp/B082XQHPCL

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10244
Danke für die Tipps. Ich bin glaub ich ein Gewohnheitstier, hab mir daher nochmal die gleiche geholt. Dachte halt es gibt irgendwas superduper gutes was deutlich besser ist als meine aktuelle. Aber scheinbar is dem ja nicht so.

Von Mäusen die jetzt über 100 € kosten red ich jetzt erstmal nicht.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9543
Wie gesagt, bessere Sensoren haben die neueren auf jeden Fall und ich würde auch nichts anderes als einen 3310 aufwärts nehmen. Im Gegensatz zu Tastaturen hat sich bei Mäusen in den letzten zwei bis drei Jahren enorm viel getan und es sind auch mehrere neue Firmen mit tollen Modellen auf den Markt gekommen. Da lohnt sich ein Blick definitiv.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1023
Ich bin ein fan von Zowie EC1-B. Hat kein RGB, keine komplizierte Firmware die troubles macht, keine Software, alle Settings per 1 Klick unter der Maus, einen 3360 Sensor und sieht schlicht aus.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5533
Linkshänder Mäuse gibts leider immer noch nicht so wirklich viele, leider. Die EC1-8 is nur für Rechtshänder (ja ich weiß es gibt auch Symmetrische Modelle wie das FK2 zb). Aber von vielen anderen Modellen leider nicht.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8543
worauf muss man eigentlich bei mousepads achten? ich hab jetzt aufgund der coronazeit mit freunden bisserl CS:GO gespielt und mir ist mein mousepad zu klein (ist irgend ein 15 jahre altes plastik "speed pad").

geht sowas z.B.: https://geizhals.at/sharkoon-shark-...16.html?hloc=at

maus ist momentan eine sharkoon force (non pro), eventuell mach ich da aber auch gleich ein update. die zowie schaut eh nice aus - kein RGB und unkomplizierte software/firmware wäre eh auch ein wunsch von mir
Bearbeitet von davebastard am 10.05.2020, 09:38

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5533
Also ich fand Stoff immer am besten auch wegen Gleiteigenschaften etc. Aber ich denke dass das Thema für einen anderen Thread ist. :)

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2184
Mauspad hängt viel von deiner Spielweise ab. Low Sense high Sense ...

Ich persönlich ebenfalls Stoff, möglichst dünn

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8543
Zitat aus einem Post von hctuB
Mauspad hängt viel von deiner Spielweise ab. Low Sense high Sense ...

Ich persönlich ebenfalls Stoff, möglichst dünn

low sense

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9543
Nutze seit 20 Jahren nur Stoffpads, früher Allsop, heute SteelSeries Qck Heavy - ich brauche es dick, die dünnen taugen für daheim nix bei mir.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11637
Bin seit Jahren auch ausschließlich auf (dünnen) Stoffpads unterwegs (steelseries Qck). Find ich angenehmer als die diversen Plastikpads die ich früher hatte.

Wenn ich aktuell ein neues kaufen würde, würd ich evtl. gleich ein großes nehmen wo auch tastatur drauf kommt weils angenehm ist für die linke hand (die hab ich oft so halblinks der tastatur liegen) und man die mauspadfläche rechts der tastatur optimiert was ein vorteil bei großen numblock-tastaturen sein kann.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz