"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Welches Betriebssystem nutzt ihr? - 2019 Edition

charmin 19.07.2019 - 14:54 4836 77
Welche OS benutzt ihr?
Windows XP
Windows 7
Windows 8
Windows 10
Linux basiertes OS ( Distri im Post )
macOS
iOS
Android
Anderes OS ( OS im Post )
Posts

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11165
Zitat aus einem Post von Obermotz
Und was heißt funktioniert? W10 gilt allgemein als stabiler als W7. Und das schon seit einiger Zeit.

alte software ist in einem unternehmen halt oft nicht einfach mal so ersetzbar, wir haben im büro z.b. ein programm das will in win10 einfach nicht richtig funktionieren (verwendet einen netzwerk-dongle und der wird einfach nicht erkannt übers netzwerk, unter win7 kein problem).

das ist nur eines von vielen problemen die mir bis jetzt aufgefallen sind :p

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9713
Zitat aus einem Post von that
Ja, vor allem wenn das Neue in einigen Bereichen schlechter ist als das Alte!

Warum noch Windows 7? :)

boogeyman

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien XII
Posts: 1153
macOS - Privat, Arbeit
iOS - Privat, Arbeit
Windows 10 - über Citrix tlw. beim Kunden, in der VM
Arch Linux - in der VM

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3020
Win10 für Steam und Medienbearbeitung
Debian GNU/Linux für Desktop/Server
Android am Handy

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11115
Zitat aus einem Post von charmin
Warum noch Windows 7? :)

Weil das GUI und das Updateverhalten von Win10 einfach frustrierend ist, wenn man damit arbeiten will/soll. Irgendwo im Win10-Thread habe ich eh meine Erfahrungen dazu geschildert.

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9713
Ok. Wie geht's dann weiter bei dir sobald keine Sicherheitsupdates mehr kommen? Kannst ja fast ned aus oder?

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11115
Zitat aus einem Post von charmin
Ok. Wie geht's dann weiter bei dir sobald keine Sicherheitsupdates mehr kommen? Kannst ja fast ned aus oder?

Für die wirklich gefährlichen Sicherheitsprobleme (RCE ohne User-Interaktion) gibt es sogar noch immer Patches für XP. Und das ist ja wirklich schon lange tot.
Wie es mit meiner Workstation im Jahr 2020 weitergehen wird, weiß ich noch nicht - ich bin einer der letzten 2 Entwickler in der Firma, die noch nicht auf was Neueres umgestiegen sind, und das ist sehr hilfreich, um Kompatibilität mit Win7 zu testen. So lange ein signifikanter Anteil der Kunden Win7 verwendet, werden wir es unterstützen müssen - wir haben auch XP noch 2-3 Jahre nach dem Support-Ende unterstützt.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4820
Ich finde das Updateverhalten von Windows 10 weitaus unauffälliger und geordneter als die von Windows 7. Bei W7 kommen ständig irgendwelche kleinen Updates daher, bei W10 jedes Monat mal ein Security Update und alle Jahre mal ein Annual.

click to enlarge

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5243
Zum Spielen Windows 10, ansonsten ausschließlich Manjaro. Auf Grund der aktuellen Entwicklung von Manjaro wird sich das aber wohl bald ändern. Werde wohl demnächst entweder auf openSUSE tumbleweed oder den Antergos Nachfolger EndeavourOS umsteigen. Hab beide mal testweise in die VM geschmissen... die Frage ist ob ich mich wirklich vom AUR lösen könnt. :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11165
welche entwicklung meinst du da? :D
wollte eigentlich manjaro verwenden.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5243
Versteh mich nicht falsch, Manjaro ist immer noch eine super Distro aber in letzter Zeit klatscht man mit dem Totschlagargument der Beginnerfreundlichkeit und Usability immer mehr Default Packages rein die ich persönlich einfach nicht haben will. Ich bin wirklich kein "nix proprietäres" Purist aber zuerst hat man diesen Wrapper für MS Office Online eingefügt und demnächst wird nun LibreOffice durch irgendein "FreeOffice" ersetzt von dem ich persönlich noch nicht einmal gehört hab... Wenn ich ma dann die Homepage davon anschau (https://www.freeoffice.com/en/) dann muss ich scho ein bisserl in Mund speiben.

Und ja, mir is klar dass ich den Käse mit ~30 Buchstaben entfernen kann, aber da gehts doch irgendwie ums Prinzip. Ich mein was kommt als nächstes, Candy Crush Saga preinstalled?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11165
oje, genau sowas such ich nicht :\ ich möcht schon selbst entscheiden was drauf kommt und was nicht.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 900
Viele OS Projekte fehlt es leider einfach extrem an Geld, 0.0001% des EU Budgets könnte wohl die meisten finanziere, obwohl jeder Bürger davon profitiert wird leider nichts investiert. KDE "lebt" zb von ca 100k im Jahr (inzwischen Dank smile.amazon vl mehr) damit kann man nichtmal gscheid einen Entwickler zahlen..

Daher wundert es mich nicht das solche Verträge eingegangen werden müssen. Solange man alles deinstallieren kann, keine Telemetrie stattfindet, es nicht bei Updates wieder drauf geklatscht wird, kann ich damit leben.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5243
Das macht die Sache ja umso skuriler... angeblich floss da kein Geld.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7977
was spricht gegen arch statt manjaro ?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz