"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Apple stellt Mac Mini vor

__Luki__ 13.01.2005 - 10:46 30591 116
Posts

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11620
Zitat von spunz
der dell kostet 100 euro weniger und hat noch nen 17" monitor dabei.

[] du hast den artikel auch nur überflogen

(klar is der artikel sehr, [zu] sehr apple-pro-fanboy-geschwafel, aber trotzdem sind einige interessante sachen dabei...)

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
Ich frage mich gerade, warum es so eine heftige Preis/Ausstattungs/wwi-Diskussion über den mini gibt...
Wer ihn kaufen will, soll ihn kaufen.
Ob zu teuer oder nicht, das Gerät wird sicher seine Käufer finden. Ich meine zu sehen, dass viel zu viele Leute den Mac deshalb niedermachen, weil er aus dem Konzept des großen, schnellen, zugänglichen, erweiterungsfähigen PCs herausfällt. Ist mir anfangs genauso gegangen als ich bekrittelt habe, dass die Grafikkarte meiner Meinung nach ein wenig schwach ist. Schön, ist er halt nichts für Spieler, von denen es hier im Forum wohl genug gibt.
Wieso kritisieren viele Leute, dass Apple altes Zeug oder "Restl-Hardware" in den wohl kleinsten so gut ausgestatteten Rechner packt um ihn günstig und leise zu halten?
Das ist KEIN PowerMac, soll/will er auch nicht sein. Rein als Büro-Rechner für anspruchslose Arbeiten oder als kleines Multimedia-Wohnzimmerkastl gedacht, nicht um dort mit 3D Mark unter Virtual PC einen Weltrekord aufzustellen...
Vielleicht hab ich das ja auch nur überlesen auf der Apple-Seite?
Oder kennt hier jemand wen, der ähnliches mit einem Epia Mini-ITX-Rechner anstrebt? Wer braucht denn bei einem Epia bitte eine 6800 Ultra oder eine 4-Kanal SATA-RAID Karte? Ich sicher nicht.

Billig ist er nicht, aber meiner Meinung nach ist das kein Wucherpreis und absolut gerechtfertigt.


Wg. den Kritikpunkten:
(wer nicht selbst sieht, dass der Apple-Store ein "wenig" teurer ist, dem kann ich nicht helfen)
RAM -> 1 GB ca. €128, kein Beinbruch
HDD -> 2,5", immer teurer als 3,5"-Laufwerke
USB-Ports --> http://geizhals.at/a29336.html

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat von Schmax
Wer ihn kaufen will, soll ihn kaufen.

stimmt, somit wäre jegliche diskussion um alles überflüssig und wir sollten das forum schließen

ich denke, warum es auch immer zu der kritik kommt ist auch die einseitige Hyperei die von AppleFanboys kommt und ich surfe wirklich schon sehr viel durch diverseste Mac-Foren und es fehlt zu einem sehr sehr großen Teil an jeglichem klaren Verstand

der macMini wird sicher seine Käufer finden

Zitat von Schmax
RAM -> 1 GB ca. €128, kein Beinbruch

es gibt echt schon 1GB Module um den Preis?
(btw. du kaufst ein sys neu und das erste was du tust ist es wiederum aufzurüsten:confused: ;) )

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
Zitat von Hubman
stimmt, somit wäre jegliche diskussion um alles überflüssig und wir sollten das forum schließen

ich denke, warum es auch immer zu der kritik kommt ist auch die einseitige Hyperei die von AppleFanboys kommt und ich surfe wirklich schon sehr viel durch diverseste Mac-Foren und es fehlt zu einem sehr sehr großen Teil an jeglichem klaren Verstand

der macMini wird sicher seine Käufer finden



es gibt echt schon 1GB Module um den Preis?
(btw. du kaufst ein sys neu und das erste was du tust ist es wiederum aufzurüsten:confused: ;) )
Das Forum zu schließen halte ich für übertrieben. Habe ich auch nicht gefordert oder mich dafür ausgesprochen. Ich finde es nur schon langsam lächerlich, wie viele Leute (und damit muss nicht unbedingt dieser Thread gemeint sein) in bester Foren-Troll-Manier dem Mac die Existenzberechtigung absprechen, weil er ihnen in Bezug auf die Ausstattung oder den Preis im Vergleich zu einer Billig-Kiste von Dell nicht zusagt.

ad RAM:
Natürlich, wenn es so billiger ist... Oder kaufst du dir zB einen Audi mit einem Tempomat um €400 ab Werk wenn du den um €280 in der Werkstätte nachgerüstet bekommst? <-- Kein Beispiel, Wirklichkeit bei meinem.
http://geizhals.at/a46725.html

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17780
Zitat von Schmax
USB-Ports --> http://geizhals.at/a29336.html
Da kaufst dir einen MacMini und stellst dir dann das billigste und schirchste Heisl weit und breit am Tisch. Bravo...:rolleyes:
Dann noch eine externe Festplatte und eine ordentliche externe Soundkarte und und und... :p

Zitat von Hubman
es gibt echt schon 1GB Module um den Preis?
Ja, irgendso ein NoName Mist beim Ebug. :rolleyes: Der erste Markenspeicher kostet ~180€.

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
Swissbit != NoName Mist

Wg. dem Hub: Klar, die liefern ein 10cm Kabel mit, damit der Hub möglichst nahe an der Rückseite vom Rechner pickt... :bash:

Zitat von Cobase
Dann noch eine externe Festplatte und eine ordentliche externe Soundkarte und und und... :p
Danke, dass du mir das perfekte Beispiel lieferst.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat von Cobase
Dann noch eine externe Festplatte und eine ordentliche externe Soundkarte und und und... :p

und schon steht ein haufen Zeugs rum;) (was ich weder bei PC noch Mac leiden kann)

Zitat von Schmax
http://geizhals.at/a46725.html

aha, ebug, schon wer bestellt und bekommen?

also dann gilt für mich immernoch das 1GB Module im Bereich von 170€ liegen


Zitat von Schmax
ad RAM:
Natürlich, wenn es so billiger ist... Oder kaufst du dir zB einen Audi mit einem Tempomat um €400 ab Werk wenn du den um €280 in der Werkstätte nachgerüstet bekommst? <-- Kein Beispiel, Wirklichkeit bei meinem.
http://geizhals.at/a46725.html

und der Tempomat hat 25% vom Kaufpreis des Audis ausgemacht;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40897
Zitat von Hubman
und schon steht ein haufen Zeugs rum;) (was ich weder bei PC noch Mac leiden kann)



aha, ebug, schon wer bestellt und bekommen?

also dann gilt für mich immernoch das 1GB Module im Bereich von 170€ liegen




und der Tempomat hat 25% vom Kaufpreis des Audis ausgemacht;)

a tempomat hat aber auch an anderen stellen wert als der Ram bei am pc...

schön langsam kann ma mit den meisten hier nimma dikutieren.
ich sehe da in dem forum ned so viele apple hypisten und jeder sol kaufen was er will.
ich find erm schick und für das was er gedacht is, schicker schreibtisch kübl, richtig ausgestattet zu amnormalen preis.
wennst erm im Wohnzimmer einsetzen willst und unbedingt 5.1 sound brauchst na dann stellst da noch die Soundkarte und die TV box dazu, fertig.
daten wirst ja wohl eh über Lan anliefern

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat von Viper780
a tempomat hat aber auch an anderen stellen wert als der Ram bei am pc...
hab ich ned behauptet und auch ned den vergleich gebracht
Zitat von Viper780
schön langsam kann ma mit den meisten hier nimma dikutieren.
fehler in der Matrix;)
Zitat von Viper780
ich sehe da in dem forum ned so viele apple hypisten
???aha??

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17780
Schlechte Nachrichten sind die besten Nachrichten. :D ;)

http://www.heise.de/newsticker/meldung/55437
Zitat
Beim Mac mini, der ab dem 29. Januar in Deutschland erhältlich sein soll, nennt der deutsche Internet-Shop von Apple ebenfalls drei bis vier Wochen Lieferzeit.

PCJ

Bloody Newbie
Registered: Mar 2004
Location: Wien 19
Posts: 19
Also ich hab ein G4 iBook mit 1.25ghz und 256mb RAM (ein billigeres 12" gibts nicht) und für den Durchschnittsbenutzer reicht das völlig aus. Die Sachen die ich mit dem Ding mach sind Musik hören, Office X, Internet und ein wenig Photoshop (aber nix arges). All das geht auch mit 256mb problemlos. Ich kann Word, Safari, iTunes und Photoshop gleichzeitig offen haben und es geht immernoch. Und meine 30gig Platte ist auch noch nichtmal ansatzweise voll. Also imho braucht der normale Benutzer gar kein upgrade beim Mac mini. Nur um €70 einen 17" CRT (angeblich is ein DVI -> VGA adapter dabei) und um €30 Tastatur und Maus, und man hat einen Mac für €600.

Also ich finds einen klasse Zug von Apple, es bringt sicher wieder viele Windows user zu Mac rüber.
Von eurem Standpunkt könnt ihr halt nicht ausgehen, Ihr seid vergleichsweise "hardcore" benutzer. Nicht jeder bearbeiter grosse Photoshop Bilder mit irgendwelchen Transparenzeffekten oder will FarCry auf 1600x1200 mit AA un AF spielen.

STupendousMan

| Defender of Freedom |
Avatar
Registered: Aug 2001
Location: Aut
Posts: 1017
Zitat von PCJ
Also ich finds einen klasse Zug von Apple, es bringt sicher wieder viele Windows user zu Mac rüber.


das kann ich mir ned vorstellen...

es mag einige geben, die sich vielleicht einen mac mini zulegen als 2t gerät oder als multimediastation im wohnzimmer(hab ich auch vor), aber dass dieses Gerät viele User von Win zu Apple bringt glaub ich einfach nicht. Dazu ist der mini zu schwach(Leistung). Und Otto Normalo legt sich sowieso kan Mac zu wenn er sich schon im Win ned auskennt, und ihm dann erst recht keiner weiterhelfen kann, wann nix mehr geht...

mfg
Stupi

syphiliz

blubb.banane
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: /eu/at/vie
Posts: 1323
Zitat von STupendousMan
Dazu ist der mini zu schwach(Leistung). Und Otto Normalo legt sich sowieso kan Mac zu wenn er sich schon im Win ned auskennt, und ihm dann erst recht keiner weiterhelfen kann, wann nix mehr geht...

gerade der würde sich an "zu schwachen" mac zulegen, weil ihm die performance wurscht ist, es kinderleicht zu bedienen ist, alles einfach mit ein bissi klickibunti bzw. pnp sofort funktioniert, und er an mac von am pc sowieso ned unterscheiden kann, weil ja beides computer heißt ;).

weiterhelfen braucht ihm keiner, weil ich bisher noch nie bei einem mac erlebt hab, dass nix geht...
(wobei ich dazusagen muss, dass ich keine osX erfahrung hab :rolleyes:, sondern nur os6 - os9...danach war kein geld mehr für die entsprechende hw da :))

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
@Cobase: das war eh von vornherein klar - Apple hat in letzter Zeit glaub ich keinen einzigen Releasetermin wirklich einhalten können (Releasetermin schon, Liefertermine nicht) zumindest was Hardware anbelangt... mit einem Monat vom Releasetermin weg bis zu dem Tag wo man das Teil endgültig hat rechne ich bei Apple immer, wenn es 2 Monate werden ist es zwar lame aber ist durchaus schon vorgekommen. Also was das anbelangt könnte sich Apple sicher noch bessern.

Ich werd noch 1-2 Wochen warten weil bei den Powerbooks auch ein Update ansteht, je nachdem wie dieses ausfällt kauf ich dann ein :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40897
also was flächendeckende lieferbarkeit von HWW betrifft is Intel imho einer der besten udn trotzdem muss ma auf neue sachen 1 Moant warten oda länger.

i glaub da kann ma des Apple ned verdenken das einfach an "ansturm" ;) erlegen sand.
wieviel jetzt verkauft wurden weis ich ned. aber fürn apple mini sand in deutschland unter 1nem Moant lieferzeit wennst heute bestellst, des find ich Ok.
des hast bei Dell bei am PC auch wenn ned sogar länger
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz