"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Winamp macht dicht

mat 20.11.2013 - 21:40 81942 160
Posts

FirstBlood

Here to stay
Registered: Jun 2000
Location: Austria
Posts: 2327
Schade, Winamp begleitet mich seit meinem ersten PC.
Der Titelsong war legendär! :D

Hab mich in der Zwischenzeit mit foobar2000 auseinandergesetzt, aber Winamp gefällt mir nach wie vor besser.

Hat schon jemand AIMP probiert?
http://www.aimp.ru/index.php

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19616
Die Leute die ich kenne verwenden meist foobar, ich persönl. habe gar keinen dedicated Music Player installiert. Ich verwende normalerweise VLC, ich höre am PC aber so gut wie nie Musiklisten sondern meist nur einzelne Tracks wenn ich mal Lust drauf habe.

iTunes ist mit seiner "alles muss im Apple Format sein" einfach ein NoGo, obwohl ich den eingebauten Webradio schon geschätzt habe eine Zeit lang.

Winamp hatte ich früher auch lange am PC, aber der ist einfach überholt. Überladenes Interface (die Werbung hatte ich gar nicht mehr mitbekommen?), war zwar nicht so schlimm wie der immens katastrophale RealPlayer ... aber was solls. Werde ihn nicht vermissen, es gibt so viele Alternativen am PC: Und Werbung in Anwendungen ist sowieso ein NoGo.

Neo-=IuE=-

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Berndorf, NÖ
Posts: 3231
Zitat von brain_death
ooooomg wie lang ich das teil in verwendung hatte :( RIP

btw: wer kann sich noch an den grenzgenialen oc.at theme erinnern :) ?

screen-shot-2013-11-20-at-23-38-08_189732.png
wo gibt's den :D

Punisher

Bukanier
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Disneyland
Posts: 1859

FearEffect

Here to stay
Avatar
Registered: May 2003
Location: Oberösterreich
Posts: 6031
hatte Anfangs auch ewig den Winamp ... Foobar hat mir den mehr als ersetzt ;)

Alleine das erstmalige "importiern" der Bibliothek hat ja ewig gedauert ... und dann hat er die MP3-Tags erst geladen wenn man mit der Playlist drübergescrollt hat ...

Foobar lädst 1x die Bibliothek und alles is instant da.
Ausserdem viel anpassungsfreundlicher :)

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2963
Verwende schon seit Ewigkeiten Foobar2000, winamp-Fan war ich nie.

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10549
Gestern noch Amarok ausprobiert, gibt scheinbar eine Version die kein Windows-KDE benötigt. Installation hat einwandfrei funktioniert, aber dann kamen die Fehlermeldungen. Er kann nicht zu Server xyz connecten - aha Internet is aber da. Meine mp3s wollte er auch nicht in die Playlist aufnehmen. Naja hab ihn dann wieder deinstalliert. Scheint wohl unter Windows ned gscheid zu laufen.

Ich schau mir mal Clementine (oder so) an :D oder bleib einfach bei Winamp.

Deftik

Storage baby!
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Frankfurt|DE
Posts: 1279
Zitat von FearEffect
Alleine das erstmalige "importiern" der Bibliothek hat ja ewig gedauert ... und dann hat er die MP3-Tags erst geladen wenn man mit der Playlist drübergescrollt hat ...

Aus diesem Grund bin ich zun aimp gewechselt. Aber aktiv nutz ich das auch nicht mehr wirklich. Durch iPhone ist meine Mediatek 100% in iTunes gewandert.

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3682
Zitat von t3mp
Das ist so dermaßen steinalt - kriegst du das überhaupt noch gebuildet auf einem modernen System? :D
Kompiliert auf CentOS 6 Linux und PC-BSD 9.2 UNIX. Und zwar inklusive libsidplay2 und der reSID Engine, damit ich mir die guten alten C64 Tunes auch reinziehen kann. Dazu meine WinAmp 2 Skin drüber, und es ist wie "daheim" am alten Windows, wo es u.a. ja auch ein reSID Plugin gibt für'n Amp.

xmms1 ist einfach MEIN Player auf Linux/UNIX. Genauso wie WinAmp 2.95 MEIN Player auf Windows ist (inkl. einem Haufen Plugins). Sehe gar nicht, warum ich überhaupt auf irgendwas umsteigen wollen würde, wenn ich die Perfektion schon in Händen habe. ;)

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5262
Ich war ewig Winamp-Anhänger, ich glaub seit Version 1. Allerdings gings ab der Version 3 nur mehr bergab. Diese Media Library, mit der konnte ich mich nie anfreunden.
Das beste Feature an Winamp war auf jeden Fall J.

Ich bin mittlerweile seit ein paar Jahren auf Foobar2k - schnell, übersichtlich, genau mein Ding (nur J fehlt für die Playlist).

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 11254
Zitat von mat
Winamp! It really whips the lama's ass! :D
Wobei das aber schon einer neuere Version davon ist.

Hier das Original

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12433
R.I.P!
winamp bei mir eigentlich auch immer der Player der Wahl früher, mittlerweile wurde es gezwungenermaßen wegen eines iPods durch iTunes abgelöst.

wobei ich in letzterzeit eigentlich fast nurnoch mit google music all access herumrenn.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/grz
Posts: 12613
wow… das ist schon lange her… damals bei mir auch mit das erste was auf den rechner gekommen ist.

meinen ersten 'dj-act' z.b. hab ich mit zwei parallel laufenden winamps und einem crossfade plugin absolviert.

wurde dann durch os x mit itunes abgelöst und jetzt durch spotify.

@ amarok: kannst schmeissen unter os x (und anscheinend auch win) - mehr als eine developer preview ist das nicht. da hilfts dann halt leider auch nix das er angeblich da beste player ever sein soll.

GrandAdmiralThrawn

XP Nazi
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: BRUCK!
Posts: 3682
Zitat von Obermotz
Ich war ewig Winamp-Anhänger, ich glaub seit Version 1. Allerdings gings ab der Version 3 nur mehr bergab.
Ab da habe ich einfach aufgehört upzudaten! ;)

Schaut bei mir so aus:

rukio_virus_189735.png


Edit: lol, shit, das is der xmms1. Aber egal, Winamp schaut ja genauso aus. :rolleyes:

<scruplesless>

Customer
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Switzerland
Posts: 597
Ich höre auch heute noch meine Musik fast ausschliesslich mit Winamp. Alles andere ist mir zu frickelig. Auch für OnlineRadios war Winamp immer sehr beliebt. Ich weiss nicht ob ich mich mit Foobar 2000 anfreunden kann... Sieht mir irgendwie zu "billig" aus... :-(
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz