"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

The Final One : InWin 8.O.S.S Cube

SaxoVtsMike 19.02.2015 - 14:12 14550 47 Thread rating
Posts

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Durch einen Zufall (und einem Anfall von Was-kostet-die-Welt) bin ich zu dem Angebot gekommen, ein noch nicht vorgestelltes Gehäuse als vermutlich erster Privater am oder um den Releasetermin Anfang März zu bekommen.

Dies sollte nun auch wirklich mein letzter Gehäusewechsel sein, daher auch der Projekttitel, da ich wirklich große Hoffnungen in das neue Produkt habe.

Nach dem gescheiterten Versuch das Arc Mini komplett mit interner WAK aufzubauen, gehe ich es hier nun mit etwas anderen Vorraussetzungen auf ein neues an.

Hardware wird vom Arc Mini übernommen :
Case : InWin 8.o.s.s
Mainboard : Maximus VI Gene
CPU : i7-4770k
GPU : EVGA 980Ti SC+ ACX2.0
Ram : G.Skill Trident X 2400 2x8 Gb
Storage : Samsung 850Evo 256Gb, Crucial M4 512Gb, WD Blue 1Tb
PSU : Corsair AX860

Kühlung :
Mainboard : Air
CPU : HK3.0 Nickel Black + Backplate
GPU : Watercool Gpu-X IV XL
Pumpe : PWM Laing DCC
AGB : Aquacomputer Aqualis 450 Base mit Wassersäuleneffekt oder EK Res
Regelung : Aquaero 5 XT + Schwarze Blende
Radiatoren : 2x Alphacool 360XT45
Lüfter : Corsair SP 120mm Quiet Edition

Bevor noch einer die Frage stellt, Kein Rabatt, Kein Sponsor, nicht mal Gratisversand…

So Long
Mike
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 26.08.2015, 13:15 (Hardware richtiggestellt)

FX Freak

Apple User
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11434
ich bin schon gespannt was das für ein case ist:D :)

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
ich auch

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Frage an die, die´s interressiert.
Case wird in schwarz geliefert werden.
Ich spiel mit dem gedanken die Kiste hochglanz weiß lackieren zu lassen.
Yay/ :D oder booooo/:bash:

Nachdem ich minimum so an die 10 Lüfter benötige für diverse Radiatoren bzw. zur abluftentsorgung benötige, hat jemand einen Tipp ?
Nachdem ich keinen freien PWM Ausgang am AE5 hab solltens Non PWM Lüfter sein.
Daher fallen die aktuell hochgelobten neuen PWM Noctuas leider aus.
Mehr als ~1200rpm sollens eh schon nicht machen.

Gentle Typhoons werden nicht mehr gebaut
Aktuell sehe ich da nur Corsair SP120Quiet als brauchbar/erträglich an hab derzeit auch ein paar in verwendung. Vorteil sie sind Optisch ansprechend und haben den austauschbaren Farbring.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Als Fertigsystem ist das neue InWin Case schon gelistet, wird wohl nur noch eine Frage der Zeit ein bis es auch als einzelgehäuse im shop landet.

https://www.caseking.de/shop/catalo...30100a05800259b

Und hier der Shoplink zum Case selber:
https://www.caseking.de/shop/catalo...30100a05800259b

Wer jetzt große ähnlichkeiten zum Caselabs S5 findet, der hat hier auch wohl recht.
Nach etwas recherche (als ich das erste mal über Bilder von dem Würfel gestolpert bin) hab ich herausgefunden das dieses Case nur von InWin gefertigt wurde weil eine Ausreichende Bestellmenge von OCUK (Tochter oder partner von Caseking) vorgelegen ist. Wer nun für das Design verantwortlich ist kann ich nicht sagen.
Fakt ist aber das Caseking mit den 8-Pack (inspired) Systemen ja Caselabs Produkte verbaut.
Schlussendlich ist es mir aber komplett egal wer wo was von wem abgeschaut, kopiert oder geklont hat.
Mein Case geht leider erst heute raus (wurde mir vorher für gestern versprochen), sprich vor dem WE wirds nix mit Basteln bei mir.

Im Vergleich zwischen Caselabs S5/S8 und dem InWin war ein Punkt der Ausschlaggebende warum es das 8oss wurde.
2x360er im Deckel, das bei Caselabs nur das S8 kann, welches aber noch tiefer und breiter ist.
Da Trifft das InWin genau den sweet spot für mich als matx fan.
Vielleicht geht es sich ja sogar aus das im Festplattenabteil neben dem Netzteil noch ein weiterer 360er seinen Platz finded.
Aqualis mit DDC Pumpe sollte auf der NT Seite in der Front stehend verbaut werden.
Aquaero sollte oberhalb vom Front IO Panel hinkommen.
Vielleicht auch noch ein Overkill 240er vorne stehend vor den Grakas an der Front, aber da glaube ich geht maximal ein Slim oder doch nur Lüfter.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Case liegt schon daheim.
Frau ist sehr mies drauf, weil jetzt wieder soooo eine RIESEN schachtel herumsteht *gg*

Falls mit wer helfen will, ich hätte ein ungemoddetes Arc mini zu verkaufen, und bald mal ein etwas gemoddedetes..

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
ein paar dinge hab ich jetzt schon demontiert, und mit etwas dremel einsatz hat auch im Keller ein 360er radiator platz.

img_1203_3x360_201563.jpg

Im Deckel sollte sich mit meinen Grakas auch ein 45mm Radiator ausgehen, sicherheitshalber wirds vermtutlich ein slim.
Bilderchen von der Front noch

front_201564.jpg

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9083
schaut doch sehr sehr schick aus! :thumbsup:

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Front IO Panel macht mir schon sorgen.
Montage im obersten slot :
Kollision mit einem Radiator, bzw werden die Kable stark gebogen.
Der Montagewinkel an dem das PCB selbst montiert ist, ist auch eher eine Wackelige geschichte
Power,Restet und LED Kabel sind für vernünftiges Kabelmanagement zu kurz
USB 2.0 könnte gerade so lange genug sein
Front audio ist nur als Freileitung realisierbar, da der Pfostenstecker am Mobo bei mir in der nähe der Slotblenden ist
USB3.0 ist richtig lange, vertmutlich ca. 20cm zu lange, da der 15Pin pfostenstecker am Mobo ja meistens an der Front ist in der gegend vom 24Pin Power stecker

Montage im untersten slot :
Wäre mein Favorisierte Einbauposition, darüber der Aquaero
Würde die Sichtbare Verkabelung im case auf ein Minimum reduzieren
Selbes problem mit den Kabellängen, muss dann viel Überlänge im unteren abteil verstecken.

Hab gestern die letzten Fotos vom Arc Mini geschossen, muss bald den Aqualis rausehmen damit ich den im 8oss Probesitzen lassen kann.
Entweder es wird wieder der selbe Montagewinkel verwendet wie im Arc mini, sprich Bodenmontage => könnte Orientierungs und verschlauchungs probleme bringen
oder ich bastel mir was damit ich den Aqualis an der Front montiere, könnte dann zu kollisionen mit dem Aquaero oder dem Frontpanel geben.

=> Ich glaube der Lötkolben und die Crimpzange muss wohl oder Übel wieder mal herhalten damit ich die Kabel auf ausreichende länge bringe...

Vielleicht wirds einfacher mit der unterbringung der Hardware (DFM, Tempsensoren, 2x ssd, 1x mini Himuro) wenn ich anstelle vom 360er im Boden einen 240er in die Front stelle.. Aber an diesen Notfallplan denken wir erst später mal.

Groooße offene Fragen :
welche Radiatoren
welche Lüfter
wie einen Kanal vom Aquaero sauber auf 6 Lüfter im Deckel verteilen
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 10.03.2015, 08:18

Error404

Dry aged
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2907
Ich kann dir die Eloops empfehlen, aber nur im Push, im Pull machen sie Geräusche. Gibts in versch. Drehzahlen.
http://geizhals.at/de/?cat=coolfan&...amp;asuch=eloop

Lüfterverteilung kann ich dir die ModMyToys Verteiler empfehlen, oder NZXT Fan Grid:
http://www.amazon.de/dp/B00NYRQ3QG/...=I30IHTFIDCRNL6
http://www.amazon.de/NZXT-Grid-6fac...s=nzxt+fan+grid

Edit: gesleevte Frontpanel Verlängerung
http://www.amazon.de/Nanoxia-Frontp...eywords=Nanoxia
Bearbeitet von Error404 am 10.03.2015, 08:47

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Zitat von Error404
Ich kann dir die Eloops empfehlen, aber nur im Push, im Pull machen sie Geräusche. Gibts in versch. Drehzahlen.
http://geizhals.at/de/?cat=coolfan&...amp;asuch=eloop

Lüfterverteilung kann ich dir die ModMyToys Verteiler empfehlen, oder NZXT Fan Grid:
http://www.amazon.de/dp/B00NYRQ3QG/...=I30IHTFIDCRNL6
http://www.amazon.de/NZXT-Grid-6fac...s=nzxt+fan+grid

Edit: gesleevte Frontpanel Verlängerung
http://www.amazon.de/Nanoxia-Frontp...eywords=Nanoxia

Eloops...
ich brauch ~12 Lüfter im case...
Ich seh schon, ich muss mal ein paar Händler/Hersteller anschreiben. Mit den geplanten mods wird wohl ein 1k€ build ohne hardware...

Error404

Dry aged
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2907
Der Käsekönig hat imho Angebote mit Radiatoren und Eloops in einem Paket günstiger.
Die Lüfter laufen bei mir auf ~7V unhörbar, als Caselüfter, am Noctua usw.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Ein paar Erkenntnisse des heutigen Abends

  • Die Pulverbeschichtung ist sehr Fettgriffelanfällig
  • 360er im Deckel oberhalb der Graka mit 45mm + 25mm Lüfter ergeben ca. 45mm Luft für den Anschlussterminal des Wasserkühlers der Graka, gemessen ab der Oberkante der PCIE Slotblende
    Wer auf nummer sicher gehen will nimmt Slim Radiatoren. Ich werde diesen Weg weiterverfolgen.
  • Lüfterplätze in der Front vor den Grafikkarten, da Passen bei einem Radiator im Deckel auch wirklich NUR Lüfter rein.
    Hab Probehalber einen Slim 240er montiert, das geht sich sogar ohne kollision mit den Anschlüssen am 360er im Deckel aus.
  • 360er am Boden. Das wird auch noch eine Operation werden. Auf den ersten Blick sah das sehr vielversprechend aus.
    Bei genauerer Betrachtung sind aber die Verschraubungspunkte der Rollen im Caseboden vorne und hinten im Weg.
    Hier würde von 2 Lüftern dann wohl eine Ecke nicht am Caseboden verschraubt werden.
    Vernünftiger wird es wohl werden das ich am Boden anstelle der Festplatten nur einen 240er montiere.
    Dies würde die Platzsituation vorne und hinten ereblich auflockern
    Seitlich sind nur die Laschen mit denen die Festplattenkäfige verschraubt wurden etwas zu breit. Dremel oder Feile wirds richten
  • Radiator oberhalb der CPU hier könnte ein 240er Radiator die Lösung für die Frontpanelprobleme sein, nur muss ich hierfür vorher den Aqualis probesitzen lassen.
    Bin aber immer noch guter hoffnung das der Aqualis einen Platz am Boden findet, und trotzalledem der Aquaero und das Frontpanel die unteren beiden 5.25er slots belegen.
  • Das Pinkompatible 24Pin Kabel meines AX650 das ich im auf Prodigy Länge gekürzt hab, passt hier vermutlich nach der ersten Anrpobe auch.
    Nachdem das Netzteil direkt unter dem Mainboard liegt, wird das 8Pin CPU Kalbel auch ein sehr kurzes werden.

Für vernünfitge Fotos ist es schon zu finster, außerdem gibt es leider noch nicht wirklich viel zu sehen.
Ich schau jetzt mal das ich die vorhandenen Komponenten mal so unterbringe wie ich es möchte und ein paar dinge realisiere die ich mir so vorgestellt habe.
Wenn das ganze dann mal vorzeigbaren status hat werde ich bei ein paar Firmen mal vorsichtig anklopfen.
Vielleicht ergibt sich ja mal wo was.

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Kleines frustupdate :
Hab mir eh schon gedacht das der Aqualis eine Knappe geschichte werden wird.
Hab heute den 240er aus der Front vom Arc Mini entfernt und meine kleine EK reservepumpe + EK TubeRes verbaut.
Die kleine schlägt sich ganz wacker mit 80l/h für meinen Kreislauf und ist überraschend leise.
Leider ist der Aqualis dann doch soo ein Monstrum wegen den 20cm höhe + 80mm Durchmesser das ich den aus aktueller sicht nur sehr sehr sehr schwer ins gehäuse reinbekomme.
Bin jetzt noch etwas planlos wie das weitergehen soll.
Wenns ein Röhren AGB werden soll dann mit Sicherheit nur ein EK aus der X3 serie wegen den außenliegenden Gewinden oder ein kleiner dünnerer 100ml Aqualis.
Alternative dazu wäre ein Bayres, da hab ich die Aquabox professional noch herumliegen. Eigentlich wollte ich die irgendwem vom Forum verkaufen...
Gibt wieder schöne schlaflose Nächte, damn

SaxoVtsMike

R.I.P. Karl
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: ö
Posts: 7433
Planänderung :
Den 360er anstelle den Festplatten hab ich fallen lassen.
Den 240er an deren stelle genauso.
Hab den 240er jetzt mal vor dem Netzteil am Boden montiert vorallem weils dort vorgesehen ist. Macht sich gar nicht so schlecht
240360_ii_small_201991.jpg

Den platz vor den Festplatten werde ich eh für Pumpe und AGB benötigen.
Der Aqualis ist schon ein richtiger brocken. Bin mir da jetzt noch nicht so sicher ob der Schlussendlich im System landen wird.
aqualis_201992.jpg

Ich könnte den Aqualis Top zwar zu einem Standalone AGB umbauen (Ersatzteillieferung im Wert von knapp 60€ incl. Versand von Aquacomputer) aber das macht den Brocken auch nicht viel geringer.
Daher habe ich mir ein paar ersatzteile von EK bestellt um mein RES X3 110 auf ein 150er umbauen zu können, + montagematerial und kleinkrams...
EK AGB hat den vorteil das er weiger AD hat im vergleich zum Aqualis der mit 80mm viel platz braucht.

Luftstrom wird folgendermaßen werden. 2x 360er im Deckel einblasend, alle anderen lüfterplätze werden ausblasend bestückt. 2x Frontlüfter, 1x Heck und beiden am 240er. Theoretischein leichtes ungeleichgewicht in richtung überdruck im Case aber das will ich eh so haben. Als Front und Hecklüfter kommen aber Airflow modelle von Corsair mit weißen LEDs anstelle den StaticPressure wie am Bild zu sehen.
front_ii_201993.jpg
Unterhalb vom Front IO Panel wird der Aquaero landen

Entgegen den ersten theorien habe ich mich nun doch gegen 30mm starke slim radiatoren entschieden und mit 2x Alphacool XT45 360er bestellt.
Platzmäßig geht es sich mit den aktuellen Grakas schön aus und eine superduper extra oc graka die überhöhe hat fällt für mich meistens eh auch seitens des Preismarkerls aus...
Bearbeitet von SaxoVtsMike am 22.03.2015, 10:50
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz