"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

ThinClients als Heimserver/-Cluster oder "RasPi" ersatz

Viper780 02.11.2022 - 20:27 36943 184 Thread rating
Posts

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Als RasPi alternative mit x86-64 Instruktionen Set hat mich/uns spunz auf die Idee gebracht doch einen Thinclient zu nehmen.

Vorteil ist der geringere idle/teillast Stromverbrauch und die deutlich stärkere CPU (bei selben Verbrauch) und natürlich für viele Anwendungen auch dass die meisten eine x86 CPU haben wo es deutlich mehr Software gibt.
Natürlich aber auch dass er verfügbar ist was man von den meisten Raspberry Pi nicht sagen kann

Ich habe mir Fujitsu Futro S740 bestellen welche mit einem QuadCore Intel Celeron J4105 doch schon etwas Power haben aber auch nur eine TDP von 10W und ca. gleich auf mit einem RasPi sind (bei 2-5x Rechenleistung).
Ram sind 8GB im DDR4 SO-DIMM Sockel vorhanden (16GB Modul wurde schon bestätigt dass sie laufen).
Hat 2x M.2 einmal mit B-Key (SATA - für Storage) und einmal mit E-key

Im SBT sind die ersten 10 schon weg und auch die weiteren 10 wurden mir aus den Fingern gerissen.

Damit der SBT Thread aber nicht derailt und die Infos untergehen möchte ich die wichtigsten Punkte hier übernehmen

Punisher war so nett und hat gleich mal den Stromverbrauch getestet:
https://www.overclockers.at/sbt/v-f...482#post4248482
Bearbeitet von Viper780 am 02.11.2022, 22:26

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Die meisten Informationen und auch der "Deal" für die Futro kommen von mydealz.de deshalb hier mal ein paar links aus dem SBT Thread (danke berndy2001 fürs zusammen Tragen)

RAM sollten bis zu 16GB rein gehen - es gibt leider nur einen SO-DIMM Slot
Aktuell am günstigsten sind die PHS-memory bei Amazon: https://www.amazon.de/s?k=16gb+ddr4...=price-asc-rank
Gabs jetzt länger um ~17€ aktuell mit 32€ aber nach wie vor unter dem was der Neupreis hergibt.

Hier die Info wie man eine SATA SSD verbauen kann: https://www.mydealz.de/deals/refurb...page=9#comments dazu wurde folgender Adapter verwendet: https://www.amazon.de/iHaospace-Hor...n/dp/B07XZ53LPM
es gibt aber auch welche mit 2 https://www.ebay.de/itm/255173778222 und 4 Sata Ports https://www.delock.com/produkt/6285...ale.html?g=1089 - hier hab ich aber noch keine Bestätigung ob die gehen

Oder wenn man Löten kann dann kann man auch 2 SATA Ports einlöten: https://www.reddit.com/r/homelab/co...omment/iptq1g1/

Will man die SSD Upgraden hat sich die von Transcend bewährt https://www.amazon.de/dp/B076PGM4Y5 zB bei SaxoVtsMike (gabs vor kurzem um 24€)

Oder man kann eine m.2 NVMe SSD im zweiten Port (der für Wifi Karte gedacht ist aber nicht beiliegt) einbauen

Wer eine weitere Netzwerkkarte verbauen will (zB für einen Router oder Firewall) findet hier Infos und einen Link zu einer passenden Karte: https://www.mydealz.de/deals/refurb...age=16#comments
Ich warte noch auf meine aus China: https://de.aliexpress.com/item/1005004762301070.html diese sollten aber 2,5G unterstützen

OCuLink gefällig? der Adapter sollte passen: https://de.aliexpress.com/item/1005...ayAdapt=glo2deu
Da gibts dann auch wahnsinnige welche eine 2x10G Karte rein stecken wollen: https://smallformfactor.net/forum/t...m-2-port.14511/

Ich werde aber mal diesen Adapter: https://www.aliexpress.com/item/32826512820.html mit einer Mellanox ConnectX-3pro (2x SFP+) testen die ich noch da hab

Auch USB-C (mit 3.1 Gen1) lässt sich verbauen https://www.mydealz.de/deals/refurb...age=16#comments


Wer ein neues BIOS benötigt (vom 23.09.2022) findet es hier: https://support.ts.fujitsu.com/Inde...71-9486C4C0F769
Mein Test S740 hatte es aber schon drauf.

Oder Windows10IoT? Lizenz sollte im Bios sein findet sich auch direkt bei Fujitsu: https://support.ts.fujitsu.com/Inde...DD-33CC2F59A1B6
Die 16GB SSD ist aber minimal zu klein

Hier ist ein Diagramm vom Board Layout https://www.mydealz.de/comments/permalink/38252633

Hier hat einer alle aktuellen Infos zusammen getragen (nicht von mir)
https://drive.google.com/drive/fold...uk_JoEJeyuScisH
Bearbeitet von hynk am 17.11.2022, 10:47 (2.5GB NIC passt nicht.)

charmin

Super Moderator

Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 13865
Geil für den Preis!

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11521
gibt es auch infos zu einer mini pcie karte mit 2 x 1gbit ? 10gbit will ich ned, is mir zu teuer für die spielerei. Aber insgesamt 3 x 1gbit wär für WAN,DMZ,LAN oder WAN,LAN und eine für den Accesspoint wär schon nice.

z.B. is mir aber noch zu teuer :D
https://de.aliexpress.com/item/4001...id=xxTNDgKu21nd
Bearbeitet von davebastard am 02.11.2022, 21:36

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Zitat aus einem Post von davebastard
gibt es auch infos zu einer mini pcie karte mit 2 x 1gbit ?
Achtung der Zweite Slot ist auch ein m.2 Slot (NGFF) und kein miniPCIe
Da brauchst auch einen Adapter.


Ansonsten ist mir bisher die delock untergekommen: https://www.delock.de/produkt/63425...ale.html?g=1089

Zitat aus einem Post von charmin
Geil für den Preis!

Ja total - leider sind die meist rasch ausverkauft.
Es gibt aber Alternativen von anderen Herstellern.
Oder den Vorgänger S720/S920 mit AMD SoC und deutlich mehr Erweiterungsmöglichkeiten
zB: https://www.piospartslap.de/Fujitsu...zteil-ohne-Fuss
Bearbeitet von Viper780 am 02.11.2022, 21:43

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11521
Zitat aus einem Post von Viper780
Achtung der Zweite Slot ist auch ein m.2 Slot (NGFF) und kein miniPCIe
Da brauchst auch einen Adapter.


Ansonsten ist mir bisher die delock untergekommen: https://www.delock.de/produkt/63425...ale.html?g=1089

ah thx das hab ich tatsächlich übersehen, bekommt man dann den SATA adapter und en delock adapter rein? weil einer der slots ist ja kürzer afaik...

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Eigentlich teilen sich die beiden m.2 Slots den Platz.
Insgesamt bekommst 110 mm rein - wie du die Aufteilst ist dann egal.
Die Delock hat 42mm bleiben also noch 42mm für den SATA Adapter
Hier das Bild von berndy zur veranschaulichung: https://www.overclockers.at/sbt/v-f...chmentid-261106

EDIT:
Den SATA Adapterden wir bestellt haben kannst anscheinend kürzen. Dann müssen wir uns aber um die Stromversorgung kümmern
https://de.aliexpress.com/item/32972686444.html

EDIT2:
wenn ich mir dass so anschaue hat man mit der Delock Karte so seine Probleme da der 2. m2 (jener mit PCIe) keine 42mm Haltepunkt hat
https://www.mydealz.de/comments/permalink/38252633
Bearbeitet von Viper780 am 02.11.2022, 22:27

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11521
ok na dann lass ich das mit der fw und verwend ihn doch nur als Station für negative scannen

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11118
Zitat aus einem Post von Viper780
Ja total - leider sind die meist rasch ausverkauft.
Es gibt aber Alternativen von anderen Herstellern.
Oder den Vorgänger S720/S920 mit AMD SoC und deutlich mehr Erweiterungsmöglichkeiten
zB: https://www.piospartslap.de/Fujitsu...zteil-ohne-Fuss

Die S920 sind unschlagbar günstig, aber die CPU ist halt auch schon +10 Jahre alt. Wenn man ~100 Euro Budget hat und ein etwas größeres Gehäuse auch kein Problem ist => Fujitsu Esprimo D538. Die bekommt man idr ab 80-100 Euro mit einem Pentium G5600. Mit einer SSD braucht die Kiste im Idle knapp 7W und diverse Erweiterungen sind hier ganz ohne Basteln möglich.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Danke spunz für die Ideen.
Ja der wäre auch super. Irgendwie ist es schwer da eine Übersicht bei den kleinen PC zu finden.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11521
cool, war mir nicht bewusst dass es sff gibt mit so wenig verbrauch. wär mir aber zu groß

COLOSSUS

Administrator
Frickler
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: ~
Posts: 11899
Als zus. Datenpunkt - ich hab seit einigen Jahren sowas hier im Schrank: https://geizhals.at/asus-vivomini-u...0-a1400200.html

Mit 4GB DDR3L-UDIMM und einem 512GB NVMe-Modul von Kingston unter (headless) Debian 11 braucht das Geraet laut Wattmeter idle unter 3W aus der Dose.

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 952
Falls jemand auch vor dem BIOS Passwort steht:
https://forum.freifunk.net/t/futro-...-password/15771

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Danke für die Info. Die zwei von mir gebooteten waren ohne BIOS Passwort

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 952
Bei mir war nur einer von 2, also wohl ein Glücksspiel.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz