"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Wieviel VRAM ist 2023 genug?

WONDERMIKE 05.04.2023 - 22:14 29012 122
Posts

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10573

HWUB hat einen MLID Podcast geteilt. Von MLID muss man nicht viel halten, aber es dürfte interessant sein, was der Gesprächspartner, ein UE5 Entwickler, zum Thema erzählt.(gibt Kapitelmarken im YT Video)

Zuletzt sind ja einige Titel mit entsprechendem VRAM Hunger erschienen, wie „The Last of Us“ oder „Hogwarts Legacy“. TLAO schaffts in FullHD auf medium die 8GB auszunutzen und hat gleichzeitig die CPU in Beschlag(Streaming?). Das wirkt dann erst mal wie schlechte Programmierung/Optimierung. Vor allem wirken auch höhere Einstellungen bei der Texturqualität nicht überlegen und manchmal auch unterlegen, wenn man den Vergleich zu älteren PC Titeln zieht, bei denen auch mit 6GB wunderschöne Ultra Texturen in der Open World realisiert wurden.

Vielleicht liegts auch einfach am verfügbaren Speicher der Konsolen? Da muss man einfach nicht mit dem Limit von 8GB arbeiten. Wobei die Series S ja auch nur 10GB insgesamt und bei ca halber Bandbreite hat.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11934
Habe bisher null Probleme mit den 8 GB meiner 3060 Ti und das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben. Fand es schon seltsam, als ich von einer 1080 mit 8 GB auf eine 3060 Ti mit ebenfalls 8 GB gewechselt bin, hat sich aber trotzdem ausgezahlt. Natürlich wird meine nächste Karte irgendwann einmal mehr als 8 GB haben, aber im Moment bin ich zufrieden mit den 8 GB (spiele auf 1440p mit dem Ziel der 144 fps bzw. 72 in Spielen wo die niedrigeren fps nicht stören).

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10681
also hogwarts legacy ist einfach crappy programmiert. da kann das game ansich noch so gut sein...

bestes beispiel für eine exzellente engine ist doom (eternal).
sieht sowas von gut aus und läuft mit schwachen systemen - auch wenig vram - extrem gut!

die frage wieviel vram 2023 somit genug sind, liegt zu einem großen teil an der programmierung. und natürlich auch an der auflösung. das sind imo die zwei entscheidenden faktoren.

- ist das game crappy programmiert und willst du auf 4k spielen können sogar 16gb zuwenig werden
- ist das game "ok" programmiert und willst du auf 1440p spielen werden _vermutlich_ die 16 sicher reichen. teilweise auch 12.
- ist das game super programmiert + 1440p werden 12 reichen.
- zockst du nur auf 1080p und die engine ist exzellent werden sogar 6gb reichen

uswusf. ;)

my 3090 laughing in sanity. :D

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 9266
die remakes von dead space und re4 - beides gut optimierte titel imho - genehmigen such auf 1080p/max details auch leicht über 8gb. aktuelle games geben graphisch einiges her und das kostet einfach.
ich denke das wäre alles viel weniger ein thema, wenn nvidia nicht so geizig mit dem VRAM wäre. alles unter einer 4070 braucht man, selbst als 1080p gamer, bei einer neuanschaffung gar nicht mehr in betracht ziehen - zumindest wenn man beabsichtigt AAA games zu spielen.
Bearbeitet von blood am 05.04.2023, 22:44

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 6349
Ich denke die Frage lässt sich derzeit nur in Zusammenhang mit den gespielten games beantworten, für viele reichen noch 8 GB, aber es gibt auch andere videogames die bereits mehr VRAM vertragen können. Das der Detailreichtum von Unreal Engine 5 wenig Speicher brauchen wird, ist jedenfalls zu verneinen, in naher Zukunft wird es also mehr VRAM hungrige games geben. Meine ehrliche Empfehlung bei einem Neukauf, nicht unter 16 GB gehen.
Bearbeitet von mr.nice. am 05.04.2023, 22:57

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10573
Zitat aus einem Post von sk/\r
bestes beispiel für eine exzellente engine ist doom (eternal).
sieht sowas von gut aus und läuft mit schwachen systemen - auch wenig vram - extrem gut!

Das ist halt ein linearer „Schlauchshooter“ mit wenig aufregendem Level Konzept. Sowas muss man schon hart von zB Open World Titeln abgrenzen damits fair bleibt. Und das Teil hams auch noch für die schwachbrüstige PS4 mitentwickelt :D

Kommt Hogwarts Legacy eigentlich noch für die PS4? Die würden mir jetzt schon leid tun.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10681
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Das ist halt ein linearer „Schlauchshooter“ mit wenig aufregendem Level Konzept. Sowas muss man schon hart von zB Open World Titeln abgrenzen damits fair bleibt. Und das Teil hams auch noch für die schwachbrüstige PS4 mitentwickelt :D

Kommt Hogwarts Legacy eigentlich noch für die PS4? Die würden mir jetzt schon leid tun.

schlauchshooter sind auch die aktuellen cods im singleplayer. trotzdem erreichen die nichtmal die hälfte der fps. ;)
soviel zum thema programmierung. :D

das thema gabs damals schon iirc mit gta v und der ps3 oder? pita war das. :D

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2150
Zitat aus einem Post von sk/\r
bestes beispiel für eine exzellente engine ist doom (eternal).

Ist halt auch einer der besten coder überhaupt dahinter.

Hier ist ein sehr interessantes Video über seine Methoden, wie er so effizienten code schreiben kann. (bin mir ziemlich sicher, dass es das richtig Video ist..)


OnTopic:

War beim release der 3xxx Serie schon klar, dass es zu wenig ist.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10573
Zitat aus einem Post von Rogaahl
OnTopic:

War beim release der 3xxx Serie schon klar, dass es zu wenig ist.

Für 1080p medium?

Zitat aus einem Post von sk/\r
schlauchshooter sind auch die aktuellen cods im singleplayer. trotzdem erreichen die nichtmal die hälfte der fps. ;)
soviel zum thema programmierung. :D

Da ist der VRAM Bedarf aber auch kein Thema. Aktuell gehts dir da sogar mit den 6GB einer 2060 oder 5600XT im Battle Royal noch gut. Die wollen die Hürde sichtlich etwas niedriger halten.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10681
@ wm: müsst ich jetzt bei cod tatsächlich mal testen. :)

vielleicht hängts auch mit der schnittstelle zusammen?
opengl vs. directx

letzteres wird gefühlt mit jeder version blöder. siehe bf1 und bf v.
nur das umschalten von dx12 auf dx11 bringt 20% mehr frames; bei identer Bildqualität.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 6349
Battle royal und andere free to play games haben ja bewusst "easy textures," damit sie auf jedem toaster laufen, möglichst oft installiert und gespielt werden können, um ingame Verkäufe anzubieten.

Ich würde jedenfalls beim VRAM nicht sparen bei einem Neukauf, falls die Graka länger halten soll und etwas anderes als Doom damit gespielt werden soll ;)

Hoffentlich bringt Nvidia noch einen RTX 4000 refresh mit 16 GB bis zur 4070er runter. Bei AMD hat man bereits mit der RX 6800 16 GB VRAM.

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10681
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ich würde jedenfalls beim VRAM nicht sparen bei einem Neukauf, falls die Graka länger halten soll und etwas anderes als Doom damit gespielt werden soll ;)

amd macht hier seit der 6er reihe (letzte gen) schon alles richtig.
nvidia bei der 4er reihe (aktuelle gen) noch immer nicht.

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 4052
die frage ist halt "was ist die definition von genug".

leute schreiben ja "das game ist halt crappy programmiert" und das auch und das ist auch schlecht usw.

dann kommt "ja aber wwi "doom" braucht nicht soo viel hardware". ja klar das ist gut programmiert, aber es ist auch schon alt und die optik ist, selbst zu release, alles andere als herrausragend.

ist "genug" das ich nur die games maxen kann die 100%ig optimiert sind und/od. grafisch nicht soo top notch? dann zock ich halt nur das und verzichte, weil die anderen crappy optimized sind bzw. zocke das in so lowen settings das es noch läuft?

od. ist "genug" das ich auch durch die games, die schlecht optimiert sind, "brute forcen" kann? z.b. hoghwards, tlou....

der trend der letzten zeit geht klar in mehr vram usage und das wird in zukunft sicher nicht weniger werden bzw. zurückgehen.

ich kann mr.nice nur zustimmen.
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Meine ehrliche Empfehlung bei einem Neukauf, nicht unter 16 GB gehen.

besser wäre imho sogar noch ein paar dazu. ich pers. fühle mich mit 16GB nicht mehr zukuftsicher ;)

8gb ist imho das absolute minimum, wenn man jetzt eine graka kauft und da muss man sich bewusst sein das man gegenwärtig schon abstriche hinnehmen können muss.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 6349
Bisher steht Nvidia noch nicht unter Zugzwang, einerseits weil sich die hohen Auflösungen der Bildschirme nicht so schnell durchsetzen, andererseits weil sie mit dem vorhandenen Speicher gut haushalten und es für FHD und QHD oft ausreicht. Besser wäre es für uns Kunden dennoch, wenn es wie damals mit GTX 1070 und 1080, die gleiche Speichermenge gäbe, allerdings zweimal 16 GB um für zukünftige Spiele besser gerüstet zu sein.
Bearbeitet von mr.nice. am 06.04.2023, 00:10

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11934
Zitat aus einem Post von sk/\r
- ist das game super programmiert + 1440p werden 12 reichen.
Da reichen 8 auch locker. Natürlich muss man nicht alles auf Ultra stellen - was visuell kaum einen Unterschied macht, aber direkt 25 % Leistung kostet.

Zitat aus einem Post von mr.nice.
Battle royal und andere free to play games haben ja bewusst "easy textures," damit sie auf jedem toaster laufen, möglichst oft installiert und gespielt werden können, um ingame Verkäufe anzubieten.
Das stimmt so auch nicht wirklich, vor allem wenn man sich Spiele wie PUBG, CoD, etc., ansieht, welche nicht wirklich wie "eSport"-Titel gehandhabt werden - vor allem nicht als sie rauskamen. PUBG war als es 2017 rauskam für damalige Hardware ziemlich fordernd. Das kann man nicht mit Spielen wie CS:GO, LoL oder Valorant vergleichen.
Bearbeitet von xtrm am 06.04.2023, 07:59
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz