"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Easyname

Rogaahl 17.06.2018 - 16:58 5892 23
Posts

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 932
Nachdem hier immer wieder easyname empfohlen wurde, vom Meister höchstpersönlich so wie von vielen Usern und sie eine Österreichische Firma sind, habe ich mir erwartet das die echt gut sind.

Jetzt habe ich ich eine Seite online bei denen und muss sagen es ist der schlechteste webspace den ich je hatte. Oftmals habe ich eine first byte response Zeit von 4-15 Sekunden?!?
Ist das normal bei denen? Was sind eure Erfahrungen?

Auf ein paar bugs bin ich in deren admin Bereich auch schon gestoßen, Support bieten sie am WE leider auch keinen an.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4545
erwartest du dir echt am we kostenlosen support für günstiges hosting?

edit: meine erfahrung ist gut, ich verwalte dort ~ 40 domains.

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 932
Zitat aus einem Post von DAO
erwartest du dir echt am we kostenlosen support für günstiges hosting?

Grundsätzlich erwarte ich mir von Hostern und ISPs einen 24/7 Support, hab in Europa mehre Sachen stehen und bin ich so gewohnt, das web macht am WE ja auch nicht dicht. Aber das war eigentlich nicht mein anliegen und das wäre für mich bei einen günstigen hoster auch noch okay.

Sogar wenn ich easyname.at aufrufe, kommt zwar nach 2-3 Sekunden das first byte (viel zu lange imo..), der Seitenaufbau dauert trotzdem oft >6 Sekunden. Habe den gleiche test schon von verschieden RZ probiert. Für die von mir erstellte Seite wäre da sogar ein self hosted pi schneller..

Jetzt zur Zeit läuft es eh wieder ein wenig besser, aber sogar wenn man easyname.at testet sieht man das man gute 2 Sekunden wartet bevor irgendwas kommt: https://www.webpagetest.org/result/...fall_view_step1


Wenn sonst niemand diese Erfahrungen gemacht hat, habe ich zumindest die Hoffnung das dieses WE eine Ausnahme war und es bald besser wird. Wenn ich auf eine Seite >10 Sekunden warten muss mache ich den Tab davor schon zu.

spunz

Super Moderator
tot durch snu-snu
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 10395
Ich könnte mich jetzt nicht beschweren, wobei ich dort praktisch nur statische Inhalte hoste.

Die Antwortzeiten von diversen Easyname DB Hosts wurde in den letzten Wochen doch "ein wenig" langsamer:

dbanswer_231383.png

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Zitat aus einem Post von Rogaahl
Grundsätzlich erwarte ich mir von Hostern und ISPs einen 24/7 Support, hab in Europa mehre Sachen stehen und bin ich so gewohnt, das web macht am WE ja auch nicht dicht. Aber das war eigentlich nicht mein anliegen und das wäre für mich bei einen günstigen hoster auch noch okay.

Sogar wenn ich easyname.at aufrufe, kommt zwar nach 2-3 Sekunden das first byte (viel zu lange imo..), der Seitenaufbau dauert trotzdem oft >6 Sekunden. Habe den gleiche test schon von verschieden RZ probiert. Für die von mir erstellte Seite wäre da sogar ein self hosted pi schneller..

Jetzt zur Zeit läuft es eh wieder ein wenig besser, aber sogar wenn man easyname.at testet sieht man das man gute 2 Sekunden wartet bevor irgendwas kommt: https://www.webpagetest.org/result/...fall_view_step1


Wenn sonst niemand diese Erfahrungen gemacht hat, habe ich zumindest die Hoffnung das dieses WE eine Ausnahme war und es bald besser wird. Wenn ich auf eine Seite >10 Sekunden warten muss mache ich den Tab davor schon zu.
Kann die teatmethode wirklich etwas? Bei mir kommt auch bei Amazon 1.6 Sekunden bei First Byte raus. Bezweifle da jetzt etwas die Praxisrelevanz in diesem Test.
Easyname geht bei mir normal auf, könnte schneller sein, aber einfach nicht tragisch.

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 9891
ja, bei mir hat der FTTB ab und an auch spikes von mehreren sekunden :/

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10887
TTFB ist eine wichtige Metrik fuer SEO-Magie; Rekordumsaetze warten :o

Wenn da wirklich statischer Content dahinter ist, der nicht einmal einen ETag traegt, dann deutet das meistens auf einen ueberforderten Listener hin. Eine ineffiziente Implementierung eines TCP-Listeners (select() statt epoll()) und ein unguenstiges Execution Model zum Request Handling (bspw. apache2 mit mpm_prefork)) koennen bei einer "beschaeftigten" Website fuer lange Gesichter und Wartezeiten sorgen. Es kann aber auch am TCP-Stack des Kernels bzw. dessen Konfiguration hapern - wenn sich halboffene TCP-Verbindungen im Socket-Backlog zu stauen beginnen, sieht das um nichts besser aus. Wirklich feststellen, woran es im Endeffekt hapert, kann man eigentlich nur mit Adminstratorzugriff auf der Gegenseite (am Server).

Gerade bei echtem Shared Hosting, wo irgendeine vielleicht schlecht konfigurierte Reverse-Proxy-Loesung fuer hunderte Seiten und Kunden zum Einsatz kommt, kann ich mir schon vorstellen, dass die weiter oben erwaehnten Phaenomene sich zeigen koennen. Wer da mehr erwartet, muss entweder tiefer in die Tasche greifen, oder mehr selber machen.

Edith meint noch: Das trifft nur dann zu, wenn die Round Trip TIme (RTT; zu messen z. B. via `ping`) zu der IP-Adresse, auf der die Website gehostet ist, niedrig ist. Es kann schon sein, dass "Pech" beim Routing oder eine anderweitige Stoerung bzw. Network Congestion dafuer sorgen, dass es einfach nicht schneller gehen kann, egal, wie viel man am Endpunkt der Verbindung (= dem Server) schraubt und optimiert. Wuerde ich mir bei einem Hoster in .at aber nicht erwarten.
Bearbeitet von COLOSSUS am 18.06.2018, 23:04

b_d

pixel imperfect
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: 0x3FC
Posts: 9891
verstehe zwar weniger als die hälfte, aber unlängst hat ein freund meine seite auf seinem handy angesurft und wir haben gefühlte 10 sekunden gewartet bis was kam. und das bei nem statischen html von wenigen KB, ohne bilder (nur SVGs), keine scripts. najo.

aber stimmt schon. ist die absolut günstigste shared lösung von ihnen, deshalb mecker ich eh nicht herum. ich hab die seite gleich danach selbst angesurft und sie war blitzschnell da (eh kloa, aber 10 sekunden beim ersten laden is halt auch stark).

ob das jetzt die metrik TTFB is und snake oil relevant, is mir eigentlich blunzn. hier und da sehe ich einfach diese spikes, was einfach unschön ist. was wichtiges würd ich so nicht hosten, das versteht sich von selbst.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39998
Was gibt's für Alternativen?

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /graz/misc
Posts: 1526
uberspace?

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10887
Darauf kann es imo keine pauschal richtige Antwort geben, weil es immer davon abhaengt, was du erreichen und aufwenden/"investieren" willst :) Ich kann zu dem ganzen Hosting-Kram auch gar keine wirklich belastbare Auskunft geben, weil ich privat seit mehr als zehn Jahren alles selbst hoste, und fuer meinen beruflichen Alltag solche Anbieter natuerlich auch nicht das leisten koennen, was wir benoetigen.

Snoop

Here to stay
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 870
Ich war vor vielen jahren kunde bei easyname und leider sehr enttäuscht. Allerdings liegt das schon sicher 5-6 Jahre zurück, also da kann sich in der zwischenzeit einiges geändert haben! Habe gestern im auftrag eines kundens mit dem support von easyname zu tun gehabt. Fand den support vollkommen in ordnung und hat sich innerhalb von ein paar stunden um das ticket gekümmert.

Für einfache lösungen hab ich letztens Lightsail bei Amazon entdeckt. Find es eigentlich ganz fancy :)
bin/ (und bald) war kunde bei all-inkl. deren performance lässt in den letzten Monaten auch spürbar nach. Allein wenn man "ls" in der shell eingibt und man fast 1 sekunde warten muss bis der inhalt gelistet wird... das lässt bei mir die gesichtsröte dezent ansteigen ^^.

Teste gerade angebote bei alfahosting. Finde es dort sehr attraktiv, dass sowohl mysql als auch der webserver auf ssd laufen (shared hosting). aber mal schaun, bin mit dem herumprobieren der verschiedenen scripts noch nicht fertig :)
VPS bei alfahosting flutscht super :), aber leider mangelts da an meinen administratorkenntnissen, so dass ich dort leider nur unsere staging environments laufen hab, sonst würde ich das hosting als production environment verwenden.

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3887
Ich bin bei Netcup. Support gibts auch am Wochenende. Es gibt auf der Homepage auch in unregelmäßigen Abständen Sonderangebote bzw. kann ich einen verschiede Gutscheine für Neukunden generieren.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5519
Bin auch vor einigen Jahren von Easyname weg gegangen, hat mir einfach ned daugt, war unzufrieden. Bin mit über 40 Domains sowie mehrfachen Webspace bei World4you und glücklich. Antworten schnell und kompetent, hatte aber noch nie wirklich Probleme. Wollte nur mal etwas was kein Standard von ihnen war, wurde dann problemlos erledigt.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17942
Ich bin gerade von W4Y weg weil mir deren Webserver auf die Eier gegangen ist (SQL Datenbank vom eigenen Server kann nicht auf den eigenen Webserver (andere IP Adresse) von denen connecten, Support sagt nach 2x hin und her schreiben "ja ... sie haben recht" > ah ... ok, danke auf wiedersehen).

Ich hoste jetzt selbst (mit LTE Upload geht das recht gut und Performance meiner eigenen Maschine ist 100x besser als deren virtueller WasAuchImmer die benutzen) und Domain habe ich auf Easyname migriert (die machen jetzt quasi nur mehr das Namen-auflösen).
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz