"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der neue Server lebt!

mat 11.07.2011 27039 156
click to enlarge
Heute haben wir das erste Lebenszeichen von unserem neuen Server bekommen. Es ist ein HP ProLiant DL385 G7 mit derzeit einem Opteron 6128. Das bedeutet 8 Kerne mit je 2 GHz, die standardmäßig mit 4 GB DDR3-Speicher auskommen. Dazu gesellen sich zwei 10K-SAS-Festplatten mit 146 GB im RAID1, sowie eine Storage-Platte mit (vorerst) 500 GB. Auf gut Deutsch: Das wird super!

Wir waren nicht geizig und haben gleich unser gesamtes Budget auf einmal ausgegeben. Aber es wird sich lohnen, denn zukünftig läuft unsere Software auf 8 Kernen, statt zwei älteren Single-Core-Opterons. Wichtig war uns dabei, jederzeit die Möglichkeit für ein effektives Upgrade zu haben. Sollte es also wieder einmal knapp in Sachen Performance werden, dann stehen uns ein freier Sockel, zig leere Speicherbänke und fünf 2,5''-Zoll-Einschübe für Storage zur Verfügung.

In zweiter Linie war uns auch der Support ein wichtiges Anliegen. Wir wissen wie mühsam es sein kann, wenn man die Hardware komplett eigenständig verwalten muss und wollten uns das ersparen. Das war auch der Grund für unsere Wahl, den Server bei unserem aktuellen Hoster Nessus zu kaufen. Dort bot man uns für den standardmäßigen HP-Support von 3 Jahren ein Rundum-Service wie bei einem Dedicated-Server, falls die Hardware einmal Probleme machen sollte. Deshalb wollen wir hier ein ganz großes Dankeschön für die tolle Unterstützung platzieren: Danke Nessus!

Kommen wir zu den versprochenen Statistiken für diese überaus erfolgreiche Community-Aktion. Im Juni hatten wir nicht weniger als 126 Bestellungen und mussten 83 Pakete versenden. Das sind insgesamt 95 einzeln verkaufte T-Shirts, über 40 Geek-Pakete in voller Version und 40x das Geek Package Lite. Letzteres wurde mit einer durchschnittlichen "Spende" von ungefähr 24 Euro (!) geordert. Doch wie es leider so ist, darf man nur einen Teil davon behalten. 793,8 Euro mussten wir gleich an die Umsatzsteuer abgeben, 1195 Euro waren unsere reinen Materialkosten, 420 Euro wollten die Paketdienste von uns und 77,73 Euro krallte sich PayPal. Bleibt ein Reingewinn von 1482,47 Euro. Klingt jetzt nicht so viel als könnte man sich damit in die Karibik absetzen - dann hätten wir aber auch die Umsatzsteuer behalten -, reicht aber vollkommen aus, um die Basis für unseren neuen Server zu finanzieren. Und genau dazu war die Aktion gedacht, nicht mehr und nicht weniger. HUGE SUCCESS!

Zum Abschluss wollen wir noch einmal eine Runde Dank spenden. Da wären einerseits all die tollen Angebote, mit deren Hilfe wir abstecken konnten, was wir uns leisten können und was nicht. Wir haben uns jedes einzelne Offert angesehen, bevor wir eine Entscheidung getroffen haben. Auch wenn es nichts geworden ist: Danke für eure Zeit! Außerdem wollen wir hiermit auch allen Käufern noch einmal mit aller Liebe auf die Schulter klopfen - wir sind stolz auf uns/unsere Kaufkraft! Ein ganz besonderer Dank geht allerdings an mat's mum, die wirklich wochenlang für euch unterwegs war, um diese Aktion letztendlich durchzuführen. Sie hat Pakete verpackt, Rechnungen geschrieben, die Post erledigt ... einfach alles! Ohne sie wäre diese Aktion nicht möglich gewesen.

Was unseren Zeitplan angeht, wollen wir noch diese Woche dem neuen Server ein Ubuntu 10.04.2 LTS (Lucid Lynx) und alle nötigen Dienste verpassen. Danach haben wir noch ein Update für unsere aktuelle Forum-Software parat und dann ist es soweit. Wir lassen es euch früh genug wissen, bevor sich etwas Gröberes tut ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz