"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Neues Overclocking-Tool Precision noch diese Woche!

daisho 30.04.2008 7214 40
click to enlarge
Die erste Revision des Overclocking-Tools Precision von EVGA soll laut offizieller Meldung noch diese Woche publik gemacht werden. Für nahezu alle NVIDIA Grafikkartenserien wird dieses kompakte Programm Core-, Shader- sowie Speichertakt und Lüfterdrehzahl einstellen können.

Anders als die meisten Grafikkarten-Tools ist es einfach gehalten aber dennoch sehr umfangreich. Es gibt die Möglichkeit den Shadertakt auch unabhängig vom Coretakt einzustellen und ein eingebauter Graph, der Taktraten und Temperatur anzeigen kann, ist auch mit an Bord. Etwas das SLI-User gerne hören werden ist, dass es die Lüfterdrehzahlen aller Karten im System beeinflusst. Zudem werden momentan sogar bis zu vier GPUs gleichzeitig unterstützt. Als kleiner Bonus hat man außerdem die Möglichkeit das LCD einer G15-Tastatur anzusteuern, sowie ein OSD für Temperaturen, Taktraten und FPS zu aktivieren.

Die Software ist zwar noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, dennoch sind bereits die wichtigsten Funktionen vorhanden. Laut Jacob F., einem Administrator aus dem EVGA-Forum, gibt es aber noch einige Funktionen die hinzukommen werden. Genaueres diesbezüglich wurde noch nicht genannt.

In den Genuss des Programms kann übrigens jeder kommen; es wird frei zum Download angeboten. Voller Support für Windows XP 32/64 sowie Vista 32/64 ist geben und selbst Besitzer von Nicht-EVGA-Karten können das Programm uneingeschränkt nutzen.

precscreen_123288.png


click to enlarge click to enlarge


Update:
click to enlarge click to enlarge click to enlarge

click to enlarge click to enlarge click to enlarge click to enlarge


Das Tool wurde bereits freigegeben, für den Download muss man bei EVGA.com registriert sein.


Aktuelle Featureliste:
  • Core/Shader Clock Linked/Unlinked umschaltbar
  • Lüfterdrehzahl manuell oder automatisch einstellbar
  • Echtzeit-Ingame-OSD für Temperatur, Framerate und Taktraten
  • Logitech Keyboard LCD Display support
  • Graph mit Temperatur- und Taktratenmonitoring von bis zu 4 GPUs
  • Schaltfläche für Informationen wie Gerät, Treiber, Speichergröße, Bios Revision und SLI Modus
  • Möglichkeit andere Skins einzusetzen
Systemvoraussetzungen:
  • Windows XP 32/64Bit oder Windows Vista 32/64Bit
  • NVIDIA 6, 7, 8 oder 9-Serie Grafikkarte
  • Forceware 96.xx oder höher Treiber
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz