"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Hausbau Thread

maXX 15.01.2011 - 22:19 1294578 8349 Thread rating
Posts

vb3rzm

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 454
click to enlarge
Zitat aus einem Post von Roman
Sehr schönes Anwesen, gratuliere dazu. Die Dachterasse ist sehr geil.

Um auf das Thema zurück zu kommen, ich würde mir nicht die Pergola / Terasse verbauen.
Denn dann siehst du auch nicht mehr in deinen Garten bzw. in das direkt davor liegende Pool ein.
Sprich du kannst zwar in Ruhe sitzen aber du siehst deine Kinder schwer. Und alle anderen sehen deinen Garten, von dem du gerade wenig hast.

Damit ist finde ich alles gesagt. Hängt aber natürlich immer auch davon ab, womit ihr euch wohlfühlt. Ich bin im Grunde absoluter Sichtschutzgegner, weil sowas meine Aussicht genauso einschränkt.

Was ich von den Fotos her sehe, würde ich nur vor dem Pool einen "grünen"(Hochbeet, Spiersträucher, wwi)Sichtschutz machen, und zwar so dass ich im Stehen drübersehe und ansonsten ein wenig geschützt bin beim Planschen.

Ich finde es immer schade, wenn ich beim spazierengehen an völlig eingekastelten Grundstücken entlang gehe, Thujenwüsten, Gitterstäbe mit irgendwelchen unsäglichen Mustern

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12408
Kirschlorbeer schaut dann ca so aus, wir haben den bei unserem neuen Haus Richtung Straße stehen als Sichtschutz:
click to enlarge
click to enlarge

Blüht gerade.

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6969
bissl eng zusammengesetzt herr Kollege. das wirst ggf nochmal verfluchen :D

mir gefällt Kirschlorbeer und Glanzmispel fast gleich gut. am schönsten find ich aber, wenn man sie mischt. dann ist die hecke ned so homogen.
beim Kirschlorbeer musst in Kombination mit Kleinkindern aufpassen. die früchte sind nämlich verlockend und bei manchen Sorten leider giftig.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12408
Ja hat der Vorbesitzer so gesetzt, wächst seit ca 10 Jahren.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9580
Hat jemand ein paar Tipps zum Thema indirekte Deckenbeleuchtung?

Wir haben Holzdecken in der ganzen Wohnung und möchten zumindest Wohnzimmer, Schlafzimmer und Arbeitszimmer mit indirekter Beleuchtung ausstatten. Ich hätte mir Holzleisten vorgestellt, wo die LEDs dann oben installiert sind.

Ich finde bisher nur Bastellösungen, würd das aber gerne einem Profi überlassen, wenn der Preis dafür passt.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 12408
Dimmbarer Deckenfluter ist keine Option? Willst es über die Decke ansteuern?

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9580
Ich fänds schon wesentlich schöner das über Blenden und Leuchten zu machen, wenn man schon so ne leiwande Decke hat

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9580
Hat jemand Erfahrung wie viel man für's ausmalen einer ganzen Wohnung (ohne Bad etwa 78qm, etwa 3m hohe Wände, mit Material, weiß) rechnen kann? Danke :)
Bearbeitet von Dune am 12.05.2023, 12:02

The Prophet

Editor
Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Hinterbrühl
Posts: 557
Wir machen gerade die Terrasse bei unserem Haus fertig und ich scheitere aktuell die passenden Rigole zu finden. Ich bräuchte insg. 8m Entwässerungsrinnen mit 170mm Breite und passendem Rost. ACO bietet nur 130, 200 und 250mm an. Hat jemand eine Idee? Danke!

e-Lummi-N@tor

Newsposter
Provocateur D`Automobile
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Linz
Posts: 2197
schonmal die ganzen Stein-/Keramiklieferanten durchgeschaut? (C.Bergmann, Stein&Co,...)
die haben normalerweise auch Zubehör wie Entwässerungsrinnen im Angebot.

pirate man

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: @ home
Posts: 5530
Eventuell wirst du bei IBL in Gerasdorf fündig ...
-> https://ibl.at/ecommerce/category-b...egory_id=150578

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 4157
Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit sammeln dürfen in einem Haus (~20j) alt, die bestehende Gasheizung gegen eine LWP zu tauschen? Boden aufreissen um eine FBH einzubauen wird es nicht spielen. Die Heizkörper aber gegen welche für geringere Vorlauftemperatur zu tauschen könnte ich mir aber vorstellen.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49056
Ein Freund hat es bei einem gut 50 Jahre alten Haus am Semering gemacht und nicht mal alle Radiatoren getauscht.

Er hat dafür Lüfter unterm Heizkörper nachgerüstet

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Pampa LL
Posts: 2392
Wird zur Zeit auch noch viel heizen, oder ;)

Aber ja kann alles funktionieren, du musst halt wissen Wieczorek du heizen musst und wie viel Heizfläche du hast wo dann temp in die Räume abgegeben werden kann.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6986
Zitat aus einem Post von Viper780
Ein Freund hat es bei einem gut 50 Jahre alten Haus am Semering gemacht und nicht mal alle Radiatoren getauscht.

Er hat dafür Lüfter unterm Heizkörper nachgerüstet

wie / was / wo - das wäre interessant
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz