"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Postet eure RC-Cars

mani_portable 10.04.2006 - 19:45 168096 826 Thread rating
Posts

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10620
Zitat aus einem Post von Umlüx
Aufhängung würd ich wie gesagt ansonsten trocken lassen. Überall wo Staub dazukommen kann ist Fett und Öl eher hinderlich, das wird sonst mit der Zeit zur Schleifpaste.

das hab ich mir ehrlichgesagt auch schon gedacht. da müsste ich sonst wirklich nach annähernd jedem mal fahren erst wieder reinigen.

aktuell hab ich zwei kleine bürsten. eine rundbürste und eine vom staubsaugerroboter die ich zweckentfremdet habe.
damit reinige ich soweit alles trocken. ich denk das passt schonmal nicht sooo schlecht.

@böhmi: :D
gleiches gilt da anscheinend bei vielen ersatzteilen wenn ich mir da manche sachen (vor allem im fliegerbereich) anschaue. :eek:

@roman: danke. welche stellen schmierst du da genau?

ansonsten: wd40? xD

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8902
WD40 ist kein schmiermittel :p

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10620
Zitat aus einem Post von Umlüx
WD40 ist kein schmiermittel :p

ich weiß. musste ich schonmal leidlich selbst lernen (küchentürscharnier) :D

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6472
Reinigen wird überbewertet ;-) Man kann sein Zeug auch kaputtputzen! Wichtig ist, da wo geht / sinnvoll auf gute schmierung mit dem passenden Fett oder Öl sorgen, da wo es nicht geht / sinnvoll ist drauf achten, dass alles trocken ist. Groben Dreck am besten mit Druckluft und Pinsel / Bürste entfernen und fertig. Wenn alle Dichtungen dicht sind und alles korrekt gebaut ist kann ansonsten kaum was passieren.

Einzige Schwachstelle bei RC Cars sind offen Antriebsritzel und Stoßdämpfer, für ersteres gibt es für manche Modelle entsprechende Abdeckungen aber die machen es manchmal nur schlimmer als besser. Für letzteres kann man einfach Luftballons verwenden und über die Dämpfer spannen, hab ich immer so gemacht und hat gut funktioniert.

Was RC Autos nicht gern mögen ist Gatsch und alles was nass ist. Wenn man im Gatsch fahren will (oder auch im Wasser) dann muss man entsprechend Vorsorgen damit die empfindlichen Teile sowie die Elektronik ausreichend geschützt sind bzw. die Elektrik einfach ausgebaut werden kann für die Reinigung. Traxxas macht das schon ab Werk ganz gut, dort sind die wichtigsten Komponenten meistens wasserdicht verbaut.
Nach einem Ausflug in den Gatsch hilft aber meist nur eine entsprechende Nassreinigung und anschließend ausgiebiges Trocknen. Unzureichend gedichtete Kugellager sind danach definitiv zu servicieren oder zu ersetzen aber auch wasserdichte Kugellager machen das nur eine gewisse Zeit lang mit. WD40 kann man schon verweden um die Lager nach der Nassreinigung zu "konservieren" aber danach müssen sie trotzdem serviciert werden, sprich wieder geölt oder gefettet werden da sie sonst trocken laufen und fressen.

Die Angst vor LiPos ist nur bedingt berechtigt, wenn man nicht den billigsten Rotz kauft, auf Leistungsreserve (=Sicherheitsreserve) achtet und sie Sachgemäß verwendet dann halten die problemlos viele Jahre und leisten gute Dienste. Irgendwann werden sie sich aufblähen, auch bei bester Behandlung aber auch dann explodieren sie nicht sofort, sie verlieren allerdings dann rasch an Leistung und dann sollte man sie entsorgen denn dann ist eine Tiefentladung oder eine Überlastung nicht mehr auszuschließen und dann kann es problematisch werden.
Ich hab genug LiPos zuhause und verwende sie regelmäßig in meinen Fliegern, Drohnen und Autos, bisher hatte ich keinerlei ernsthafte Probleme mit den Akkus. Ich hatte mal einen schlechten 6s Akku in meiner Kunstflugmaschine, da ist mir im Flug eine Zelle abgedriftet was zu einem Motoraussetzer geführt hat und der wiederum zu einer harten Landung ohne größeren Schaden. Resultat, Akku musste entsorgt werden da eben eine Zelle tot war, ärgerlich weil nicht billig. Vermutlich war mein Ladegerät das Problem, wie sich später rausgestellt hat, hat es wohl beim Balancer einen Fehler wodurch die Zellen nicht korrekt angeglichen wurden, das dürfte dann nach einigen Zyklen dazu geführt haben, dass diese eine Zelle sich am Ende der Flugzeit immer zu tief entladen hat und so kaputt wurde.

Langer Rede kurzer Sinn, LiPos sind, grade im Modellbau meistens die einzige sinnvolle Alternative. LiFePo sind toll aber das Leistungs-/Gewichtsverhältnis bzw. Volumensverhältnis ist einfach unbrauchbar für die meisten RC Modelle. Es gibt sicher Anwendungen wo es geht aber leider viel mehr wo es nicht geht. Das gilt großteils auch für LiIo Akkus, leider.

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 775
ich hätt da noch eine kiste mit tb-01 teilen. motor/regler vermutlich defekt.
click to enlargeclick to enlarge
krieg ich dafür noch geld? willhaben? oder mags hier jmd haben?

Heuling

Bla bla bla
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien,17
Posts: 8339
Karosserie ist dabei? Der Rest ist in Ordnung? Diffs, etc?

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 775
Keine karosserie mehr da. Sollte ok sein, quasi nur gebaut und 3 mal gefahren. Vor 20 jahren...

Heuling

Bla bla bla
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien,17
Posts: 8339
Ich schau morgen mal nach was ich noch so herumkugeln hab an Regler, RC, Motor etc. Wenn alles da ist, wäre es vlt ein Projekt für die Kids :)

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 775
Heuling mags nicht haben. wenn jmd anderer hier was damit anfangen kann: Treffen Wien HBF & Frohe Weihnachten...

LTD

frecher fratz
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: is where it is
Posts: 6333
Gestern wieder mit dem Bronco gespielt und nach wie vor schwer begeistert :)

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5702
mal ganz unspäktakulär.
E-Maxx mit Mamba-Brushless. abartig zu fahren

click to enlarge

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 4153
Hat der eine Allradlenkung oder warum sieht die Hinterachse so verzogen aus? Karosserie schief oben?

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5702
Zitat aus einem Post von Hampti
Hat der eine Allradlenkung oder warum sieht die Hinterachse so verzogen aus? Karosserie schief oben?

Näää. ein reifen hinten (rechts) hängt a bissl schief :D ... hat mal eine aufs maul bekommen. Das teil is mitm Mambaumbau kaum zu fahren :D
Hab ihn aber scho so gekauft.

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5687
Hat evtl jemand einen Regler fürs wltoys 144001?

Wir haben den 144001 und den 144010. Leider ist beim 144001 der Regler eingegangen, und einer aus China kostet 1/3 vom ganzen Auto bei TomTop.

Vl. Hat ja jemand ein geschrottetes Auto und sowas um ein paar Euros abzugeben? :)

max

Here to stay
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Pregarten/Linz/W..
Posts: 710
Meine Tochter ist gerade durch Freunde auf den Geschmack gekommen....

Hat eventuell wer was zu verkaufen?

Lg max
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz