"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

S: Guten Arbeits/Zock-Sessel...

hachigatsu 10.05.2016 - 19:48 145754 718
Posts

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Ich hab mir damals gemeinsam mit einer Muvmat den Fully Luna Hocker geholt und mag den wenn ich stehe oder so wie an der Bar zur abwechslung "halb hoch" sitze.

Ist dem Swooper vom Sitzgefühl ähnlich, optisch aber anders.
Den ganzen Tag könnt ich damit nicht verbringen - aber das liegt auch an mir

Fully wurde leider von Knoll / Herman-Miller gekauft und den Hocker dürfte es so nicht mehr geben

Scoty

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Earth
Posts: 356
Zitat aus einem Post von voyager
so art wie Inlineskate-Rollen?

Ja genau guter Vergleich. Sind diese hier:
https://www.amazon.de/dp/B0989XJQML?psc=1

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4960
Kennt jemand ein gutes Geschäft in Wien, wo man verschiedene hochwertigere Hinternparkplätze ausprobieren kann?

Speziell interessiert mich der Hayworth Fern oder was ähnlich "meshiges". Der Kopf muss gestützt sein und eine 4D Handauflage wäre auch wichtig.
Letztere kostet beim Fern fast soviel wie ein gesamter Markus.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2493
Zitat aus einem Post von Bender
Kennt jemand ein gutes Geschäft in Wien, wo man verschiedene hochwertigere Hinternparkplätze ausprobieren kann?

Speziell interessiert mich der Hayworth Fern oder was ähnlich "meshiges". Der Kopf muss gestützt sein und eine 4D Handauflage wäre auch wichtig.
Letztere kostet beim Fern fast soviel wie ein gesamter Markus.

Ich kann mich erinnern, dass es vor ein paar Jahren Recht schwer war den Fern in Wien probezusitzen.
Ein Tip wäre bei AP Möbel im 10. vorbeizuschauen. Dort hat auch Interstuhl eine Niederlassung und du hast zumindest etwas Auswahl. In der Gegend ist auch Steelcase beheimatet, aber Mesh Produkte führen diese nicht.

Ansonsten findest du in diesem Threads noch Inspirationen.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48851
Ich würd mal bei den beiden Österreichischen Händlern die Haworth auf deren Seite angibt anrufen.
BMV Steelcase hat einen Schauraum am Europlaza, Neudörfler am Schwarzenbergplatz, Hali in der nähe vom Matzleinsdorferplatz, Bene im 1. in der Neutorgasse (?),...

Bei der Triesterstraße direkt an der Grenze zu NÖ hat Italoffice einen Schauraum

Ich würd mal bei Interstuhl, Wilkhahn, Herman Miller, Steelcase,... schauen welche Händler es in der nähe gibt und mit denen dann einen Besichtigungstermin ausmachen.
Da dort hauptsächlich Firmenkunden einkaufen werden haben die meist nur Termine auf Anfrage

Aber Preislich kannst dich auf 700-2000€ einstellen für was gutes. Da kostet jeglicher Aufpreis gleich mal 150-500€ ;)

EDIT:
Zitat aus einem Post von schizo
In der Gegend ist auch Steelcase beheimatet, aber Mesh Produkte führen diese nicht.

Doch Steelcase hat einige Mesh Produkte.
Sogar den Please haben sie mit Meshrücken neu rausgebracht

btw. der neue Karman schaut spannend aus
Bearbeitet von Viper780 am 13.07.2023, 10:38

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4960
Dank an Euch.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3057
Zitat aus einem Post von Scoty
Ja genau guter Vergleich. Sind diese hier:
https://www.amazon.de/dp/B0989XJQML?psc=1

die gleichen (nur andere farbe) hab ich auch. das beste was ich je auf meinen Stühlen hatte. 1x kurz angeschubst, und er rollt durch den Raum, und der Boden wird auch nicht abgewetzt

Scoty

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Earth
Posts: 356
Zitat aus einem Post von voyager
die gleichen (nur andere farbe) hab ich auch. das beste was ich je auf meinen Stühlen hatte. 1x kurz angeschubst, und er rollt durch den Raum, und der Boden wird auch nicht abgewetzt

Mir rollt er schon fast zu schnell weg ;-) .

Rogaahl

Super Moderator
interrupt
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 2068
Zitat aus einem Post von InfiX
ich hatte den für einige jahre und mir tat nach ein paar stunden _immer_ der hintern weh, und dann hat man auch keine bequeme position mehr gefunden.


Ich verwende auch den Markus, aber in Kombination mit: https://www.shop-apotheke.at/arznei...zring-45-cm.htm (keinen Billigen kaufen, die sind nicht mit Polster vergleichbar), ich ziehe da einfach einen schwarzen Kopfpolsterbezug drüber

Einerseits viel angenehmer, aber hat mir z. B. auch mit meiner Hüfte geholfen, die aufgrund mangelnder Bewegung und Dauersitzen irgendwie weh getan hat. Seitdem ich den verwende (~ 3 Jahre), merke ich da nichts mehr. Kann das jeden empfehlen!


Was mich beim Markus so richtig stört (bin schon 3 durch), das arge quetschen bzw. die "Explosionen" die dauernd aus der Mechanik kommen.. meinen alten hatte ich schon fast in Öl getränkt und es hat nichts geholfen. Höher hätte ich ihn auch gerne.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3057
Zitat aus einem Post von Rogaahl
Ich verwende auch den Markus, aber in Kombination mit: https://www.shop-apotheke.at/arznei...zring-45-cm.htm (keinen Billigen kaufen, die sind nicht mit Polster vergleichbar), ich ziehe da einfach einen schwarzen Kopfpolsterbezug drüber

Das schaut mir eher aus wie ein Hämorrhoidenkissen :).

Medizinisch werden für die Hüfte eher „Keilkissen“ empfohlen. Hatte ich vor und auch nach meinen Hüft-OP´s auch im Einsatz , bzw im Auto noch immer.
Da ist durch den etwas größeren Öffnungswinkel der Hüfte zum Oberkörper die Belastung für das Hüftgelenk niedriger

click to enlarge
Bearbeitet von voyager am 24.07.2023, 08:26

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 489
Zitat aus einem Post von .Gh#Z7
Ich glaub ich hab den Aeris Swopper hier schonmal erwähnt gesehen. Hat wer Erfahrung damit?

Dank Willhaben und einer Empfehlung eines Bekannten, der auch (fast) nur den Swopper verwendet, ist das jetzt schnell gegangen - hab schon eine Woche am Swopper als einziges Sitzgerät hinter mir, und es gefällt mir gut. Bis auf eine leichte Verspannung zwischen den Schulterblättern an einigen Tagen (nehme an, durch das betont aufrechte Sitzen) wäre mir nichts aufgefallen. Ich stehe oder lümmle dann einige Zeit bewusst und es vergeht wieder. Ich sitze damit gerne in der höchsten Position, "normal" niedrig zu sitzen kommt mir schon fast komisch tief vor.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 2018
Zitat aus einem Post von Rogaahl
Was mich beim Markus so richtig stört (bin schon 3 durch), das arge quetschen bzw. die "Explosionen" die dauernd aus der Mechanik kommen.. meinen alten hatte ich schon fast in Öl getränkt und es hat nichts geholfen. Höher hätte ich ihn auch gerne.

sowas hab ich aktuell bei meinem Secretlab Titan, nach einem halben Jahr, hat mich schon geärgert, aber Support hat mir anstandslos eine neue Gasdruckfeder geschickt

Edit: that was the easy part, zerlegen schaff ich nicht, quch nicht nach Anleitung :/
Bearbeitet von Dargor am 24.07.2023, 13:01

sp33d

Here to stay
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5854
Bin gespannt wie die 10 Jahre Garantie (..) bei Backforce ausgelegt werden.
Gekauft: 01.2022 und es öffnen sich bereits die ersten Nähte. Übergang zwischen Leder<>Stoff auf der Sitzfläche (3-5 cm) auf höhe der Oberschenkel aber auch nur dort - sonst nirgends(!).

Mal am Discord Server umgesehen,.. just fand ich einen anderen User (dessen Stuhl war ca. 2 Jahre alt) der genau das gleiche Problem hat..
Hoffentlich kommen die mir nun nicht mit Jeans+Nieten gesabbel, da man an den betroffenen Stellen normalerweise keine Nieten hat! (BTW: HOMEOFFICE -> Jogginghose! :-D)
Es scheint als würden die Nähte auf dieser Stelle mehr abbekommen (Spannungen) und das Material nach mehreren Monaten nun einfach nachgeben. Wie gesagt hat der Stuhl an keinen anderen Stellen ein Problem/alles wie am ersten Tag.

Mein Secretlab (SoftWeave) -hab den schon mehrere Jahre, wird inzwischen von meinem Sohn genutzt- hat immer noch keine Probleme.

Markus hatte ich auch, hat extrem lange gehalten.. irgendwann ist das Sitzelement einfach durch und der Ar.. tut nur noch weh vom langen sitzen. In der Firma sitze ich nun auch wieder auf dem... :-D

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3057
Ich hab nen Rohde & Grahl duo back in der Arbeit (bezahlte Vater Staat, da er als Medizinischer Arbeitsbehelf zählt) und bin Top zufrieden. Inzwischen 4 Jahre alt, und der Stoff ist nach wie vor einwandfrei. Auch 10 Stunden drauf sitzen ist kein Problem, ohne dass man danach irgendwie verspannt… ist

Zu Hause nen Noblechair, ähnlich alt, und auch noch einwandfrei.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11907
Zitat aus einem Post von sp33d
Markus hatte ich auch, hat extrem lange gehalten.. irgendwann ist das Sitzelement einfach durch und der Ar.. tut nur noch weh vom langen sitzen. In der Firma sitze ich nun auch wieder auf dem... :-D
Der Markus ist qualitativ ein Trauerspiel, ich habe ihn seit Frühling ungefähr und abgesehen von der guten Rückenlehne (wenn man das Stützkissen unten rausnimmt) passt da kaum was.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz