"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Was ist euer Lieblings-Portrait-Objektiv?

dynamics 31.10.2018 - 21:42 3493 120
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
So welche Brennweite (Sensor unabhängig - reine Eigenschaften des Objektives) oder welchen Bildwinkel (Funktion von Sensor Größe und Brennweite) willst du jetzt haben? Ich Blick gar nicht mehr durch.

Sigma hat fürn Crop das 50-100 1.8 und gebraucht das 50-150 2.8 OS (stabilisiert)
Für KB ist das neue Sport 70-200 2.8 eine Wucht! (in allen erdenklichen Möglichkeiten)

Die Frage ist immer was genau hast du damit vor?
Portrait? Tiere im Zoo? Vögel in der Natur?

Für Portrait nimm dir mal eine günstige 50mm Festbrennweite (zB altes Sigma 50 1.4 EX super Bokeh und schöne Farben, achte aber drauf dass es eins der letzten Generation ist und probier es evtl vorm Kauf)

Fürn Zoo und Tiere würd ich hier eins aussuchen.
https://geizhals.eu/?cmp=562443&...&cmp=897630

Für Wildtiere und Vögel bist dann eher hier
https://geizhals.eu/?cmp=912642&...amp;cmp=1502555

Musst du beides in einem Objektiv unterbringen landest du bei einem der vielen 70-200 2.8
Oder dem 50-100 1.8 obwohl hier der Stabi fürn Zoo fehlt und die Brennweite etwas kurz sein könnte.

Edit:
@total_eclipse
Hast du das Canon FD 50 1.2 oder 1.4 mal probiert?
Bearbeitet von Viper780 am 09.07.2019, 14:08

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Top, danke! :)

Wunschbrennweite/n

Funktion: Portrait
BW: ~50-100

Funktion: Portrait und Zoom
BW: ~ 50-200

Ursprünglich wollte ich mir ein Objektiv für lediglich Portraits anschaffen. Dann dachte ich, als ich das 50-150 2.8 Sigma entdeckt habe, noch ein bisschen Zoom drauflegen und das Objektiv würde auch den Zoom-Zweck erschlagen.

Ich fotografier aktuell das meiste, vor allem das womit ich Portraits und Gesicht meine, mit meinem Sigma 17-70 2.8-4. Hier fehlt mir bei den 70mm aber ein bisschen Zoom, das hat die Suche nachgekurbelt.
Bearbeitet von Dune- am 09.07.2019, 14:34

Skatan

peace among worlds!
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Trieben
Posts: 4069
Gönn dir ein 70-200, und wenn du merkst dass es dir doch öfter (für die Portraits) zu lange ist ein 50er Festbrennweite dazu und die Sache hat sich ;)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9184
Zitat aus einem Post von Skatan
Gönn dir ein 70-200, und wenn du merkst dass es dir doch öfter (für die Portraits) zu lange ist ein 50er Festbrennweite dazu und die Sache hat sich ;)

Hätte ich jetzt auch gesagt.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Mir wäre jetzt ein schönes 70-200 auch lieber als ein 50-150 oder gar nur 50-100, da ich ja bereits ein 17-70 habe mit dem ich sehr zufrieden bin.

Allerdings scheint das nicht so einfach ein leistbares 70-200 mit Lichtstärke für ein DX Format zu finden :(

Skatan

peace among worlds!
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Trieben
Posts: 4069
Zitat aus einem Post von Dune-
Allerdings scheint das nicht so einfach ein leistbares 70-200 mit Lichtstärke für ein DX Format zu finden :(

darum schreib ich ja GÖNN dir, so ein objektiv bereut man dann nicht :)

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Okay, verstehe. Aber selbst mit N+1 Geld, welches Objektiv wäre das? Ich finde eben so ein 70-200 für DX nicht.

PS: Gruß nach Trieben, schönen Flugplatz habt ihr ;)

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3702
wie schon gesagt: es gibt keines für DX weil es keinen sinn macht
nimm dir einfach ein normales 70-200/2,8 für FX von nikon (mit VR) sigma (mit OS) oder tamron (mit VC)

ich rate dir aber die dinger vorher einmal in die hand zu nehmen
das sind mit 1,5-1,8kg nämlich schon ziemliche brocken die du dann herumschleppen musst ;)

downhillschrott

forum slave
Registered: Dec 2005
Location: edge.exe
Posts: 590
Zitat
Ich fotografier aktuell das meiste, vor allem das womit ich Portraits und Gesicht meine, mit meinem Sigma 17-70 2.8-4. Hier fehlt mir bei den 70mm aber ein bisschen Zoom, das hat die Suche nachgekurbelt.
Das heiss ein lichtstarkes 50er ist die ideale Ergänzung/Ersatz zum 17-70er 2.8-4 wenn du mehr freistellen willst. Zomm brauchst du da nicht, du kannst dich ja bewegen.
Für das bisschen Zoom dass dir dann dahinter fehlt ein 70(80)-200 2.8. Damit kannst du (mit DX) im Zoo schöne Bilderchen von Katzenaugen machen.
Das heisst du hättest dann (auf KB Äquivalent): 26-105 2,8-4 ein 75er (zB 1,8), und 105 (120) - 300 2,8
Top Bereiche, wo ist das Problem? Da du eine 7200 hast, kannst du auch alte AF Linsen nehmen, das geht auch mit n-1 Geld. :D
Zitat
das sind mit 1,5-1,8kg nämlich schon ziemliche brocken die du dann herumschleppen musst
Mein Nikon 80-200 2.8 etwas unter 1,3kg ohne Hülle. edit: Und das ist rein vom Gefühl her ein massiver Alublock. :p
https://www.kenrockwell.com/nikon/80200.htm
Bearbeitet von downhillschrott am 09.07.2019, 15:21

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Zitat aus einem Post von smashIt
nimm dir einfach ein normales 70-200/2,8 für FX von nikon (mit VR) sigma (mit OS) oder tamron (mit VC)

Den Ansatz habe ich verstanden und downhillschrott hat da auch einiges gepostet, das würde aber am DX bedeuten 70-200 FX => ~105-300 DX

Das ist mir grundsätzlich zu viel Zoom für Portrait- und Gesichtsaufnahmen. Langsam treib ich 95% der Leute hier in den Wahnsinn, ich kann auch damit leben, dass ich mir das abschminken muss, was ich möchte ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7329
Zitat aus einem Post von Skatan
Gönn dir ein 70-200, und wenn du merkst dass es dir doch öfter (für die Portraits) zu lange ist ein 50er Festbrennweite dazu und die Sache hat sich ;)

würd ich auch sagen ;)

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Also den Tipp mit der 50er FB kann ich nicht nachvollziehen.

Wenn mir die 17-70 schon nicht passen, weil mir am oberen Ende was fehlt, werde ich mit 50 auch nicht glücklicher ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Wie gesagt Brennweiten nicht umrechnen!
Es ist egal ob es DC, DG, DX, FX oder was weiß ich was ist. Es ändert sich die Brennweite nicht.

Wenn du sagst für Portrait sind dir 70mm zu wenig dann hast du die Erfahrung ja mit dem Crop Sensor gemacht und du brauchst dann halt 85mm dafür (würd ich aber eher nicht machen und lieber näher ran gehen, tut dem ganzen Bild gut).
Entweder eins der Nikon 85mm oder halt das stabilisierte Tamron 85 1.8 bzw Sigma 85 1.4 (altes EX ist eins meiner schönsten Linsen, das Art dafür super scharf).

Beim Zoom würd ich ein 50-200 oder 50-300 wählen, kann dir aber zu den Details nichts sagen.
Vorteil davon ist dass sie mit 50mm unten rum weit genug sind um im Zoo nicht ständig wechseln zu müssen und die sind recht kompakt und leicht, so dass man sie immer dabei hat.

Ein 70-200 2.8 ist zwar prinzipiell universell und da sind alle wirklich gut und scharf, aber die sind recht groß und schwer.
Freistellung am Crop zwar okay, aber die 1-2 Blenden mehr auf ein 85-135 1.4-2.0 sind nicht zu verachten, müssen aber wie gesagt auch gehandelt werden können.
(Sigma Art 105 1.4 ist extrem scharf und wunderbares Bokeh, auch abgeblendet)

Ich kann dir zwar keine Objektive borgen (da nur für Canon oder Bronica vorhanden) aber du kannst ja an meiner Kamera die Bildwirkung testen.
Sonst mal clauskadrnoschka "belästigen" oder einen anderen Nikon User.

Gerade bei Portrait find ich ein Zoom nur begrenzt hilfreich

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5984
Zitat aus einem Post von Viper780
Wie gesagt Brennweiten nicht umrechnen!

Ahhh, ich glaub hab's langsam ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 37900
Zitat aus einem Post von Dune-
Den Ansatz habe ich verstanden und downhillschrott hat da auch einiges gepostet, das würde aber am DX bedeuten 70-200 FX => ~105-300 DX

Das ist mir grundsätzlich zu viel Zoom für Portrait- und Gesichtsaufnahmen. Langsam treib ich 95% der Leute hier in den Wahnsinn, ich kann auch damit leben, dass ich mir das abschminken muss, was ich möchte ;)

Nein bedeutet es nicht, es ist und bleibt ein 70-200 2.8 egal an was für einem Sensor auch wenn du einem Mini 1/2,3" oder ein Großformat Negativ mit 8x10" nimmst.

Dein Sigma 17-70 wird ja an deinem Sensor auch nicht zu einem fiktiven 26-105mm oder 11-47mm Objektiv sondern bleibt ein 17-70 2.8-4.0 mit all seinen Eigenschaften egal an welchem Sensor.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz