"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Conroe- HANDS ON ;)

tombman 01.06.2006 - 20:54 35222 248 Thread rating
Posts

tombman

the only truth...
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 9496
gar nix verwende ich zum auslesen...vcore weiß ich ungefähr vom Bios her und Hitze schätze ich per coretemp und Hand ...lol.

tombman

the only truth...
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 9496
Btw, QUAD-CORE Kentsfield (= Dual-Conroe) lauffähig auf MEINEM mobo und handwarm :eek:

http://www.the-inquirer.com/?article=32154

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3914
Zitat von tombman
btw, die 50K sind gefallen, wobei man sagen muß es wären mehr wenn ich nicht sekundenlang an die 999fps Grenze stoßen würde :D:D
http://img432.imageshack.us/img432/3613/50k3dm017he.jpg

Nice.

Der Counter kann nicht mehr als 999 anzeigen, intern zählt er schon weiter und damit passt der Score eh.

-velo-

Geschwindigkeitsrausch
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Virtual Reality
Posts: 1974
hmm wo bekommt man den cpu und wieviel kostet er

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13940
welche zeit hast bei superpi 1m @stock,der fx62/am2 vom garbage braucht 29.5s?

EddieRodriguez

*AUDIO-ENGINEER*
Avatar
Registered: May 2003
Location: wean
Posts: 1034
welches mobo hat der tombman eigentlich?

quad-prozzi-fan

I do it my way.....
Avatar
Registered: Oct 2005
Location: NÖ - Pöchlarn
Posts: 5221

EddieRodriguez

*AUDIO-ENGINEER*
Avatar
Registered: May 2003
Location: wean
Posts: 1034
mit welchem tool oc´ed er dann?!

Zaphod

Tortenfreund
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: VIENNE
Posts: 3335
Zitat von tombman
Btw, QUAD-CORE Kentsfield (= Dual-Conroe) lauffähig auf MEINEM mobo und handwarm :eek:

http://www.the-inquirer.com/?article=32154

lol ich liebe den inquirer schreibstil
Zitat
After being ridiculed for the whole NetBurst affair,...

quad-prozzi-fan

I do it my way.....
Avatar
Registered: Oct 2005
Location: NÖ - Pöchlarn
Posts: 5221
Zitat von EddieRodriguez
mit welchem tool oc´ed er dann?!
Wieso Tool, BIOS?

EddieRodriguez

*AUDIO-ENGINEER*
Avatar
Registered: May 2003
Location: wean
Posts: 1034
hat das 975 ein oc-bios? mein 955 hat z.b. gar nichts. daher meine frage.

quad-prozzi-fan

I do it my way.....
Avatar
Registered: Oct 2005
Location: NÖ - Pöchlarn
Posts: 5221
Also tomb hat zwar etwas trixen müssen was Vcoreerhöung angeht, aber genaueres weiß ich da jetzt auch nicht, und FSB per Bios dürft problemlos gehen.

btw hab das Asus P5WD2 auch mit 955er Chipsatz hat alle notwendigen OC Einstellungen.
Hast du auch ein Intel Board?

lg dual

tombman

the only truth...
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 9496
das board hat als erstes Intel mobo ein verdammt gutes ocing Potential (den Satz muß man sich erst mal verdeutlichen). Leider hatten die ein bischen Schiss und wollten ALLE Bios OC-Optionen nur beim EE zugänglich machen.
Aber freaks @ xs.org hatten herausgefunden, daß das simple verbinden eines nicht bestückten jumpers, wo die Kontakte aber noch da waren, ausreicht um das ganze mobo praktisch zu "unlocken" :D Der jumper ist sogar beschriftet "oc-debug" :D:D
Hier ist alles beschrieben (IMAGE 3)
http://www.xtremesystems.org/forums...ead.php?t=99298
(Image 1 und 2 sind bei Rev. 304 nicht mehr nötig)

Bei neueren B0 chips ist angeblich nicht mal mehr das nötig...(ich habe noch einen A1 chip, da war es nötig, aber easy zu machen, ein paar Striche mit Silberleitlack und die Sache hat sich -> kein Löten notwendig und das ganze ist rückstandsfrei zu entfernen ;))

Das Intel mobo ist äußerst stabil und hat auch mit 400mhz fsb und mehr keinerlei Probleme ;) Außerdem hat es paar sehr nette Bios features, was es anderswo nicht gibt. (3 Bios Modi beim flashen, was es praktisch unmöglich macht ein Bios so zu zerflashen, daß man es nicht mehr hinbekommt ;))

Außerdem gibt es sogar ein tool (ITK) womit man das Bios auf eigene Bedürfnisse anpassen kann :eek: Sozusagen ein Bios-Editor ;) Wenn ich wollte könnte ich daher Z.B. beim Startbildschirm meine Fresse anzeigen lassen und "powered by tombman" draufschreiben :D:D

Auch die Boot-Optionen sind vorbildlich. Und dann gibts da so eine nette Bios-Einstellung, welches den vcore drop unter Last deutlich reduzieren kann :eek:²³ Nennt sich "enhanced power slope" und es funkt tatsächlich. Praktisch kein Einbruch der vcore mehr unter Last :D

Naja, was soll ich sagen, das Mobo schreit an allen Ecken und Enden das Wort "QUALITÄT"- wohl derhalb kostet es 250€.

Fazit: wenn Intel nur will können die mobos bauen, die stabiler sind und besser overclocken als der ganze andere Asus/Gigabyte/DFI usw "Müll" ;)

Was aber auch kein Wunder ist, schließlich sollten die als CPU und Chipset Hersteller auch am besten wissen, wie man ein mobo drumherum baut ;)

quad-prozzi-fan

I do it my way.....
Avatar
Registered: Oct 2005
Location: NÖ - Pöchlarn
Posts: 5221
:eek: Ich glaub ich weiß welches Board ich mir owne :D

Oder doch DFI abwarten :D

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7620
hmm das intel würd mich auch reizen, aber die boards mit ati chipsets schau auch verdamt verlockend aus. :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz