"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 481302 4296 Thread rating
Posts

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6963
Zitat aus einem Post von Viper780
Der Gutachter ist am nächsten Tag in der Werkstatt und bei Kasko hast noch am selben Tag die Freigabe

ja im idealfall ... hab ich auch schon anders erlebt ...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48890
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
ja im idealfall ... hab ich auch schon anders erlebt ...

In Wien?
Bei Haftpflicht hast sowieso eine freie Gutachterwahl - einfach privat einen bestellen und nachher abrechnen.

Zeiler kalkuliert selbst, mit etwas Glück kommt da nicht mal ein SV vorbei

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6963
Zitat aus einem Post von Viper780
In Wien?
Bei Haftpflicht hast sowieso eine freie Gutachterwahl - einfach privat einen bestellen und nachher abrechnen.

Zeiler kalkuliert selbst, mit etwas Glück kommt da nicht mal ein SV vorbei

Kasko und am Land (bin mir jetzt nicht sicher ob die NÖ oder BGLD liegen) bei einer doch großen Werkstatt die sich auf Lackier- und Spenglerarbeiten spezialisiert haben ... war jetzt nicht tragisch aber da gab es "Tage" an denen der Gutachter kam ... und die Donauversicherung bei der ich bin ist nicht für Schnelligkeit bekannt ...

aber letztendlich alles nicht tragisch ...

HaBa

Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19618
War ja nur ein Beispiel dafür wie sich was verzögern kann (also pro Tesla in dem Fall) :)

Ist halt zu vermuten dass da auch ein bißchen mehr ist als "nur" neuer Scheinwerfer und neuer Koderer. Bei einem neuen Kleinwagen kann der kleine Frontkracher in die Schneewächte schon ein Totaler sein wegen mittlerweile absurd hohen Kosten der Scheinwerfer. Das kommt noch on top zu "Sensorik meckert herum", und wie es drunter ausschaut ist auch noch ungewiss = ich gehe davon aus dass es wohl keine Rahmen verzogen hat, aber trotzdem :) => das war meine Grundlage für "2 Wochen" als Maximalfall.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5018
ich würde zumindest druck machen, dass der scheinwerfer schnell getauscht wird.
blech&co können ja ruhig noch warten.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6963
Zitat aus einem Post von smashIt
ich würde zumindest druck machen, dass der scheinwerfer schnell getauscht wird.
blech&co können ja ruhig noch warten.

das wird wohl doppelte arbeit sein das ding vorne zu zerlegen und wenn man das dann wieder zusammenbauen will wirds vielleicht problematisch ?


mein "Ranger" war gerade da - haben in der Früh angerufen und gefragt ob es gleich auch gehen würde ... 50min später war er da und in 10min erledigt ... neuer Wischerarm ist montiert

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5877
so, am 31.1. richtens ihn fahrbereit her und pfuschen mal was zam, am 1.2. kann ich wieder fahren. Ordentliche reparatur dann später und dann sehen sie auch gleich was für Ersatzteile benötigt werden.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6963
hat jemand schon versucht controller kabellos im Tesla anzubinden ?

ich habe einen xbox 360 controller - mit dem original-dongle geht keine kabellose verbindung ... das model Y erkennt da auch keinen joystick

mit kabel geht es einwandfrei und der controller funktioniert auch korrekt in den games


nun habe ich oft im internet gesehen, dass der 8bitdo dongle funktionieren soll im tesla ... also bestellt, eingesteckt und zuerst sah es gut aus weil ich per knopfdruck auf dongle und controller ein erfolgreiches pairing zusammengebracht habe aber leider erkennt das fahrzeug den controller und dann ist er wieder weg ... dann ist er wieder da und wieder weg ... dann mal ohne verbundenen controller probiert und gleiches problem ...

der dongle funktioniert am pc aber einwandfrei ... also der hat keinen "wackler" ... any ideas ?


edith nach ein wenig internet recherche:

https://api.8bitdo.com/Manual/USB_A...ne_windows.html

anscheinend kann man da versuchen die modes vom adapter manuell umzuschalten ... tesla soll den MAC-mode mögen ??


davor werde ich noch testen ob eventl. ein reset (beide knöpfe am lenkrad halten) hilft während der 8bitdo dongle angesteckt bleibt
Bearbeitet von 22zaphod22 am 24.01.2023, 20:27

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10548


Finds witzig, wie er werbewirksam ausschließlich gegen Tesla vorgeht, wo es doch auch sehr viele andere betrifft :D hoffe für ihn das Geld wars immerhin wert ;) Geht übrigens nicht um die Supercharger, sondern die AC Kisten.. da will ich sehen wo jemand eine Rechnung nach kWh erhält.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1901
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
[.. da will ich sehen wo jemand eine Rechnung nach kWh erhält.

Warum ist das eigentlich so?
Damit die Säulen nicht zu lange besetzt werden? Gibt es dagegen nicht eh die Strafgebühren ab einer gewissen Zeitdpanne?

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5800
Für die Abrechnung in kWh müssen die Ladesäulen geeicht sein. Das kommt im Wilden Westen, wo selbst kaputte Säulen oft Ewigkeiten nicht repariert werden, nicht gut, weil die müssten dann ja auch regelmäßig nachgeeicht werden. Ausserdem profitieren die Anbieter bei der zeitabhängigen Abrechnung davon, dass die Autos in der Praxis gerade bei den schnellen und teuren Säulen oft gar nicht mit der angebotenen Leistung laden können (Temperatur, Ladekurve, etc.).
Es gibt da aber eh schon einige Initiativen zu dem Thema, die sich um transparente Abrechnung bemühen (AFAIR auch auf EU-Ebene).

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10548
Zitat aus einem Post von prronto
Warum ist das eigentlich so?
Damit die Säulen nicht zu lange besetzt werden? Gibt es dagegen nicht eh die Strafgebühren ab einer gewissen Zeitdpanne?

Was durch die schlechte Berichterstattung untergeht: Hier gehts ums stinknormale Wallboxen, die Tesla zB Hotels oder Einkaufszentren zur Verfügung stellt. Die machen sich einen Deal aus und dann liegt es am jeweiligen Partner von Tesla, wie der damit umgeht. Die allermeisten verschenken den Strom. Einige verlangen eine Pauschale unabhängig von der tatsächlichen Nutzung.

Tesla verkauft hier niemandem Strom. Und wenn diese Partner scharf auf geeichte Wallboxen mit kWh-genauer Abrechnung wären, dann könnten sie ja bereits zum Produkt von Wirelane greifen.

Da muss natürlich geklagt werden :D

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1901
Danke euch beiden :)

Ich versteh schon, dass einen das wurmt. Aber diese Klage riecht halbwegs nach Öffentlichkeitsarbeit.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6963
1. so wie Wondermike geschrieben hat - es geht hier nicht um Ladenetzwerke ... der Typ greift die Tesla Wallboxen an ... und ich kann hier aus Erfahrung sagen (unser Hotel ist Destination Charging Partner) dass die Dinger (seit einiger Zeit) das gleiche Kastl sind wie der Privat-22z22 zu Hause am Zaun hängen hat ... und ja da verrechnet man dann dem Gast "irgendwas" das man sich "ausmacht" ...

2. bitte um ein Beispiel dafür was / welche du meinst ...

Zitat aus einem Post von ccr
schnellen und teuren Säulen

die "schnellen Säulen" gehören alle großen Unternehmen an und verwenden meist die gleichen Modelle von Säulen ... kann mir nicht vorstellen, dass die Dinger nicht geeicht daherkommen (ich werde jetzt mal bei nächsten mal schauen).

und warum "und teuren" ??

3. ich hab das Gefühlt du postest hier um mich zu triggern - ich muss mit meinem Therapeuten reden und er soll da einen "Verfolger" auf die Liste der Baustellen setzen ;)

Zitat aus einem Post von ccr
Das kommt im Wilden Westen, wo selbst kaputte Säulen oft Ewigkeiten nicht repariert werden

also da musst selbst zustimmen, dass die Aussage doof, inhalts- und sinnfrei ist oder ?



zur Frage von prronto:

ich bin ja beruflich auch in Kontakt mit diversen Ladeanbietern weil wir auf unserem neuen Parkplatz der auch öffentlich zugänglich ist eine Ladeinfrastruktur gegen Bezahlung (und die muss dann "geeicht" sein) anbieten wollen. und während ich da auf keinem Level Unterhaltungen führe wo mir Betriebsgeheimnisse verraten werden habe ich es munkeln gehört und ich wurde informiert, dass dem zeitbasierten Abrechnungsmodell die letzten Minuten schlagen (pun intended)

ob das eingeführt wurde um die leute kurz an der säule stehen zu lassen? vielleicht ... die blockiergebühren werden ja z.b. bei tesla erst fällig wenn du tatsächlich voll bist und da "tröpfelt" es ja nur noch aus der leitung in den akku ... das willst du ja nicht, dass dir die leute (wenn es nicht sein muss) die ladesäule mit "dem laden von 95 -> 100%" blockieren

ansonsten ist das für die meisten wohl eher verwirrend / frustrierend weil du (so wie ccr korrekt geschrieben hat) pro ladevorgang unterschiedliche reichweiten ins fahrzeug reinlädst ...

für leute wie mich mit einem gewissen spieltrieb ist das natürlich witzig basierend auf der kenntnis der relevanten parameter zu versuchen möglichst günstig zu laden ... da komme ich dann auch auf werte von <3€ pro 100km (die sind nicht realistisch jederzeit reproduzierbar ... da muss ich schon vorbereitet mit ~ 1stelliger batteriekapazität (je nachdem wie viel ich reinladen will) antanzen und es darf niemand anderer an der säule stehen)

ich nehme auch an dass man sich hier bei der planung ein türchen offen gelassen hat die kosten zu steuern? weil sogar wenn die minuten geeicht abgerechnet werden könnte man theoretisch die ladeleistung regulieren ...

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10548
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
und ich wurde informiert, dass dem zeitbasierten Abrechnungsmodell die letzten Minuten schlagen

Ja das wird definitiv aussterben, oder es werden rechtliche Rahmenbedingungen dafür geschaffen. Rechne daher eher mit keiner zeitbasierten Abrechnung mehr in Zukunft.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz