"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 456755 4166 Thread rating
Posts

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4461
Ja, ich zahle aktuell keinen Sachbezug, da ich mit Hilfe der Mietverträge die durchgehende Verwendung von E-Fahrzeugen nachweisen kann.
Bekomme ich wieder einen Verbrenner bei Sixt, muss ich das sofort der Lohnverrechnung bekanntgeben und zahle dann den Sachbezug entsprechend meiner Fahrzeugklasse.

EDIT: wird aber imho etwas zu OT das ganze Mietwagen-Thema hier im Detail zu diskutieren.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5788
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Nur so nebenbei: Es gibt ja auch gut laufende reine Elektroautovermietungen, die das gleiche Geschäftsmodell verfolgen und sich nicht so die Finger verbrennen. Die einen sind wahrscheinlich Kaufleute und die anderen Manager ;) Natürlich werden die auch den Vorteil haben, dass deren Kundschaft explizit elektrisch fahren möchte und nicht zwischen 3 Powerpointpräsentationen in London, Paris und Berlin zum ersten mal mit der Elektromobilität in Kontakt kommt wie bei Sixt und Co.

Und man sollte noch erwähnen, dass Hertz und Sixt sich allgemein von Elektroautos trennen. Medial wird aber nur Tesla Beachtung geschenkt.

Sixt: 25% EBIT Marge
Vibe: 2022 erstmals eine schwarze Null, und jedes Jahr pumpen die Investoren 100mio ins Unternehmen in der Hoffnung irgendwann beim Exit mitzuschneiden

Die Elektroauto-Vermietungen wirtschaften wie Startups, was zählt ist die Zukunftsvision für ein disruptives Geschäftsmodell.
Die klassischen Vermieter/Leasingfirmen müssen ihre Mitarbeiter, Flotten und Eigentümer aber Jahr für Jahr aus dem eigenen Cash Flow zahlen, und können nicht mal eben in einer Finanzierungsrunde ein paar Millionen auf der Grundlage eines geilen Pitch reinholen.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10477
Ich dachte eher an Nextmove. Wie etwas wie Vibe überlebt habe ich kleiner Angestellter eh noch nie verstanden :D

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5788
Nextmove hat sich schon vor Jahren mit Tesla wegen der Probleme bei Fahrzeugübernahmen und Reparaturen gefetzt. Die haben vor AFAIR 5 Jahren dann auch eine große Bestellung storniert.

Bei der Veröffentlichung von Finanzzahlen wird man wohl nicht grundlos sehr zurückhaltend sein - so auf die Schnelle konnte ich nichts finden.

ferdl_8086

Here to stay
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 607
Zitat aus einem Post von ccr
Nextmove hat sich schon vor Jahren mit Tesla wegen der Probleme bei Fahrzeugübernahmen und Reparaturen gefetzt. Die haben vor AFAIR 5 Jahren dann auch eine große Bestellung storniert.

Tesla hat die Bestellung von 85 Autos für Nextmove storniert, nicht Nextmove hat storniert.

Nextmove hat später dann doch wieder eine große Bestellung an Model Y getätigt.

Wenn ich das ganze überschlagsmässig durchrechne, kann das Geschäft von Nextmove aktuell nicht sonderlich profitabel sein.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48604
Wie schauts da mit Instadrive oder so kleinen lokalen Firmen wie Eloop aus?

Die haben sich stark der Emobilität verschrieben und werden da wohl einen Businesscase sehen

@böhmi
Das klingt sehr bescheiden

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels Land
Posts: 4461
Zitat aus einem Post von Viper780
Die haben sich stark der Emobilität verschrieben und werden da wohl einen Businesscase sehen

Der Businesscase besteht darin, etwas zu bieten, was die großen im Business aktuell nicht bieten.
Diese wissen wiederum ganz genau, warum sie das aktuell nicht wirklich tun...

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5788
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Tesla hat die Bestellung von 85 Autos für Nextmove storniert, nicht Nextmove hat storniert.

Nachdem Nextmove angekündigt hat, die Fahrzeuge nicht zu übernehmen. Die beiden Parteien haben eine unterschiedliche Sicht auf die damalige Situation, und im Grunde ist es auch völlig egal.

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5856
Ich seh grad dass das Model 3 teurer ist als der Y. Vermute mal wegen Facelift. Werd mich langsam nach was neuem umschauen weil Leasing ausrennt.

44k vs 43k beim SR und 52k vs. 50k beim Long Range

ferdl_8086

Here to stay
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 607
Zitat aus einem Post von watercool
Ich seh grad dass das Model 3 teurer ist als der Y. Vermute mal wegen Facelift. Werd mich langsam nach was neuem umschauen weil Leasing ausrennt.

44k vs 43k beim SR und 52k vs. 50k beim Long Range

Jep, wegen Facelift. Das von dir sind die Businesspreise.

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5856
Aja privat wirds ja noch günstiger :D

Boah hmm... 3er Leasen, Y Kaufen... meine frau lässt sich so schwer überreden :)

Y-Facelift steht vor der Tür oder nicht? Gab ja angebliche Leaks aus China die dann aber fake waren. Bis Juni sollt ich mich entscheiden, also eh noch hin.
Bearbeitet von watercool am 08.02.2024, 13:49

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10477
Zitat aus einem Post von watercool
Y-Facelift steht vor der Tür oder nicht?

ja, angeeeeeblich kommt im Sommer/Herbst Juniper *Glaskugelreib*

Drey

disconnected
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Leonding
Posts: 1595
Zitat aus einem Post von böhmi
ich nicht projektbezogen laufend nach München komme.

ich kann dich da auch ned immer durchfüttern :D

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5856
Bin gespannt was die Leasingfirma meint was der Marktwert ist. Ende März sagen ihn sie mir dann könnt ich ihn auch rauskaufen.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10477
Mir kommt vor über die Entscheidung bei SAP gegen Tesla wurde etwas gar dramtisch berichtet.

stellvertretend dieses Zitat aus dem Businessinsider:

Zitat
Somit würde der US-amerikanische Elektroautohersteller einen großen Kunden verlieren, da SAP insgesamt über 29.000 Dienstwagen verfügt.

Jetzt lese ich im Spiegel(Paywall), dass von den 29.000 Dienstwagen unter 600 von Tesla waren. Weltweit. Dieses nicht unwesentliche Detail erwähnt genau eine einzige Zeitung. Überall sonst wird nur die Gesamtzahl des Fuhrparks erwähnt, aber nicht, dass die Teslas dort nur 2% ausmachen.

Und keiner davon fährt in Deutschland, wo es vermutlich die größte oder mit die größte Preisreduktion gab.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz