"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Sammelthread] Tesla Automobile

Bogus 17.06.2015 - 13:59 459639 4166 Thread rating
Posts

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14291
Wow, danke, das is zach (und zeigt schon warum der online journalismus so hin ist)

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16597
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Mir kommt vor über die Entscheidung bei SAP gegen Tesla wurde etwas gar dramtisch berichtet.

stellvertretend dieses Zitat aus dem Businessinsider:



Jetzt lese ich im Spiegel(Paywall), dass von den 29.000 Dienstwagen unter 600 von Tesla waren. Weltweit. Dieses nicht unwesentliche Detail erwähnt genau eine einzige Zeitung. Überall sonst wird nur die Gesamtzahl des Fuhrparks erwähnt, aber nicht, dass die Teslas dort nur 2% ausmachen.

Und keiner davon fährt in Deutschland, wo es vermutlich die größte oder mit die größte Preisreduktion gab.

krass.
aber ja, gegen tesla wettern ist in mode.
kursmanipulation im endeffekt ;)

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5792
Aus dem ursprünglichen Artikel:

Zitat
Wie viele Fahrzeuge davon betroffen sind, ist nicht genau bekannt, SAP hat weltweit derzeit insgesamt 29.000 Autos in seiner Flotte

Ich denke, niemand hier hat angenommen, dass tatsächlich alle 29.000 Fahrzeuge Teslas sind.

Das wahre Problem ist, dass Tesla gerade jetzt bei so einer großen Flotte ausgelistet wird. In den großen Flotten steht der Umstieg auf Elektroautos jetzt bevor, und wer da als Hersteller nicht dabei ist, hat ein Problem.
Ich denke aber, dass Tesla das anders sieht, weil man sich seit Jahren keinen Millimeter auf Flottenkunden zubewegt hat.
Als Europäer sollten wir froh darüber sein, wenn "unsere" Hersteller wenigstens im Flottengeschäft wettbewerbsfähig bleiben. :D

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4903
Europa und speziell die Deutschen haben in letzter Zeit gut aufgeholt und nenn mich altmodisch, aber ich hab die wichtigsten Daten lieber direkt vor mir, als immer nach rechts schielen zu müssen.

Natürlich gewöhnt man sich an so gut wie alles, aber ein Sicherheitsgewinn ist es der große Screen in der Mitte imho nicht. Blinker/Licht Hebel sind auch so eine Sache.

Bin aber bisher nur ca. 2 Stunden mit Teslas gefahren, von da her..

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6927
"wichtige daten" ... speed fährt man ja sowieso im normalfall ohne auf den tacho zu schauen wenn man ein bisserl fahrpraxis hat ...

und wenn ich ihn "brauche" seh ich ihn auch aus dem augenwinkel ohne runter schauen zu müssen

welche lichter an sind sehe ich auch aus dem augenwinkel - was ist noch "wichtig" ?

ich weiß es ist am anfang ungewohnt und vielleicht auch daher dein eindruck weil man hat am anfang das gefühl als müsste man das ganze "tablet" visuell erfassen oder ins zentrum des screens schauen

der rest ist bei den anderen fahrzeugen auch net viel anders ... navi ist meist weit außerhalb vom blickfeld irgendwo zwischen fahrer und beifahrer und bei denen die es "vor dir" haben musst auch durch das lenkrad durchschauen / nach unten schauen -

beim q8 von meinem bekannten muss ich quasi nach UNTEN richtung / höhe knie schauen um die klima zu bedienen

zum thema "aufgeholt" ... jein ... wenn man nichts hatte weil man vom hohen ross gehusst hat und dann knallt man mit voller wucht auf die fresse und man schafft es wenigstens IRGENDwas (trotz jahrzehntelanger erfahrung im autobau) zum verkauf anzubieten dann ja vielleicht ... "technik" ist halt immer noch gefühlt 5 Jahre hinten (software, elektro-fahr-features, wos tua ma mit de ganzn displays und wo kömma noch eins einbauen - unterm sitz ?) ...

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4903
Die zu erwartende defensiv-agressive Reaktion, garniert mit einem seltsamen Whataboutismus über einen Q8 mit einem potentiellen "Display unter dem Sitz".
Die Tesla Blase funktioniert perfekt. Kudos an Elon.

Wir alten Lenkrad-Tachoschauer und Knopfbenutzer sind halt nur schwer zu überzeugen, aber wer weiß wie es in ein paar Jahren oder nach mehreren Stunden in diesen spartanischen Fahrzeugen ausschaut.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8873
ich muss sagen mir fehlt schon auch ein display/tacho hinter dem lenkrad, abends/nachts wenn ich mit den tesla fahre merk ich das extrem, aber ist sicher viel gewohnheit glaub ich, teslas fahr ich nur unter der woche regelmäßig aber halt täglich auch den privaten golf.

HaBa

Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19610
Mit Gleitsichtbrille geht fix kein "Augenwinkel", zumindestens bei mir :)

Es gibt Dinge an die man sich z.B. nach 30 Jahren Führerschein gewohnt hat, viele Hersteller haben gewisse Bedienelemente immer schon am selben Platz, und das "bedienen z.B. die Deutschen mMn nach halt auch.

Für diese Klientell sind dann andere Dinge oftmals egal, z.B. die spotify-Integration oder wie schnell man in den Menüs navigieren kann (weil sie die eh nicht brauchen)

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4903
Wir sind Dinosaurier, die nichts wissen und sowieso bald tot sind.
Im Gegensatz zu unseren cooleren Nachfahren können wir nicht während der Autofahrt Kluge Telefone bedienen, oder auf großen Flatsceens unsere Handschuhfächer aufmachen.

Polemisch ? Ja ! :D

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6927
Zitat aus einem Post von Bender
Die zu erwartende defensiv-agressive Reaktion, garniert mit einem seltsamen Whataboutismus über einen Q8 mit einem potentiellen "Display unter dem Sitz".
Die Tesla Blase funktioniert perfekt. Kudos an Elon.

Wir alten Lenkrad-Tachoschauer und Knopfbenutzer sind halt nur schwer zu überzeugen, aber wer weiß wie es in ein paar Jahren oder nach mehreren Stunden in diesen spartanischen Fahrzeugen ausschaut.

was ist dein Problem? was war da defensiv aggressiv bitte ...

ich bin auf deine Aussage eingegangen und auf deinen Eindruck den du nach 2h fahren hattest bestätigend geantwortet


du hast du irgendeinen Komplex aufgerissen weil ich dir mal ans Schienbein getreten habe wegen Unfug den du stur wiederholend von dir gegeben hast ... das nervt einfach

ich habe schon viele Kilometer abgespult in meinem Leben und mein Punkt war, dass erstens die Geschwindigkeit nur selten aktiv durch einen Blick auf den Tacho kontrolliert werden muss, weil sie entweder sowieso vom Verkehr vorgegeben wird oder man sie "fühlen" gelernt hat und zweitens gibt es in einem E-Auto weniger "Informationen" die man aktiv im Auge behalten muss (keine Drehzahl, keine Öl- & Wassertemp), was ein Fehlen eines "Tachos" vor dem Lenkrad weniger störend macht

"aufgeholt" bedeutet für mich wenigstens "in Reichweite zu sein" ... das sind die Europäer / Deutschen Hersteller nicht mal zu den Chinesen und das TROTZ der von mir erwähnten Jahrzehnte langen Erfahrung im Autobau - dass hier trotzig herablassend die E-Mobilität belächelt wurde rächt sich jetzt halt ... irre ich mich hier ? Preis-Leistung ist einfach katastrophal

Und das war kein Whataboutismus meinerseits sondern die Deutschen hast du selbst erwähnt und ich habe das aufgegriffen ... google mal "Innenraum Q8" und schau dir das Verbrechen an - da musst du wirklich gefährlich weit nach unten schauen um Basisfunktionen zu bedienen (dass das Zeug dann noch keine Freude bereitet weil es nicht responsiv ist / lagt wie Sau kommt dann noch dazu) - Navis sind schon seit langem in den meisten Fahrzeugen in der Mitte (wo man zur Seite schauen muss) untergebracht (und da muss man konzentrierter hinschauen als beim Ablesen der Geschwindigkeit)

der Q8 war ein Fahrzeug, das ich selbst erleben und probieren konnte - aber auch viele andere Hersteller zeigen wie "modern" deutlich besser geht ... nicht nur Tesla

Die Tesla Blase "funktioniert" weil das Produkt gut ist ... aber du kannst dir da eine Elon-Verbindung konstruieren ... bitte ... ich habe den Elon hier oft genug kritisiert ...

und nur weil du einen sinnfreien Post mit pseudoschlauen Verallgemeinerungen hinterherpfefferst, den du mit "polemisch ja" auch noch doppeldummst wird das auch nicht besser

wir sind hier übrigens auch im Tesla thread - hier dürfen auch positive Erfahrungen mit dem Produkt gepostet werden (ohne, dass man sich dauernd vertrottelt den Elon vorhalten lassen muss) ... wenn dich das aus der Bahn wirft - dann lies nicht mit ...

ich wurde schon freundlich darauf hingewiesen mich nicht von dir triggern zu lassen - das verhindere ich jetzt indem du auf meine ignore list kommst ... nach über 20 Jahren im Forum bist du der zweite - gratuliere ...



@dreamforcer

ja in der Nacht "fehlt" etwas - für mich sind es nicht die Anzeigen / Infos aber der dunkle Fleck vor mir ist seltsam und das merke ich nach 1,5 Jahren immer noch beim fahren - das war tatsächlich angenehmer bei meinen vorherigen Autos

mir fehlt auch ein Licht, das den Bereich zwischen Armlehne und Handyablage beleuchten würde - so weit ich mich erinnern kann hatten alle meine Autos kleine (nur in der Nacht wahrnehmbare) Lichter die heruntergeleuchtet haben

die "Ambientebeleuchtung" im Fußraum habe ich aktiviert weil es sonst wirklich gruselig finster ist im Tesla
Bearbeitet von 22zaphod22 am 11.02.2024, 02:38

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6927
Zitat aus einem Post von HaBa
Mit Gleitsichtbrille geht fix kein "Augenwinkel", zumindestens bei mir

bist du jetzt schon einen Tesla selbst gefahren?

Bender

don`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 4903
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
du hast du irgendeinen Komplex aufgerissen weil ich dir mal ans Schienbein getreten habe wegen Unfug* den du stur wiederholend von dir gegeben hast ... das nervt einfach

Der erste Tritt gegen das Schienbein kam in der Tat von mir, weil ich deine Tesla Hörigkeit verunglimpft habe. (Like shooting fish in a very shallow barrel)
Dafür habe ich mich auch entschuldigt.

* ich hatte nur die Dummheit von uns Jungs angeprangert, die sich durch jeder verfügbare Statistik belegen lässt.

Wie viele Gewaltverbrechen, Sexualdelikte, Massenmörderschaften, Genozide usw. wurden nicht von Männern verursacht?
Und du hast mich daraufhin sinnfrei angegriffen.

semteX

Risen from the banned
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 14291
Ich hab zwei tesla Fahrer in meinem Freundes Kreis und beide finden es auch nach am halben Jahr *******e, dass sie kein hud haben und dauernd rechts runter schaun zu müssen. Und jetzt?

vb3rzm

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 442
Für mich ist jedes Auto eine Blechkiste mit 4 Gummis. Von der ersten Minute an in unserem Model 3 war mir die ungewohnte Position der "Armaturen" interessanterweise wurscht, hätte gedacht das stört mich mehr. Mittlerweile kontrolliere ich fast nur mehr mein Gefühl für Geschwindigkeit und wundere mich, wie oft ich richtig liege. Aktuell übe ich gerade mit dem Geschwindigkeitsrausch nach längeren Autobahnfahrten, im Grunde der einzige Zustand bei dem der Tacho wirklich notwendig ist.

ThMb

JO FRLY
Avatar
Registered: Feb 2009
Location: OÖ
Posts: 1374
Vom EV6 (komplette Ambientebeleuchtung vorne und hinten) kommend wars im Model3 zu Beginn wirklich sehr dunkel in der Nacht. Hab mit jetzt eine dezente Ambientebeleuchtung nachgerüstet für Armaturenbrett und Handyschale. Fühlt sich für mich einfach "wohnlicher" an :D . Tacho hab ich auch kurz überlegt, gibt ja einige auch günstige Nachrüstoptionen, aber man gewöhnt sich echt schnell an das "nach rechts" schauen. Werd ich also so lassen. Wenn ich die Wahl hätte - mir wär trotzdem ein Minidisplay ala Enyaq usw. lieber als der Minimalismus aktuell. Aber Sicherheitstechnisch denk ich mir jetzt nichts.

Bin schon gespannt auf das adaptive Fernlicht aka MatrixLED das bald per Software kommen soll :) .
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz