"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

NVIDIA GTX 560: 875 MHz, 20. Jänner?

mat 14.12.2010 19803 63
click to enlarge
Neuste Gerüchte um die neue Mainstream-Grafikkarte GTX 560 bescheren dieser eine auffallend hohe GPU-Taktfrequenz von 875 MHz. Desweiteren ist von 384 CUDA-Cores und einer TDP von nur 180 Watt die Rede. Mit diesen Zahlen könnte die morgen erscheinende HD 6950 Anfang nächstes Jahr Probleme bekommen.

Obwohl die neuen Radeon-Karten erst morgen launchen, ist bereits hinlänglich bekannt, worauf diese abzielen. Besonders die Mainstream-lastige HD 6950 soll nach ihrer Markteinführung durch ihr Preis/Leistungsverhältnis in einer eigenen Klasse spielen. Damit das nicht zu lange der Fall ist, kümmert sich NVIDIA der Gerüchteküche zufolge bereits kräftig um Nachschub ihrer neuen Fermi-Serie. Unter dem Namen GTX 560 soll ein würdiger Nachfolger für die derzeit noch gut laufende GTX 460 kommen.

nvidia-geforce-gtx-460-grafikkarte-mainstream_162500.png
Die erfolgreiche GTX 460 bekommt schon bald einen Nachfolger


Der Codename der optimierten GPU lautet GF114 und bringt statt den bisherigen 336, gleich ganze 384 Shader mit. Wie die bisher gelaunchten Grafikkarten der 5er-Serie, wird auch die GTX 560 standardmäßig höhere Taktraten mit sich bringen, während Verbrauch und Abwärme (hoffentlich) nach unten wandern. Derzeit ist die Rede von ganzen 875 MHz, die gehörig Leistung mit sich bringen würden, falls der Shadertakt deshalb nicht weitaus geringer ausfallen muss. Aber wie wir wissen, können sich die Taktraten der Referenzmodelle noch in jede Richtung ändern, deshalb setzen wir besser nicht zu viel auf diese Informationen. Als Erscheinungsdatum wird derzeit der 20. Jänner gehandelt.

Quelle: chiphell.com | xtremesystems.org

Update, 20.12.2010

Erneut flammt die Gerüchteküche um die GTX 560 auf: 820 MHz GPU-Takt zeigt ein kürzlich aufgetauchter GPU-Z-Screenshot. Desweiteren werden die 384 CUDA-Cores bestätigt:

gtx-560-gpu-z-screen_162701.jpg


Update, 1.1.2011

Die 820 MHz GPU-Takt bestätigen sich. Die GTX 560 soll damit laut donanimhaber.com nur leicht schneller als die HD 6870 sein. Dafür dürften übertaktete Varianten mit über 900 MHz GPU-Takt der HD 6950 recht nahe kommen. Wäre diese nur nicht flashbar auf eine HD 6970. Außerdem ist jetzt plötzlich vom 25. Jänner als Launch-Termin die Rede.

Hier noch ein aktuelles Bild vom Referenzdesign der Grafikkarte:

nvidia-gtx-560-picture-graphics-card_163052.jpg
Das soll das Referenzdesign der GTX 560 sein. Angenehm klein!


Update, 25.1.2011

Unser Review ist fertig! Wir wollen nicht zu viel verraten, aber die GTX 560 hat uns doch positiv überrascht.

Review: GTX 560 Ti vs HD 6950: Rollentausch?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz