"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Postet eure RC-Cars

mani_portable 10.04.2006 - 19:45 167716 826 Thread rating
Posts

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8896
mein neuester passt auf eine handfläche und ist ideal für verregnete tage drinnen :D

click to enlarge
Axial SCX24

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5702
Zitat aus einem Post von Athlon1
Hat evtl jemand einen Regler fürs wltoys 144001?

Wir haben den 144001 und den 144010. Leider ist beim 144001 der Regler eingegangen, und einer aus China kostet 1/3 vom ganzen Auto bei TomTop.

Vl. Hat ja jemand ein geschrottetes Auto und sowas um ein paar Euros abzugeben? :)

Hab auch ein Auto von wltoys... Das Thema Ersatzteile ist wirklich nervig. War aber absehbar, China ahoi.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5702
Zitat aus einem Post von max
Meine Tochter ist gerade durch Freunde auf den Geschmack gekommen....

Hat eventuell wer was zu verkaufen?

Lg max

Wie alt ist sie?
Kann dir haiboxing wärmstens empfehlen. Super zuverlässig und hält irre was aus.
https://amzn.to/4asx5we

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 1037
Ich kann diesen hier vorstellen: https://kirchert.at/products/df06-e...wassergeschutzt

Ich hab zwei davon für meine Mädls gekauft, und gerade das Licht taugt ihnen voll im Dunkeln. Die Dinger flitzen ganz schön dahin, aber man kann auch eine Maximalgeschwindigkeit einstellen. Praktisch für meine Kleine, die das gefühlvolle Steuern noch nicht ganz draußen hat.

Wir spielen oft "fangen" mit den Autos, d.h. einer von uns steuert ein Auto und versucht die restlichen humans damit zu rammen. Dann ist der nächste dran. Die Autos halten echt viel aus dabei und bisher ist trotz wilder Kollisionen noch keines kaputt gegangen.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8066
Egal was, falls du das Gefühl hast sie will das wirklich (Alter hast du nicht geschrieben) kauf ein Markenprodukt. Nichts ist wichtiger als Ersatzteilversorgung.

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6459
Habs eh in deinem SBT Thread auch schon geschrieben, mit dem was ich bisher weiß/rauslesen konnte, kann ich guten gewissens die Traxxas / Latrax Modelle empfehlen.

Welche genau hängt dann davon ab was ihr wirklich wollt. TRX-4m ist eine sehr guter RTR Crawler für drinnen und draußen (wegen der Größe). Die Latrax Modelle sind eher flotter unterwegs, der Teton ist als Truggy etwas geländegängiger als der Rallye wobei man bei 1:18 keine Wunder erwarten darf was die Geländegängigkeit angeht, ist auch klar. Der Rallye eignet sich aber eher für Asphalt und feinen Schotter/Sand.
Einziger Nachteil bei den Latrax Modellen ist, dass sie mit NiMH Akkus ausgestattet sind, ein Upgrade auf LiPO geht zwar relativ einfach (kann dir auch passende Akkus nennen) aber du brauchst dann eigene Ladetechnik.

Wiese/Grad ist generell für alle Modelle, besonders aber die kleineren eine echte Herausforderung. Wenn überhaupt würde ich nur auf kurzem Rasen damit fahren und selbst dabei kommst du an die Grenzen des Zumutbaren. Ich hab es mit unserem Latrax probiert, nach wenigen Minuten und reduzierter Leistung war der Motor schon deutlich am Temepraturlimit für meinen Geschmack, wenn du den mit LiPOs fährst (etwas mehr Leistung) und dann noch vollgas dann raucht die Kiste nach ein paar Minuten definitiv ab.

Diese Empfehlungen belaufen sich jetzt wie gesagt auf das wenige was wir wissen, wenn es euch (auch) ums Bauen geht dann sin diese Modelle nichts für euch, die sind halt RTR (also alles fertig). Bausätze sind aktuell schwer zu bekommen, wenn dann bekommst du von Tamiya etwas was einigermaßen budgetfreundlich ist, alles andere ist leider recht teuer. Der RC Car Markt ist leider, grade in AT zur Zeit etwas schwierig...

Wenn du definitiv offroad fahren willst oder sonstige Vorstellungen davon hast, was so ein RC Car für dich bzw. deine Tochter können und machen soll dann musst du es uns sagen, es gibt sicher was passendes ;-)

FX Freak

.
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Pöchlarn
Posts: 11943
Zitat aus einem Post von hachigatsu
Wie alt ist sie?
Kann dir haiboxing wärmstens empfehlen. Super zuverlässig und hält irre was aus.
https://amzn.to/4asx5we

der sieht wirklich gut aus, ich bräuchte eh wieder mal ein bisschen unkomplizierten rc spaß.

Balu

BBQ
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: Bgld
Posts: 737
Zitat aus einem Post von Nightstalker
Welche genau hängt dann davon ab was ihr wirklich wollt. TRX-4m ist eine sehr guter RTR Crawler für drinnen und draußen (wegen der Größe).


Wäre da der Traxxas Summit 1:16 nicht auch eine Empfehlung? Glaub VXL heißt der?
Ich hab den großen Summit für unseren 2-Jährigen bereit, hoffentlich isser dann bald soweit :)

Summit bekommt man Gute günstig bei willhaben, durchs 2-Gang Getriebe kann man die "langsam" betreiben, also kindergerecht.

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3521
Ich hab sowas wie den Haiboxing seit gut 2 Jahren 2x (einmal in Brushless) - läuft einmal unter dem Label "DeeRc" und einmal "Haiboxing".
Völlig unkompliziert, Ersatzteile bis auf Stoßdämpfer (0815 Teile) bisher noch nix benötigt - und die Kinder fahren nicht gerade im Schongang damit durch die Gegend.
Dadurch dass du an der Fernbedienung die Geschwindigkeit begrenzen kannst, ists auch für ungeübte unproblematisch, aber wird nicht gleich langweilig.
Ersatzteile bekommst im Zweifel über Ali, oft passt auch das Zeug von WL Toys.

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6459
Unkompliziert? Da wär ich mir nicht sicher bei diesen Anbietern... Also ja, bestellen über Amazon ist unkompliziert aber dann ...

Da steig ich schon bei der "Ladeelektronik" aus und die Qualität der Akkus ist auch bestenfalls "fragwürdig", ergibt zusammen eine brandheißes Angebot, worst case im wahrsten Sinne des Wortes.

Kann mich noch an einen unserer letzten Einsätze erinnern, Kinderzimmer im Vollbrand, ausgelöst von Kabellosen Earbuds die beim Aufladen mal eben in Flammen aufgegangen sind... Ich muss glaub ich nicht dazu sagen, dass selbst Earbuds mit Ladecase (also Akku im Case) nicht mal annähernd so viel Kapazität haben wie die Akkus die hier dabei sind.

Klar, es gilt immer die selbe Regel: Akkus niemals unbeaufsichtigt laden. Aber mal ehrlich, bei Plug&Play Spielzeug, Handys usw. hält sich meist keiner dran und wenn die Geräte dann den Kindern überalssen werden kommen nocht zusätzliche Risiken dazu. Da liegen die Geräte dann schon mal im Bett unter der Decke oder im Gewand vergraben. Kabel und Stecker müssen auch einiges mitmachen, werden geknickt, gedehnt, gewickelt und verbogen etc.

Und wenn so ein Akku mal anfängt zu brennen dann ist das Feuer leider noch dein geringstes Problem denn was da an Gasen und Dämpfen raus kommt ist HOCH GIFTIG!

Drum sollte man solche Akkus IMMER in einem feuerfesten Behälter lagern und laden. Und natürlich immer beaufsichtigen damit man rechtzeitig reagieren kann, und sei es nur, dass man den Notruf wählt.

Zitat aus einem Post von Balu
Wäre da der Traxxas Summit 1:16 nicht auch eine Empfehlung? Glaub VXL heißt der?
Ich hab den großen Summit für unseren 2-Jährigen bereit, hoffentlich isser dann bald soweit :)

Summit bekommt man Gute günstig bei willhaben, durchs 2-Gang Getriebe kann man die "langsam" betreiben, also kindergerecht.

Ja klar, auch der E-Revo (oder VXL mit Brushless) in 1:16 ist eine Option wenn man es schnell will. Gibts dan auch noch in "groß" mit 1:10. Das ist halt eine Preisfrage. Beim E-Revo / Summit 1:16 VXL sind wir schon bei min. 350 €
Drum ist es so wichtig, dass man sich überlegt was man will und braucht.
Bearbeitet von Nightstalker am 02.04.2024, 10:43

Krabbenkoenig

Managing the unmanageable
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: im Bonner Exil
Posts: 3521
Mag in der Theorie stimmen, aber wie gesagt, ich kann nur Erfahrung aus 1. Hand wiedergeben:
Seit 2 Jahren im Einsatz und absolut unproblematisch.

Geladen wird mit günstigem SkyRC Ladegerät im LiPoSafe (weil mans ja sowieso macht) und bisher laufen alle Akkus noch (Restkapazität kann ich dir nicht sagen, aber noch genug, dass der Fahrspass nicht leidet).

Dass ein Traxxas, Amewi, Absima etc. eine andere Qualität hat ist auch klar, ist aber für den (Klein)Kinder Gelegenheitsbetrieb wurscht, das ist dann eher fürn Papa der wieder spielen will (und vielleicht auf Frästeile steht). ;)
Und auch bei den kleinen Maßstäben hast viel weniger bewegtes Gewicht, da bricht so schnell nix.
Wenn dir ein 1:10er mit 90km/h gegen den Randstein rauscht schauts da schon anders aus...
Bearbeitet von Krabbenkoenig am 02.04.2024, 12:01

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6459
Von SkyRC bin ich auch geheilt, hatte ein Netzteil von denen, sagen wir mal so, brauch ich nicht mehr. Ob es letztlich das Ladegeärt oder das Netzteil war kann ich nicht genau sagen aber die Kombi Sky RC Netzteil und mein Ladegerät (kein billiges) hat einige Akkus gekillt. Vorher (anderes Netzteil) nie ein Problem und jetzt (anderes Netzteil und anderes Ladegerät) auch nie ein Problem.

Irgendwann landen eh alle die sich ernsthaft damit befassen bei Junsi und Co. ;-)

Die Qualität des Autos ist eh relativ egal wie du sagst, bissi was halten die schon aus und gedrosselt ist es halb so wild in der Regel. Das drum herum ist eher das Problem, besonders wenn man es den Kids überlässt.

Das man bei einem 1:18er nix hin machen kann stimmt aber nicht, mein großer hat relativ schnell mal die Vorderen Querlenker und Dämpferbrücken erledigt, der Latrax geht aber ungedrosselt auch brutal schnell!

Bei 1:10 mit 90 kmh muss ich aber schmunzeln, der Heuling weiß was ich meine. Wir waren ne Zeit lang richtig wild unterwegs haha. Falls du mitliest: Hast du den X-MAXX noch?

Maestro

:)
Avatar
Registered: Nov 2005
Location: Wr. Neustadt
Posts: 744
Mein Tamiya TB02 ist jetzt ca. 20 Jahre alt und fährt noch immer brav. Gestern wurde wieder ausgewintert :)

Er ist seit Beginn auf Rally getrimmt und deswegen ziemlich verschlossen und ausgekleidet damit sich nicht überall die Steinchen sammeln.
Edit: Ja im Moment hab ich nur mehr die Slicks, ich brauch neue Profilreifen :P

click to enlarge
click to enlarge
Bearbeitet von Maestro am 05.04.2024, 11:19

Heuling

Bla bla bla
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien,17
Posts: 8339
Zitat aus einem Post von Nightstalker
Von SkyRC bin ich auch geheilt, hatte ein Netzteil von denen, sagen wir mal so, brauch ich nicht mehr. Ob es letztlich das Ladegeärt oder das Netzteil war kann ich nicht genau sagen aber die Kombi Sky RC Netzteil und mein Ladegerät (kein billiges) hat einige Akkus gekillt. Vorher (anderes Netzteil) nie ein Problem und jetzt (anderes Netzteil und anderes Ladegerät) auch nie ein Problem.

Irgendwann landen eh alle die sich ernsthaft damit befassen bei Junsi und Co. ;-)

Die Qualität des Autos ist eh relativ egal wie du sagst, bissi was halten die schon aus und gedrosselt ist es halb so wild in der Regel. Das drum herum ist eher das Problem, besonders wenn man es den Kids überlässt.

Das man bei einem 1:18er nix hin machen kann stimmt aber nicht, mein großer hat relativ schnell mal die Vorderen Querlenker und Dämpferbrücken erledigt, der Latrax geht aber ungedrosselt auch brutal schnell!

Bei 1:10 mit 90 kmh muss ich aber schmunzeln, der Heuling weiß was ich meine. Wir waren ne Zeit lang richtig wild unterwegs haha. Falls du mitliest: Hast du den X-MAXX noch?


Mahlzeit,
X-MAXX gibt es natürlich noch, bin heuer aber noch nicht zum fahren gekommen leider, bzw sind die Lipos auch schon ziemlich ausgenudelt und werden nur mehr seperat und gut geschützt gelagert. Plan für heuer ist das Top-Speed HZ zu verbauen...hrhr :D

Ja die Ausfahrten früher nach Himberg in die Schottergrube waren schon sehr genial, aber die Reparaturkosten waren auch nicht ohne.

Nightstalker

ctrl+alt+del
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: .^.
Posts: 6459
Hab heuer auch ungefähr 20 LiPos entsorgt, alle fix und fertig. Werd aber erst neue holen wenn ich wirklich wieder Zeit hab, im Moment komm ich eh nicht dazu und hab auch keine Motivation, leider. Wobei der 1:8er schon spaß machen würde aber ich hab keinen Platz zum fahren, ist ja inzwischen alles verbaut.

So viel ham a eh ned kaputt gemacht ... hab ich gut verdrängt haha. Wenn ich an die Fliegerei denke, da hab ich schon einiges mehr investiert.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz