"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Strom-/Gasanbieter wechseln

alex5612 15.04.2010 - 21:10 130754 920
Posts

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4958
angeblich alle Erzeuger über 20kW

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
lol. das ist e nix. :D

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4958
Sämtliche Übergewinne von Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaikanlagen (maybe Atomstrom auch, weil jetzt grün?) die über 18Cent/kWh hinausgehen sollen abgeschöpft werden, wenn ich das richtig verstanden habe. Des ist jetzt nicht nix?!

Damit werden teure Kraftwerke subventioniert und die Merti-Order dadurch entschärft.
Details dazu weiß ich nicht - die Frage wird eben nur sein, ab wann das greift und was es uns bringt. Im Idealfall zerstörens unseren schönen europäischen Wirtschaftsraum ja nicht mit Absicht.

Und für die Häuslbauer / kleinen Leute heißt das, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, dass ihnen Übergewinne durch Vergütung des Marktpreises abgeschöpft werden - ausser jene mit Anlagen über 20kW AC (was eh den 25kWp entspricht, die grad die Steuergrenze definieren) und somit private fleissig mithelfen können zur Energiewende.
Über kurz oder lang sollte sich der Strompreis dann ja wieder irgenwann auf ein erträgliches Niveau einpendeln.

ferdl_8086

Addicted
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 462
Zitat aus einem Post von Weinzo
Sämtliche Übergewinne von Wasserkraft, Windkraft, Photovoltaikanlagen (maybe Atomstrom auch, weil jetzt grün?) die über 18Cent/kWh hinausgehen sollen abgeschöpft werden, wenn ich das richtig verstanden habe. Des ist jetzt nicht nix?!

Evtl. meint er mit "eh nix" die 20kw. Also dass man bereits bei so recht kleinen Anlagen abgeschöpft wird.

Mir kommt das wie ein riesiger Verwaltungscluster**** vor. Der Mechanismus könnte aber funktionieren.
Bearbeitet von ferdl_8086 am 22.09.2022, 11:47

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Evtl. meint er mit "eh nix" die 20kw. Also dass man bereits bei so recht kleinen Anlagen abgeschöpft wird.

Mir kommt das wie ein riesiger Verwaltungscluster**** vor. Der Mechanismus könnte aber funktionieren.

ja danke. so hab ichs gemeint. war etwas unglücklich ausgedrückt von mir.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5451
Zitat aus einem Post von Weinzo
Damit werden teure Kraftwerke subventioniert und die Merti-Order dadurch entschärft.
Das ist ja genau das Problem. Versteh mich nicht falsch, ich bin voll dafür das Industrie und Leute zu leistbarer Energie kommen keine Frage.
Das Ding ist aber, das Merit Order ist ja dafür da, das teure Kraftwerke weniger herangezogen werden, sondern zuerst erneuerbare die im Vergleich immer profitabler werden. Wenn ich 100 Cent die KwH zahle, aber der Solarspeicher quasi für nix produzieren kann, dann werde ich schauen das ich möglichst schleunig auf diese Technologie setze, anstatt Kohle um 80cent zu kaufen, und nur 20 Cent "Profit" zu haben. Als Lenkungsmaßnahme ist es ja sinnvoll. Nur so als Beisatz zu merit-order, entschärfen wie du schreibst ist wahrscheinlich eh nicht verkehrt, aber an sich hat das System ja Sinn.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 19098
Was ich einfach nicht verstehe, picken sich da jetzt alle die Rosinen raus weil wir halt in einem deppaten "das teuerste Kraftwerk bestimmt den Preis" System sitzen oder die Anbieter jetzt random +1000% drauf schlagen?

Das Gas (der Rohstoff) von anderen Anbietern außer Russland kann doch bitte nicht tatsächlich +1000% oder in welchen Sphären wir da jetzt unterwegs sind kosten - oder etwa doch? (das kann eigentlich nur der Fall sein wenn es nicht genug gibt und sich alle gegenseitig das letzte Restl wegkaufen)

Was genau ist da jetzt das Problem IN DER REALITÄT (und nicht am "Index-gebundenen Markt")?



1€ pro kWh kann ja nie normal sein, da kannst ja vorher wirklich überall Dieselgeneratoren aufstellen und bezahlst nur 1/3 oder 1/2 davon ... (quick google 100kW ~20L = 5kW/L bei 2€/L sind das 2,5kW/€ ... und das beim KFZ-Tankstellenpreis)

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4958

Ich kenn mich ohnehin nicht aus, aber das Video ist lustig....zwecks Gas und so.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
Zitat aus einem Post von daisho
Was ich einfach nicht verstehe, picken sich da jetzt alle die Rosinen raus weil wir halt in einem deppaten "das teuerste Kraftwerk bestimmt den Preis" System sitzen oder die Anbieter jetzt random +1000% drauf schlagen?

Das Gas (der Rohstoff) von anderen Anbietern außer Russland kann doch bitte nicht tatsächlich +1000% oder in welchen Sphären wir da jetzt unterwegs sind kosten - oder etwa doch? (das kann eigentlich nur der Fall sein wenn es nicht genug gibt und sich alle gegenseitig das letzte Restl wegkaufen)

Was genau ist da jetzt das Problem IN DER REALITÄT (und nicht am "Index-gebundenen Markt")?

1€ pro kWh kann ja nie normal sein, da kannst ja vorher wirklich überall Dieselgeneratoren aufstellen und bezahlst nur 1/3 oder 1/2 davon ... (quick google 100kW ~20L = 5kW/L bei 2€/L sind das 2,5kW/€ ... und das beim KFZ-Tankstellenpreis)

irrsinn in a nutshell.

hint an alle fpö'ler: der putin ist nicht schuld, dass wir so deppad sind und gas an den Strom hängen. er ist auch nicht schuld am kaputten merit order system.
dafür sind wir in europa ganz allein verantwortlich.

nur als hinweis falls der nächste schreihals mit "aber die sanktionen!!!1" ums eck kommt. :p

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2257
Zitat aus einem Post von schizo
Was zahlen eigentlich die Verbund Kunden hier für Strom?
In meiner alten Wohnung wurde der Preis vor ein paar Monaten von 4cent auf 14 Cent erhöht.
In meinem neuen Heim hab ich vor einem Jahr bei Maxenergy einen Vertrag abgeschlossen und zahl dort mittlerweile 28cent und überlege den Verbund Tarif beim Auszug mitzunehmen.
Da würde es mich interessieren, ob hier auch eine weitere Preisanpassung bevorsteht, bei der ich dann möglicherweise mehr zahlen müsste.

Beim Gas ist das z.B. der Fall, hier zahle ich bei Maxenergy (nach Abschluss eines neuen Vertrages, da der alte vom Betreiber gekündigt wurde) einen etwas niedrigeren Arbeitspreis wie beim Verbund.

Sind etwa keine anderen Verbund Kunden hier :confused:

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4958
ich bin beim Verbund, habe "Verbund-Strom" bis Jahresende, 17,99Cent exkl. Mwst für den Arbeitspreis. Gesamt ca. 31Cent herum.
Ab Jänner wird's dann spannend für mich.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5407
Ich zahle beim Verbund derzeit 9,35 Cent / kWh.
Eigentlich hätte ich mir gedacht, dass bei einer Wohnung im August schon die Preisbindung abgelaufen ist, aber bisher habe ich keinen neuen Preis bekommen. Die andere Wohnung ist 4 Monaten hinten nach.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
bei mir gibts mal leichte entwarnung wegen dem zweiten zählpunkt.
dank pv auf dem dach kaufen wir als 2 parteien haus nur 3500kw / jahr zu.
zudem haben wir noch einen Vertrag bis april 23 mit 20 cent.
nächstes jahr sollte also passen.

hab dann trotzdem meinen Elektriker gefragt. kostenpunkt für den zähler sind 2.400€ :bash:
jetzt weiß ich auch wieder warum wir vor 4 jahren das nicht gemacht haben...

ferdl_8086

Addicted
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 462
Zitat aus einem Post von sk/\r
hab dann trotzdem meinen Elektriker gefragt. kostenpunkt für den zähler sind 2.400€ :bash:

im vergoldeten kastl?

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 2315
einfach ein rohr vom (diesel)Autoinnenraum in die Wohnung legen zum heizen.
besser als die Gasheizung nach obiger Rechnung

glaub das mach ich sogar
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz