"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intel Rocket Lake-S (11000-Serie)

mat 11.06.2020 - 19:59 225877 188 Thread rating
Posts

Starsky

Erbeeren für alle!
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 14304
Danke, Skatterbencher kannte ich schon. :)

Ja, verbreitet ist der i9 tatsächlich nicht, die Mehrheit hat eben zu AMD gegriffen und der generelle Tenor bei den meisten Videos und Threads ist halt, daß Rocket Lake bei den Spannungen im Vergleich zu Comet Lake keineswegs zimperlich behandelt werden muß. Allerdings magst das dann mit einem Noctua kaum kühlen, die CPU rennt dann permanent ins Thermal Throttling.
Der Speichercontroller sucht aber wirklich seinesgleichen, 1T ist schon fein. :)

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 11233
Naja, die höheren VCCSA und VCCIO haben einen recht geringen Einfluss auf die Leistungsaufnahme, die VCore ist immer noch der mit Abstand wichtigste Faktor. Grad der 11900K mit seinem Adaptive Boost, der mit zusätzlicher Spannung wirklich alles aus der CPU rauswürgt, ist da am oberen Ende und extrem ineffizient.

Und was genau ist am Speichercontroller jetzt so aussergewöhnlich? :confused:
1T hab ich noch mit jeder CPU geschafft, der 11700KF hier kann auch 3600 Gear 1 mit 1T, evtl. mehr. Wenn dein 11900K 4000 Gear 1 schafft, dann ist er wirklich sehr gut. :D

Starsky

Erbeeren für alle!
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 14304
Zitat aus einem Post von Garbage
Naja, die höheren VCCSA und VCCIO haben einen recht geringen Einfluss auf die Leistungsaufnahme, die VCore ist immer noch der mit Abstand wichtigste Faktor. Grad der 11900K mit seinem Adaptive Boost, der mit zusätzlicher Spannung wirklich alles aus der CPU rauswürgt, ist da am oberen Ende und extrem ineffizient.
VCCSA habe ich mit 1.25V, VCCIO2 mit 1.3V für Daily Use, VCCIO habe ich auf 1.05V belassen weil ich keinen Unterschied merke.
Allerdings ist Frage wie viel VCore er dann wirklich haben soll bzw. ob Adaptive Boost aus/ein/ein 251W gestellt bleiben soll für 24/7 - letztere Option pumpt extrem viel Leistung in die CPU und ist @Air kaum kühlbar.
Zitat aus einem Post von Garbage
Und was genau ist am Speichercontroller jetzt so aussergewöhnlich? :confused:
1T hab ich noch mit jeder CPU geschafft, der 11700KF hier kann auch 3600 Gear 1 mit 1T, evtl. mehr. Wenn dein 11900K 4000 Gear 1 schafft, dann ist er wirklich sehr gut. :D
War in Bezug auf Comet Lake gemeint. ;)

Aber was ich bis jetzt noch nicht herausgefunden habe: Welcher Level LLC ist 24/7 vertretbar? Es gibt ja jetzt LLC für die Vcore, für die VCCSA und auch eigens für den Idle.
Bei MSI ist ja LLC Level 8 die geringste, Level 1 die höchste Einstellung und ich tendiere ja prinzipiell dazu, LLC so gering als möglich zu halten.
Bearbeitet von Starsky am 03.05.2023, 08:20

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2587
Sorry wenn ich jetzt so reinkrätsche, aber was ausser PCIe 4.0 waren jetzt die Gründe für den Umstieg ? Wenn ich mich richtig erinnere hat Steve von GN die 11th Gen als 'Waste of Sand' bezeichnet - sprich die Unterschiede sind sehr sehr gering ?

Starsky

Erbeeren für alle!
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 14304
PCIe 4.0 weil damit der dritte M2 Slot am Board nutzbar ist und ich mittlerweile eine PCIe 4.0 Grafikkarte habe. Außerdem war die CPU preislich bei der Talsohle und es gab für den Kauf dreifach Prämienmeilen.
Zum ursprünglichen Preis hätte ich die CPU nicht gekauft. Netterweise kann der Speichercontroller von Rocket Lake auch mehr als der von Comet Lake, die Leistung ist schon deutlich höher aber dafür auch der Energiehunger. Eigentlich ist die CPU eher für Extrem-OC ausgelegt.
Bearbeitet von Starsky am 03.05.2023, 10:06

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2587
OK danke für die Erklärung. Grade das mit dem 3. M.2 Slot versteh ich sehr gut.

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10567
Zitat aus einem Post von Garbage
Und was genau ist am Speichercontroller jetzt so aussergewöhnlich? :confused:
1T hab ich noch mit jeder CPU geschafft, der 11700KF hier kann auch 3600 Gear 1 mit 1T, evtl. mehr. Wenn dein 11900K 4000 Gear 1 schafft, dann ist er wirklich sehr gut. :D

Ja habe auch im Kopf, dass die meisten ab 3800 auf G2 schalten mussten. Aber Starsky hat eh lahmen RAM laut Signatur scnr :D

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49071
Das war halt damals ein "stranger" Sidegrade - weniger Core dafür mehr Singlecore Performance und bissl flotteren Speicher.

Am spannensten wäre der Fortschritt bei der iGPU - nur wird die bei der CPU wohl keiner verwenden

Starsky

Erbeeren für alle!
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 14304
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ja habe auch im Kopf, dass die meisten ab 3800 auf G2 schalten mussten. Aber Starsky hat eh lahmen RAM laut Signatur scnr :D
Der lässt sich mit gut zureden schon auch höher takten. :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz