"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der große Zoll FAQ Thread

master blue 29.01.2010 - 14:50 519362 942 Thread rating
Posts

$yrus

Freizeitjunkie
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Bundeshauptstadt
Posts: 1167
Zitat aus einem Post von InfiX
kennen die ihre eigenen versandkosten nicht?
das heisst sie haben geschätzt ca. €400-500 versandkosten gerechnet? :bash: (real sinds ca. €90)

mal schaun ob ich das _vorher_ abklären kann und ned hinterher dem geld nachrennen muss.

Ja, so ungefähr war das :D Die Verzollung wurde in Wien durchgeführt, die Paketaufgabe in Asien, anscheinend reden die nicht miteinander....
Ich hatte gleich mit KK bezahlt, bevor ich den Fehler gesehen hatte, trotz Anruf noch vor der Auslieferung musste ich zuerst die Abrechnung mit Belegen beeinspruchen und bekamm nach ca. 4 Wochen meine Überzahlung zurück.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
ich hab jetzt eine email hingeschickt mit den realen versandkosten und nachgefragt ob sie das vor der bezahlung ändern können... seitdem hab ich schon die 3. mail mit zahlungsaufforderung bekommen und im tracking steht 3 mal was von customs clearance und jetzt "on hold" also scheinbar geht das garnicht erst raus bevor das nicht bezahlt ist.

:o

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 1314
Zitat aus einem Post von Hornet331
Bei mir wars immer die sache obs ein "brief" war, oder ein paket. Bei paketen hat das tracking funktioniert (auch dann über die post). Wenns ein brief war nicht.

Lustigerweise, hat das post tracking gestern plötzlich gesagt, dass das Paket in Ungarn konsolidiert wird. Im AliExpress steht noch immer konnte nicht zugestellt werden.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
so das erste dokument habens ned akzeptiert, jetzt hab ich telefoniert und nochmal was ausgefüllt, hoffentlich klappts damit, ich glaub ich werd mal in japan anklopfen warum die die versandkosten ned draufschreiben, dass das immer so kompliziert sein muss :D

e: hab telefoniert und dann eine mail bekommen, antworte ich mit dem ausgefüllten dokument.
bekomm eine mail von jemand anderem zurück sie brauchen noch was (obwohl ich im telefonat erklärt hab warums das nicht gibt)
also nochmal den sachverhalt im mail erklärt und halt eine zahlungsbestätigung geschickt die nicht viel aussagt.
kommt wieder eine mail von wieder jemand anderem zurück mit bestätigung sie haben die dokumente bekommen...

ist da ein random name generator in der mail? ...bin ich ja gespannt was da rauskommt... das paket ist übrigens am abend noch in deutschland gelandet, war also wohl doch nicht "on hold" obwohl das im tracking stand.

gleichzeitig hab ich eine freundliche mail an die japaner geschickt ob sie nicht in zukunft bitte die versandkosten auf die zollpapiere schreiben können um mir das zu ersparen.
Bearbeitet von InfiX am 10.03.2022, 03:31

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
und schon da, das ging aber flink, die liefern also auch aus ohne dass es bezahlt wurde (nur was genau haben die dann jetzt bei der verzollung bezahlt?), ich hab nämlich noch keine aktualisierte rechnung bekommen ^^

um nochmal die letzten pakete zusammenzufassen:

UPS
...teilt die zollkosten online vor auslieferung mit, lässt sich online bezahlen, nicht nachvollziehbar wie errechnet (nicht korrekt)

FedEx
...ruft 15-30 minuten bevor das paket kommt an und teilt den zu zahlenden betrag mit, nicht nachvollziehbar wie errechnet (nicht korrekt), aber immerhin kann man noch schnell zum bankomaten was abheben, weil natürlich geht nur barzahlung.

Post
...kommt einfach vorbei, sagt den betrag, wenigstens nachvollziehbar wie errechnet und normalerweise korrekt, und wenn was nicht passt fragen sie vor der verzollung nach, natürlich auch nur barzahlung.

DHL Express
...war das schnellste, zollrechnung kommt direkt am versandtag per email, lässt sich online bezahlen, nicht nachvollziehbar wie errechnet und weit neben der realität, liefern auch aus ohne dass es bezahlt wurde... ob jetzt noch eine korrekte rechnung nachkommt... to be continued.
Bearbeitet von InfiX am 10.03.2022, 14:28

$yrus

Freizeitjunkie
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Bundeshauptstadt
Posts: 1167
Unterschied ist auch noch, dass die Post mehrere Wochen bis Monate fürs Verzollen braucht und DHL Express in 4 Tagen von Asien nach Österreich liefert mit (falscher) Verzollung

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
nachtrag: der DHL fahrer kam nochmal vorbei kassieren, hat er nur vergessen ^^ also war auch bar zu zahlen, diesmal aber der richtige betrag scheinbar.

e: bei der post ist zwischen ausgang in japan und ankunft in .at knapp eine woche, wo das jetzt im lager gelegen ist k.a. aber könnte sein, dass es einfach eine knappe woche in .at herumgelegen ist.
das war diesmal nicht EMS sondern normale post, dass es so lange in japan herumgelegen ist lag wohl an der größe.
lustigerweise beide heute angekommen obwohl das DHL paket erst vor ein paar tagen rausging ^^
2022-03-10 06:07 AT, Item is out for delivery
2022-03-09 09:51 AT, Customs declaration completed
2022-03-09 05:53 AT, Item in customs declaration process
2022-03-09 05:53 AT, Item arrived in Austria
2022-03-03 14:20 JP, Item forwarded to destination country
2022-02-23 14:30 JP, Item accepted abroad
2022-02-23 08:33 JP, The sender has provided electronic shipment information
Bearbeitet von InfiX am 10.03.2022, 16:45

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7680
Bei Fedex gibts hald die "bearbeitungsgebühren",

bei 0-50€ 30%
von 50-600€ 15€ pauschale
600€+ 2,5%

soweit ich das verstehe, wird die gebühr nach dem zoll/steuern verrechnet, also wenst bei sag ma 40€ warenwert (+ versand) bist, zahlst 20% einfuhrumsatzsteuer -> 48€, davon 30% für fedex -> 14,4€

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
jo, gebühren sind eh klar, bei DHL sinds glaub ich sogar €21?

aber auf der rechnung steht am ende halt meistens nur ein zu zahlender betrag und nicht aufgeschlüsselt nach zoll/eust etc. so wie bei der post, und die beträge haben halt oft nicht mit dem realen wert zusammengepasst (auch nach abzug der gebühren).

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 955
Habe mir die neue Insta360 one RS bestellt, direkt bei insta360 - preis 319Eur, entspricht genau dem Mediamarkt Preis in Ö.

Wurde bereits verschickt per FedEx und liegt gerade bei Zoll - warten auf Dokumente vom Versender.

Bin gespannt ob die dann noch Zoll drauf haben wollen.
Werde dann wohl nicht annehmen und aus Mediamarkt holen.

lg

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 955
Die FexEx pennt anscheinend gerade - Sendung hängt seit 29.03 bei Verzollung.
Hotline gestern konnte nicht sagen was fehlt, haben aber gemeint, dass gerade auf eigen-Verzollung umgestellt wird.
Wurde auf eine e-mail adresse verwiesen, die schweigt sich auch aus.

lg

ZARO

Here to stay
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien 22
Posts: 955
Kurzes Update - nach Wachrütteln, haben die das Paket dann freigegeben und es wurde ohne jedliche weitere Dokumente zugestellt.

lg

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13773
zweites mal mit DHL, diesmal war der betrag korrekt, online gezahlt, problemlos zugestellt :) (dort sieht man dann auch mehr, hab ich beim letzten mal ja nur ned gemacht weil der betrag ned gestimmt hat)

Tokyo -> AT 2 tage, kann man ned meckern :D

blöd nur, dass der Versand fast 2 mal soviel wie der inhalt gekostet hat :D
Bearbeitet von InfiX am 07.04.2022, 16:07

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19616
Sendung aus UK, £87.00 (~EUR 104,18) ohne Versandkosten.
UPS will 31.62 EUR dafür. Will gar nicht wissen wie viel das geworden wäre wenn es über die 150€ Grenze gekommen wäre ...

Alles nur weil die Leute zu blöd zum Wählen sind.

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5891
Hätte sich auch nicht viel geändert denk ich. Sieht nach 20% EUSt aus und 10 Bearbeitungsgebühr.

Das UK nicht mehr in der EU oft sollte sich ja schon rumgesprochen haben.

IOSS is da super, dann fällt die lästige Bearbeitungsgebühr weg.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz