"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Tastatur Thread

FearEffect 08.12.2013 - 15:20 327502 2151 Thread rating
Posts

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4790
Das mit den Keycaps ist immer etwas schwierig. Ich bestehe auf shine-through :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Zitat aus einem Post von dio
Das mit den Keycaps ist immer etwas schwierig. Ich bestehe auf shine-through :D

Da gibts dann nur die YMDK.
Die V1 soll sehr gut sein - in ANSI würds die noch bessere V1 MAX geben.

Bei den Customs kannst du dir aber Multilayout Modelle anschauen. Dann kannst von ANSI auf ISO umstecken

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4790
Heute gabs im deutschen Shop auch -20% und ich hab die V1 mit ABS bekommen. Ich hab mich nicht entscheiden können, welche Silent Switches ich nehmen soll und hab deshalb auf Verdacht mal die Keychron Silent Switches mitbestellt. Freu mich über alternative Vorschläge.
click to enlarge

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
"It depends"

Ich mag den frühen, starken Bump der Boba U4
Akko Penguin sind die leisesten Switches die ich kenne und habe. Aber Bottom Out ist etwas schwammig.
WS Silent Tactile sind ein guter Mittelweg.
Outemu Silent Lime V2 (hab aber nur einen da und keine Tastatur damit bestückt) hat für mich das angenehmste Tippgefühl - aber von den Silent auch der lauteste

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13698
also das mit outemu silent lime v2 kann ich ned bestätigen, die sind mitunter die leisesten die ich getestet hab, aber ja vom tippgefühl mit meine favoriten unter den MX silents.

und ich mag den starken bump der boba u4 garnicht, zum glück hab ich mir da vorher einen switch tester geholt und nicht einfach auf die ganzen lobeshymnen im internet hin gleich bestellt :D

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4790
Man kriegt die boba u4 scheinbar eh gar ned :D. Ich hab die Gateron Aliaz Silent Tactile Switch schon im Warenkorb gehabt, 70 Euro einfach so war mir dann aber doch zu viel. Ich würde sonst - von dem was ich gelesen hab - auch eher zu den WS Silent Tactile tendieren. Aber wie du sagst, ohne ausprobieren eigentlich kompletter Blödsinn...

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/grz
Posts: 12594
Outemu Silent Lime V2 klingen interessant... wie kann man sie die vorstellen zu zb. gatheron brown?

kommen factory lubed -> ist das inzwischen brauchbar? dürften in europa so auf <40 € kommen oder?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Zitat aus einem Post von InfiX
also das mit outemu silent lime v2 kann ich ned bestätigen, die sind mitunter die leisesten die ich getestet hab
Mit welchen Switches hast du verglichen?

Zitat aus einem Post von InfiX
ich mag den starken bump der boba u4 garnicht, zum glück hab ich mir da vorher einen switch tester geholt und nicht einfach auf die ganzen lobeshymnen im internet hin gleich bestellt :D
Bist du nicht eine Topre Anhängerin? Finde die Gazzew Boba U4 dazu recht ähnlich.

Mit Switchtester kann ich nicht so viel anfangen. Ohne Keycaps und Tastatur fühlt und klingt es immer ganz anders.

Zitat aus einem Post von dio
Man kriegt die boba u4 scheinbar eh gar ned :D.
ZB in Frankreich: https://deltakeyco.com/collections/.../gazzew-boba-u4
Zitat aus einem Post von dio
Ich würde sonst - von dem was ich gelesen hab - auch eher zu den WS Silent Tactile tendieren. Aber wie du sagst, ohne ausprobieren eigentlich kompletter Blödsinn...
Preislich nicht unerheblich und für mich daheim muss es mittlerweile nicht mehr extra Leise sein. Ein schönes Clack oder Thock ist mir da lieber.

In Wien hätte ich WS Silent Tactile in einer QK100 und Akko Penguin in einer RK68 zum ausprobieren.

Zitat aus einem Post von Master99
Outemu Silent Lime V2 klingen interessant... wie kann man sie die vorstellen zu zb. gatheron brown?
Rein von der Erinnerung kommt der Vergleich gut hin, auch wenn sich Bottom Out anders anfühlt und der Outemu smoother ist.
Kraftkurven sehen auch ähnlich aus :
https://github.com/ThereminGoat/for...0Lemon%20V2.pdf
https://github.com/ThereminGoat/for...2.0%20Brown.pdf

Zitat aus einem Post von Master99
kommen factory lubed -> ist das inzwischen brauchbar? dürften in europa so auf <40 € kommen oder?
"It depends"
Es ist in vielen Fällen sehr gut und mit zusätzlichem schmieren von Hand holt man fast nichts mehr raus.
Hängt aber stark vom Switch und Hersteller ab wie konstant, wo und wieviel vom Schmiermittel aufgetragen wurde.

Preislich liegt man hier bei ca 39cent pro Switch https://monacokeys.de/en/collection...ime-v2-switches
Bei Ali Express kommst auf knapp die Hälfte https://vi.aliexpress.com/item/1005006265316175.html

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11525
die outemu warn ja vor 2jahren noch eher als billig/niedrige quali verschrien, sieht ja fast so aus als hätte sich das gebessert.ist das auch bei diversen reviews so dass die jetzt besser abschneiden?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Die Gazzew Switches sind meines wissens auch von Outemu gefertigt und die sind Top of the Line.
Auch Mode lässt ihre Switches von Outemu fertigen.

Die ganzen günstigen Hersteller liefern mittlerweile auch ordentlich ab und haben in der Corona Zeit in der Qualität die Großen überholt.

Die MMD Princess Tactile sind aktuell meine Lieblings Switches und das ist eigentlich ein Ali Express Low Budget Hersteller.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13698
Zitat aus einem Post von Viper780
Mit welchen Switches hast du verglichen?
puh, die liste ist inzwischen lang :D
die WS silents hab ich ehrlicherweise noch nicht getestet, aber alle vergleiche die ich von denen auf YT gesehen hab sind die lauter als silents mit echten damping pads aus silikon o.ä.
einige hatten auch nur dämpfung am downstroke und sind dadurch dann deutlich lauter beim regulären tippen, das teste ich immer indem ich einen switch drücke und "zurückschnepfen" lass, wenns dabei klack macht ists für mich kein "echter" silent switch :D

ich such mal raus was ich auf anhieb find welche silents ich schon getestet hab:
  • DUROCK Silent Tactile T1 - Shrimp
  • Aliaz Silent 60g
  • Gateron Silent INK
  • Gazzew Bobagum 52g
  • Gazzew Bobagum 62g
  • Gazzew Boba U4 62g

das waren die silents von meinem ersten switch tester damals
entschieden hab ich mich dann entgegen meiner liebe für tactiles für die Bobagum 52g da es mit abstand die leisesten waren, die U4 waren zwar auch leise, aber überhaupt nicht mein ding, hab mir dann trotzdem 10 stück davon bestellt um ein bisserl ausgiebiger zu testen aber bin zu dem gleichen schluss gekommen.

seitdem kamen noch die dazu:
  • Gateron Silent Yellow
  • Tacit V2 Switch
  • Kailh Midnight Pro Silent Switch
  • Kailh Deep Sea Silent Box Switch
  • Outemu Silent Lime
  • Outemu Silent Lime V2

am leisesten sind imho nach wie vor die Bobagums, aber die sind halt linear, tactile ist immer ein bischen lauter, aber sehr leise sind die U4 (die gefallen mir halt nicht) und unter den getesteten die Kailh Midnight Pro, Deep Sea Silent Box Switch und eben die Outemu Silent Lime.
Outemu Silent Lime und Kailh Midnight Pro sind mit den U4 die leisesten tactiles die ich getestet hab und ohne U4 auch die angenehmsten imho. sind von der force curve her nahe an MX brown, welche ich entgegen dem ganzen imaginären hate im internet sehr gern hab, nur sind die halt (inzwischen für mich) unerträglich laut :D

Zitat
Bist du nicht eine Topre Anhängerin? Finde die Gazzew Boba U4 dazu recht ähnlich.
ja absolut, und nein absolut nicht :D
ich verwend im büro sogar eine Topre (ach wie wünschte ich sie wär ISO)

click to enlarge

die smoothness lässt sich imho sowieso mit keinem MX tactile switch vergleichen, aber auch die force curve von topre ist komplett anders als ein U4
topre hat einen glatten anstieg bis zum bump bei ca. 1mm travel während die Boba U4 einen extrem scharfen anstieg gleich zum beginn des travels haben, der switch gibt quasi garnicht nach bis dann sofort der bump bei ~0.3mm kommt was für mich eben dieses unangenehme "schlaggefühl" im finger hervorruft.

click to enlarge click to enlarge

evtl. denkst du an BKE redux domes o.ä. die iirc etwas "harscher" sein sollen als stock topre

Zitat
Mit Switchtester kann ich nicht so viel anfangen. Ohne Keycaps und Tastatur fühlt und klingt es immer ganz anders.
einen switchtester verwendet man idealerweise ja mit keycaps ;)
klar ists nicht genau das gleiche wie auf einer tastatur, aber im direkten vergleich mit anderen switches darauf kann man sich da trotzdem ganz gut eine meinung bilden.

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4790
Zitat aus einem Post von InfiX
  • Gateron Silent Yellow
  • Tacit V2 Switch
  • Kailh Midnight Pro Silent Switch
  • Kailh Deep Sea Silent Box Switch
  • Outemu Silent Lime
  • Outemu Silent Lime V2

am leisesten sind imho nach wie vor die Bobagums, aber die sind halt linear, tactile ist immer ein bischen lauter, aber sehr leise sind die U4 (die gefallen mir halt nicht) und unter den getesteten die Kailh Midnight Pro, Deep Sea Silent Box Switch und eben die Outemu Silent Lime.
Outemu Silent Lime und Kailh Midnight Pro sind mit den U4 die leisesten tactiles die ich getestet hab und ohne U4 auch die angenehmsten imho. sind von der force curve her nahe an MX brown, welche ich entgegen dem ganzen imaginären hate im internet sehr gern hab, nur sind die halt (inzwischen für mich) unerträglich laut :D
Jetzt les ich nicht wirklich raus, was deine Empfehlung konkret wäre. Hab mich über die Kailh aufgrund des Preises und der konträren Meinungen auf reddit drüber getraut, jetzt bereu ichs grad ein bisschen :D.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 13698
ich hab mir letzens 220 outemu silent lime v2 bestellt und hatte schon 200 v1, make of that what you will :D

Kailh midnight pro silent tactile gefallen mir auch sind aber nicht so günstig/leicht zu bekommen (v1 von den outemus damals gabs nur aus china, aber mit der v2 jetzt bekommt man sie ja von nebenan :D)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11525
Zitat
einen switchtester verwendet man idealerweise ja mit keycaps ;)
klar ists nicht genau das gleiche wie auf einer tastatur, aber im direkten vergleich mit anderen switches darauf kann man sich da trotzdem ganz gut eine meinung bilden.

ich tu mir da auch schwer mit den switchtestern vor allem wenn man noch neu ist... ich brauch da imho mindestens 15min mit monkeytype oder ähnlichem um ein gefühl dafür zu bekommen ob mir die switches taugen oder nicht, bzw. was für mich die Unterschiede sind und ob ich das gut oder schlecht finde...

was ich mir vorstellen kann ist wenn man schon ein halbes dutzend verschiedene Switches getestet hat dann kann man den switchtester vll hernehmen und dann ableiten... switch x verhält sich wie y den ich schon länger getestet hab und der mir getaugt hat. also wird mir x wsl auch zusagen usw....

@dio: weißt du überhaupt ob taktil oder linear? weil ich dachte auch immer ich will taktil bin aber schlußendlich eher bei linearen (mit langen federn) gelandet...
Bearbeitet von davebastard am 04.04.2024, 12:57

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48894
Zitat aus einem Post von InfiX
die WS silents hab ich ehrlicherweise noch nicht getestet, aber alle vergleiche die ich von denen auf YT gesehen hab sind die lauter als silents mit echten damping pads aus silikon o.ä.
Ja sind sie aber mit einer weichen Plate und/oder etwas mehr Dämmung im Keyboard kommt man aufs selbe Niveau bei etwas knackigerem Anschlag

Zitat aus einem Post von InfiX
einige hatten auch nur dämpfung am downstroke und sind dadurch dann deutlich lauter beim regulären tippen, das teste ich immer indem ich einen switch drücke und "zurückschnepfen" lass, wenns dabei klack macht ists für mich kein "echter" silent switch :D
Die WS haben die kleinen Flügel am Stem nur unten - sind aber im Upstroke jetzt auch nicht lauter als die Boba U4

Zitat aus einem Post von InfiX
ich such mal raus was ich auf anhieb find welche silents ich schon getestet hab:
  • DUROCK Silent Tactile T1 - Shrimp
  • Aliaz Silent 60g
  • Gateron Silent INK
  • Gazzew Bobagum 52g
  • Gazzew Bobagum 62g
  • Gazzew Boba U4 62g

seitdem kamen noch die dazu:
  • Gateron Silent Yellow
  • Tacit V2 Switch
  • Kailh Midnight Pro Silent Switch
  • Kailh Deep Sea Silent Box Switch
  • Outemu Silent Lime
  • Outemu Silent Lime V2
schon ganz beachtlich - aber auch spannend wie sich der Markt weiter entwickelt und was so alles noch dazu kommt.

Zitat aus einem Post von InfiX
am leisesten sind imho nach wie vor die Bobagums, aber die sind halt linear, tactile ist immer ein bischen lauter, aber sehr leise sind die U4 (die gefallen mir halt nicht) und unter den getesteten die Kailh Midnight Pro, Deep Sea Silent Box Switch und eben die Outemu Silent Lime.
Outemu Silent Lime und Kailh Midnight Pro sind mit den U4 die leisesten tactiles die ich getestet hab und ohne U4 auch die angenehmsten imho. sind von der force curve her nahe an MX brown, welche ich entgegen dem ganzen imaginären hate im internet sehr gern hab, nur sind die halt (inzwischen für mich) unerträglich laut :D
"hate" gegen Cherry MX Brown kommt vorallem von deren Inkonsitenz, dem (relativ) hohen Preis und das die sich anfühlen wie wenns innen extra Schmirgelpapier angebracht hätten

Der Trend geht aber aktuell auch wieder etwas zu den light tactile mit leichter Feder und "normalen" Hub.

Ich würd dir mal die Akko Penguins raten. Sind relativ Günstig (ca so wie die Outemu Silent Lime V2 bei uns) und nochmals merklich leiser

Zitat aus einem Post von InfiX
ja absolut, und nein absolut nicht :D
ich verwend im büro sogar eine Topre (ach wie wünschte ich sie wär ISO)

die smoothness lässt sich imho sowieso mit keinem MX tactile switch vergleichen, aber auch die force curve von topre ist komplett anders als ein U4
topre hat einen glatten anstieg bis zum bump bei ca. 1mm travel während die Boba U4 einen extrem scharfen anstieg gleich zum beginn des travels haben, der switch gibt quasi garnicht nach bis dann sofort der bump bei ~0.3mm kommt was für mich eben dieses unangenehme "schlaggefühl" im finger hervorruft.

evtl. denkst du an BKE redux domes o.ä. die iirc etwas "harscher" sein sollen als stock topre
Gut möglich - Topre und ähnliche Konsorten sind bei mir schon länger her dass ich die mal ausprobiert habe.
Aber jetzt wo du es sagst erinnere ich mich wieder dass der PreTravel bei Topre höher ist und die Steigung hin auch flacher verlaufen ist.

Zitat aus einem Post von InfiX
einen switchtester verwendet man idealerweise ja mit keycaps ;)
klar ists nicht genau das gleiche wie auf einer tastatur, aber im direkten vergleich mit anderen switches darauf kann man sich da trotzdem ganz gut eine meinung bilden.
Ich bau mir verschiedene Switches dann in meine Tastatur auf die Buchstaben und probiere damit ein paar Tage wirklich zu arbeiten und schreiben.

Zitat aus einem Post von dio
Jetzt les ich nicht wirklich raus, was deine Empfehlung konkret wäre. Hab mich über die Kailh aufgrund des Preises und der konträren Meinungen auf reddit drüber getraut, jetzt bereu ichs grad ein bisschen :D.
Es wird dir nichts anders übrig bleiben als dir selbst eine Meinung zu bilden.
davebastard hats eh schon geschrieben - man kommt wohl nicht um her verschiedene Arten von Switches länger aus zu Probieren.
Je nach Situation und Keyboard kann man so auch zu unterschiedlichen und überraschenden Ergebnissen kommen

Braucht wer einen Keychron Q5 pro Barebone welche direkt von Keychron gekauft wurde und nur 1-2 Tage in Benutzung war.
Über Keycaps und Switches könnte man ggf reden.
Ist von einem ehemaligen oc.at Member
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz