"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

PiHole with Unbound (recursive DNS) Step-by-Step Tutorial | The internet is broken!

TOM 17.01.2020 - 14:35 109596 360 Thread rating
Posts

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48675
OOTB kann er das nicht - aber mit bissl scripten sollte das möglich sein.

per DNS etwas blockieren macht aber vom netz raus wenig Sinn. Da eine Firewall auf die IP setzen und entsprechend den Internet Traffic blockieren.

Viele der devices haben als Fallback oft einen anderen DNS eingetragen oder verwenden DoH (zB zu google oder cloudflare) um genau das Szenario zu umgehen.

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11104
Zitat aus einem Post von XeroXs
Eine Frage an die PiHole Experten:

Kann man mit einen Raspberry und PiHole folgendes Setup hinbekommen:

1.) Ein Raspberry den ich an ein beliebiges LAN anstecke, er sich dann via DHCP Ip etc holt, sein eigenes Wifi als AP aufmacht und ich wenn ich mich zu dem Wifi verbinde dann PiHole als DNS zwischenschalte?

Wenn 1.) geht würd ich dann gern 2.) In PiHole einzelne DNS Einträge blockieren (konkret z.b. einzelne Server die von IOT Devices angesprochen werden)..

Ist das so machbar?


geht auch ootb, z.B. mit https://raspap.com/

TOM

Super Moderator
Oldschool OC.at'ler
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Vienna
Posts: 7227
Zitat aus einem Post von spunz
geht auch ootb, z.B. mit https://raspap.com/

cooles produkt, bin noch nicht drübergestolpert

ich check nur noch nicht so ganz was es eigentlich abdecken will... ist das für leute, denen das luci webinterface auf openwrt nicht hübsch/einfach genug ist? ansonsten seh ich nämlich jetzt nicht soooo viel unterschied als einen mix aus openwrt und piHole

Was cool wär, wenn man AccessPoints (z.B. UniFi) via WebInterface des Rozters steuern könne - z.B. WIFI erstellen => logged sich via ssh am AP ein und konfiguriert... sowas wär sexy imho (statt der bloated UniFi Javakrebsgeschichte)

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11104
Zitat aus einem Post von TOM
ich check nur noch nicht so ganz was es eigentlich abdecken will... ist das für leute, denen das luci webinterface auf openwrt nicht hübsch/einfach genug ist?

Es ist eine simple AIO Lösung für Demo/Messeumgebungen.

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48675
RaspAP schaut spannend aus - bissl wie OPNsense nur auf Debian Basis

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Lieboch
Posts: 10292
Danke für den Tipp!

sichNix

Here to stay
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 1018
bei mir hat bei vinted die "private messages" nicht geladen,
Code:
sdk.fra-01.braze.eu
war zum whitelisten.

und weil ich grad in der whitelist war: für den youtube verlauf muss
Code:
s.youtube.com
freigegeben sein.

edit: dafür hab ich mir grad beim updaten wiedermal die sd karte zerschossen :rolleyes:
Bearbeitet von sichNix am 15.07.2022, 20:59

TOM

Super Moderator
Oldschool OC.at'ler
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Vienna
Posts: 7227
Zitat aus einem Post von sichNix
edit: dafür hab ich mir grad beim updaten wiedermal die sd karte zerschossen :rolleyes:

hat schon wer seinen raspberry pi auf SSD Betrieb via USB-Interface Anbindung umgebaut?
Ist solche Hardware wieder zu humanen Preisen wo lagernd?

Wär ein sinnvolles Upgrade zum Betrieb via SD-Karte, imho

spunz

Super Moderator
Super Moderator
Avatar
Registered: Aug 2000
Location: achse des bösen
Posts: 11104
Bei aktuellen Geräten gehts OOTB, einfach wie auf eine SD Card flashen und fertig. Abgesehen von eher speziellen Anforderungen sehe ich dafür aber keinen Bedarf. Ich habe pi´s die schon +5 Jahre laufen und mehrere dist-upgrades hinter sich haben.

Iceboy

Banned
Registered: Dec 2021
Location: Ottakring
Posts: 86
Sagt mal, kann man mit einem Pihole eigentlich auch die Youtube Werbungen auf einem FireTV bzw. Samsung SmartTV mit Tizen erfolgreich ausfiltern?

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16597
mittlerweile nicht mehr da sie die werbung über das normale video CDN ausliefern. am PC/browser können aber die banner damit noch reduziert werden. banner frame bleibt allerdings über dem video und mann muss ihn wegklicken. aber besser als mit inhalt.

Earthshaker

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 8718
Zitat aus einem Post von Iceboy
Sagt mal, kann man mit einem Pihole eigentlich auch die Youtube Werbungen auf einem FireTV bzw. Samsung SmartTV mit Tizen erfolgreich ausfiltern?

Hol dir Youtube Premium über VPN zur Not.
Damit alle Geräte ohne irgendwas werbefrei.

Mit allem anderen verschwendest du nur deine Lebenszeit ohne eine wirkliche 100% Lösung zu haben imho :)

TOM

Super Moderator
Oldschool OC.at'ler
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: Vienna
Posts: 7227
Zitat aus einem Post von Earthshaker
Hol dir Youtube Premium über VPN zur Not.
Damit alle Geräte ohne irgendwas werbefrei.

Mit allem anderen verschwendest du nur deine Lebenszeit ohne eine wirkliche 100% Lösung zu haben imho :)

2nd that

Bzgl. SSD-Upgrade hab ich grad diesen Artikel gefunden (der Sinn macht)

https://haus-automatisierung.com/ha...ssd-booten.html

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: 4C4
Posts: 19555
Ich lebe mit SmartYoutubeTV ganz gut, damit wird auch Sponsoring von den Streamern geskipped und das funktioniert recht gut. (setzt halt voraus dass man eine non-Store APK installieren kann)

Viper780

Moderator
Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 48675
Zitat aus einem Post von TOM
2nd that

Bzgl. SSD-Upgrade hab ich grad diesen Artikel gefunden (der Sinn macht)

https://haus-automatisierung.com/ha...ssd-booten.html

Der Umweg über USB tut halt weh.
Der RasPi 4 hat PCIe im SoC - aber nur bei den Compute Modulen nach außen geführt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz