"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[CeBIT 2009] Neues von DFIs CPU-Kühler

mat 05.03.2009 7914 2
click to enlarge
Wir haben uns heute mit DFI unterhalten und einige Neuigkeiten erfahren, was ihren CPU-Kühler und die Kooperation mit Prolimatech betrifft.

Den "Transformers-Kühler" kennen wir ja schon, aber heute erfuhren wir persönlich mehr über den "LANParty Megahalems": Ehemalige Mitarbeiter von Thermalright gründeten 2008 Prolimatech und entwickelten bereits vor einem Jahr Heatpipe-Konstruktionen für DFI-Mainboards.

Der Megahalems erscheint schon in ungefähr einem Monat und kostet zwischen 49 und 59 Euro. Bis dahin bekommt der Kühlkörper noch ein Facelifting und das LANParty-Logo verpasst.

click to enlarge
Der Prolimatech Megahalems a.k.a. DFI-CPU-Kühler soll ausgezeichnet kühlen!


Die Kooperation mit Prolimatech hinterlässt auch Spuren an den Mainboards von DFI: Man will die bekannterweise guten Overclocking-Eigenschaften mit einer guten, passiven Kühlung paaren. So entstand der "Außenborder" namens Flame Freezer, der die Hitze vom Mainboard aus dem Gehäuse holt. Dieses Konzept verfolgte DFI bereits im Vorjahr.

click to enlarge
Der Flame Freezer arbeitet passiv und leitet die Hitze aus dem Gehäuse
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz