"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

oc.at Holzwürmer & Bastl Wastl

semteX 26.12.2021 - 15:10 68458 492 Thread rating
Posts

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von meepmeep
Hab aus plexi eine größere Bodenplatte gemacht,

Hast du die nach ner Vorlage gemacht, oder „Frei hand“ ? Will auch mal eine machen

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von 7aph0
platte würd ich 3.15 zuschneiden lassen für bissl spiel und dann halt zumachen.
seitlich auflagen aus holz und vorm fenster auf der länge links&rechts auflagen und direkt neben dem heizkörper (mittig) links und rechts noch 2 schwerlast L- profile.

Klingt nach nem guten Plan, hätt ich auch so gemacht

Miss nur nach, ob so ca 80cm von der Wand weg auch noch die 3,16m stimmen

Statt den „normalen“ SL-L Profilen würd ich über sowas nachdenken, dadurch es aus nem Formrohr (40x40mm) ist, ist es sehr stabil, und du hast keine Diagonalstrebe, wie bei normalen Schwerlastwinkeln, wo du dir die Knie anschlagen kannst

https://www.amazon.de/dp/B0CNCVJZHP...ef_=as_li_ss_tl

Mit den 4 Auflagepunkten (am Wand die Holzleisten, und neben dem Fenster die Winkel) wird da sicher nix groß schwingen, wenn die Winkel ordentlich in der Mauer verankert sind (je nach Mauer 10er Dübel lang oder Eingeklebte Gewindestande würd ich machen)

Ich würde bei ner Ordentlichen Mauer nehmen:
10x80er Fischer Duopower Dübel
7-8x140-150mm Sechskantschrauben mit Beilagscheibe

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5084
Zitat aus einem Post von voyager
Miss nur nach, ob so ca 80cm von der Wand weg auch noch die 3,16m stimmen

ich würde auch auf beiden seiten den winkel kontrollieren ;)

verFehler

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2021
Location: Meidling OIDA
Posts: 85
unsere Kinderzimmerplatte war 40mm stark (stabverleimt, schätz buche) und irgendwas um die 350 lang, 60 tief.
Und geschwungen hats ;)
Dagegen is dann mittig knapp beim Heizkörper eine Dachlatte eingeklemmt worden und fertig.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von verFehler
unsere Kinderzimmerplatte war 40mm stark (stabverleimt, schätz buche) und irgendwas um die 350 lang, 60 tief.
Und geschwungen hats ;)
Dagegen is dann mittig knapp beim Heizkörper eine Dachlatte eingeklemmt worden und fertig.

Hast du nur links und rechts zuerst befestigt gehabt ?

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3202
Zitat aus einem Post von smashIt
ich würde auch auf beiden seiten den winkel kontrollieren ;)

Oder notfalls dann zur Oberfräse greifen

normahl

Here to stay
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3576
Zitat aus einem Post von smashIt
ich würde auch auf beiden seiten den winkel kontrollieren ;)

Unbedingt! Bei mir war das irgendwas.
Ich will dir kein Werkzeug ausreden, man hat sowieso viel zu wenig Gründe um eins zu kaufen :D aber Fräse wirst du vermutlich irgend eine günstige kantenfräse brauchen, eine brauchbare Tauchsäge und für das heizkörper belüftungsgitter reicht eventuell sogar eine stichsäge.

Ich würde aber schon auf die ~40mm Platten gehen. Wenn es dir zu massiv wirkt kannst dir ja eine Vorrichtung für die Fräse bauen und eine Schweizer Kante an die Platte fräsen
Bearbeitet von normahl am 27.12.2023, 08:17

verFehler

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2021
Location: Meidling OIDA
Posts: 85
Zitat aus einem Post von voyager
Hast du nur links und rechts zuerst befestigt gehabt ?

ups, sorry, ja, zwei packl an die wand gescharaubt mit 4 Schrauben und platte draufgelegt - da sind aber dann 4stk 5x70pro seite oder was ausreichend wenn die Schrauben gut ziehen

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1714
also eh quasi mein setting :D

welche stärke hast an die wand geschraubt? auch so eine Dachlatte?
das ist jetzt eigentlich das einzige, dass mir unklar ist.

wie dick die seitenbackerl und reicht so a dachlatte als versteifung oder sollten es dann doch so teure L profile sein wie gepostet gegen das schwingen. (will es einfach nur net 3 mal machen :D)

Bender

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 5008
immer wenn ich Posts hier sehe, fehlt mir eine gewisse Person.
DER Tischler.

7aph0

photoaddict
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: wien
Posts: 1714
stimmt, das ganze baumarkt Gewerbe lebt ja schließlich ausschließlich von Facharbeitern mit offiziellen Firmen :D

nur weil man was semi Nötiges auf der Uni gelernt hat, heißt das ja nicht, dass man sich nicht mal an sowas einfachen wie ner Tischplatte versuchen kann. Soll ja keine Biedermeierkommode werden Ich mag arbeiten mit Holz und grad in nem overclocker Forum ist das Thema "basteln und pfuschen" durchaus legitim :D

Bender

Banned by Moderators
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Here..
Posts: 5008
ich bezog mich da eher auf eine gewisse Person, die aus dem Forum entfernt wurde.. nicht auf die Profession. ;)

faslls du noch mitliest.. hey sem..

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1906
Ich glaub Bender meint jemand sehr speziellen ;)

verFehler

Little Overclocker
Avatar
Registered: Feb 2021
Location: Meidling OIDA
Posts: 85
als Packl zum and die Wand schrauben würd ich was leicht größeres nehmen, sodass du auf jeden fall 3cm auflagefläche hast, (+1cm wegen spazi was die Platte kürzer ist). Ich würd aber auf jeden Fall was gehobeltes nehmen und schauen, dass es nicht verzogen is, damit es wirklich satt aufliegt. ~4x6cm hochkant oder ähnliches

@gegen das Schwingen hast du allgemein keine Chance mit horizontalen Teilen, egal ob teure Stahlprofile oder billiges Holz. Die Steifigkeit von _jedem_ Träger kommt aus Hohe^3 und das ist genau das, was du unter einer Tischplatte nicht brauchen kannst, also in der Mitte was unterstellen ist ihmo the way to go

und schau genau, was du dir im Baumarkt kaufst, dort liegt ihmo zu 80% ausschussware, alles verzogen, Harz"taschen", Astlöcher, unglaublich....

edit: Eiche ist auch kein pechiges Holz
Das Bauholz und die Dokaplatten, die ich mal gekauft haben waren halt einfach ein Witz
Bearbeitet von verFehler am 27.12.2023, 17:39

UnleashThebeast

Mr. Midlife-Crisis
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3470
Also meine Keilverzinkten Eichenplatten vom Bauhaus sind weder verzogen noch haben sie sonst irgendwelche Probleme..
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz