"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sammelthread für Foto/Video-Equipment

Master99 07.10.2018 - 16:18 43035 362
Posts

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9682
ringe in den augen ? das will man doch vermeiden oder ? ich find das bei youtubern immer extrem irritierend. schaut einfach voll künstlich aus

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11327
Zitat aus einem Post von davebastard
ringe in den augen ? das will man doch vermeiden oder ? ich find das bei youtubern immer extrem irritierend. schaut einfach voll künstlich aus

Kann man schon als Stilmittel einsetzen, bei manchen portraits schauts schon gut aus, aber übertreiben damit würde ich nicht.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9682
eh, bei video wirkts wahrscheinlich auch nochmal anders als bei einem blitz.

lagwagon

bierfräser
Avatar
Registered: Jun 2003
Location: OÖ/VB
Posts: 2686
Bei Press the Button hatten sie eine 6D mit Weitwinkel und einen Ringblitz mit Øca.50cm. Wir standen ungefähr 50cm vor der Linse und hatten gut sichtbare Ringe in den Augen.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: Weg
Posts: 8664
Vielleicht haut das mit dem Ringblitz wegen dem kleinen Durchmesser einfach nicht hin auf die Distanz, habe mit 24-70mm auf der Z6 alle Brennweiten getestet und quasi Selfie gemacht, d.h. sehr geringe Distanz von 40-60cm. Da war nix zu sehen. Freundin habe ich auch mit größerer Distanz geblitzt, erfolglos.

Bei den Brennweiten von ~24-50 war überhaupt noch der Rand vom Ring in den Bildern zu sehen.

Ich schätze mal das war ein Griff ins Klo und das Ding wurde für einen völlig anderen Zweck konzipiert. Nur welchen... :)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11327
Zitat aus einem Post von Dune-
Vielleicht haut das mit dem Ringblitz wegen dem kleinen Durchmesser einfach nicht hin auf die Distanz, habe mit 24-70mm auf der Z6 alle Brennweiten getestet und quasi Selfie gemacht, d.h. sehr geringe Distanz von 40-60cm. Da war nix zu sehen. Freundin habe ich auch mit größerer Distanz geblitzt, erfolglos.

Bei den Brennweiten von ~24-50 war überhaupt noch der Rand vom Ring in den Bildern zu sehen.

Ich schätze mal das war ein Griff ins Klo und das Ding wurde für einen völlig anderen Zweck konzipiert. Nur welchen... :)

Gleichmäßige Beleuchtung von makros ohne schatten, wahrscheinlich;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
Du musst da noch viel näher ran damit du da was siehst.

Martin Schoeller hat in seiner Close-Up Serie wirkliche Weitwinkel und wenige cm Abstand genommen also sowas wie 16mm am Kleinbild und war an der Nahdistanz (teilweise drunter wenn man sich die unscharfen Nasenspitzen anschaust)

Ich kann mit den "Alien Eyes" auch nichts anfangen, aber dafür brauchst ein doch eher starkes Ringlicht.

@lagwagon magst du dein Portrait hier rein posten? Ich glaub genau sowas will Dune- nachstellen.

Zum Nutzen - wie der Name schon sagt ist es für Makroaufnahmen um Schatten zu minimieren und ein möglichst gleichmäßiges Licht zu erhalten.
Auch da muss man schon recht nahe ran damit es was bringt

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: Weg
Posts: 8664
Ja, ich kann mich erinnern. Etwa in dem Stil, stimmt. Wird's dem Blitz und Objektiv wohl nicht spielen

Braucht man dafür a Ringleuchte oder ein Objektiv was mehr WW schafft? Wie gesagt kommen bei mir in den unteren Brennweiten die Schattenringe von der Blitzmontur rein. Und Ring ist da weit in Breit keiner in Sicht, näher ran geht nicht mehr.

Wird wohl wirklich nur für Makros gedacht sein. Blöd gelaufen aber wieder was gelernt ;)
Bearbeitet von Dune am 23.06.2020, 09:22

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11327
Du wirst eine größere ringleuchte brauchen.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: Weg
Posts: 8664
Ja darauf läufts hinaus, liegen dann bei ~150e afaik. Muss ich ma noch gründlich überlegen ob's ma das wert ist

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12435
der sinn von einer ringleuchte ist idr., dass das subjekt von "außen" rundherum gleichmäßig beleuchtet wird :D
bei einem makro-ringlight ist das normal relativ klein und man geht na dran, deswegen reichts auch wenn die leuchte nur um das objektiv herum ist, bei einem headshot portrait muss es dann entsprechend größer als der kopf sein und man auch entsprechend nah dran, bei allem was von weiter weg ist verliert es mehr oder weniger seine wirkung und man könnt genausogut eine große softbox nehmen.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
Eher einen richtigen Ringblitz mit etwas mehr Leistung.

Wenn man da schaut was so ein Studioringblitz von Hensel, Broncolor, Profoto,... kostet (1500-3500€ ohne Lichtformer oder Generator) und wieviel Leistung die haben, da wirst mit den Aufsteckern die für Makro gemacht sind nicht hin kommen.

Sogar die Walimex HR400 oder Godox AR400 kosten ~500€

EDIT durch die Softbox kannst halt nicht durchfotografieren.
Vorteil beim Ringlicht ist dass die Lichtachse ident mit der optischen Achse ist.

Es gibt aber so Ringsoftboxen für Aufsteckblitze - selbst nie verwendet

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8440
hab mir vor ein paar wochen ne kleines bodenstativ/platte bestellt weil ich sowas gern mal testen wollte. ich fotografier gerne tiere und das ist es mit einen normalen stativ oftmals unpraktisch daher der gedanke.

heute ist die platte gekommen super verarbeitet, gleich mal einen alten kugelkopf draufgebaut und siehe da sogar mit dem 150-600er c sigma ist das ganze super stabil. am wochende geh ich mal zu uns in den Eichenhörnchen Wald und werd das ganze mal live probieren. bin aber recht begeistert von dem teil.

https://de.aliexpress.com/item/4000....594a6d88sUmexF

3 Bilder

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45027
Ist da ein Einbein nicht praktischer?
Was ist das für ein Kopf?

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8440
nein, weil das steht ja allein, was das einbein nicht tut. der kopf ist irgend ein neewer, ka wo ich den her hab.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz