"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sony Alpha A7/A7R

ica 17.12.2013 - 17:30 50302 480
Posts

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12249
das 135er hat gesellschaft bekommen :D

click to enlarge

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5631
wo sind die Beispielfotos??? ? :D

KruzFX

8.10.2021
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1481
Das 24-70 f4 gibts bis heute 21:00 noch um 899€, somit um ca. 100€ günstiger als sonstwo.

KruzFX

8.10.2021
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1481
Das Sony/Zeiss FE 55mm f1.8 gibts gerade um umgerechnet ca. 690€ bei Amazon.co.uk:

KruzFX

8.10.2021
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1481
Jetzt gibts endlich mal ordentliche Bilder der neuen Objektive, die in den nächsten Wochen erscheinen sollten...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5631
Ich wollt mir eigentlich die Woche die a7-ii kaufen. Musste aber feststellen das der metabones canon Adapter nur auf die alte a7 Serie passt :-(... Werd mir jetzt wohl "nur" die normale a7 kaufen, die kostet naked gerade mal 1000€... Eigentlich ein geiler preis für ne vollformat :-D

KruzFX

8.10.2021
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1481
Nimm das Kitobjektiv gleich dazu, ich hab meine über Amazon.fr Warehousedeals neu um 1285€ bekommen. Amazon.fr und Amazon.co.uk sind von den Preisen bei der Sony und deren Objektiven oftmals deutlich günstiger als Amazon.de.

Bei Amazon.de Warehousedeals gibts eine mit Kitobjektiv gerade um 1192€, das ist mal ein Schnäppchen!

http://www.amazon.de/gp/offer-listi...2382&sr=8-1
Bearbeitet von KruzFX am 12.02.2015, 15:48

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15983
ich finde dass die a7 II - entgegen vieler reviews - nicht besser in der hand liegt.
die kamera ist einfach zu klein als dass ich sie im ganzen handballen halte - finde ich bei der a7 besser als bei der 2er. ist aber denke ich auch gwohnheit.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5462
Hab die A7s die letzten 2 Wochen immer wieder für ein paar Tage gehabt. Die ISO Fähigkeiten sind wirklich sehr fein. Iso 12800? Easy... Geht dann auch alles recht flott wenn man das system mal raus hat. Wirklich fein durchdacht.

Umsteigen werde ich noch nicht, mir gehen da noch einige Objektive ab (bezahlbar) und alles Manuell zu schärfen geht bei mir (Kinder) einfach nicht... - bin ich halt noch ein Zeiterl mit Canon verheiratet.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12249
Zitat von Smut
ich finde dass die a7 II - entgegen vieler reviews - nicht besser in der hand liegt.
die kamera ist einfach zu klein als dass ich sie im ganzen handballen halte - finde ich bei der a7 besser als bei der 2er. ist aber denke ich auch gwohnheit.

nachdem ich jetzt beide gehalten hab... ich find die A7II schon bissl besser durch den längeren griff, und die shutter position ist halt doch irgendwie "natürlicher".

die A7 hält sich aber imho auch sehr bequem, mit manchen objektiven passt halt der schwerpunkt ned, das bissl mehrgewicht ist da bei der A7II merkbar, mir ist aber trotzdem weniger gewicht lieber, und mit dem 35er drauf ists für stadtspaziergänge einfach ein traum.
das einzige problem mit der A7 ist, dass ich manchmal mit den fingernägeln ans gehäuse drück, das fühlt sich dann "falsch" an :D

umsteigen werd ich wohl in absehbarer zeit nicht, bin immer noch zufrieden, auch wenn ich jetzt durch den längeren urlaub auf ein paar schwächen gestoßen bin, besonders sensor-flare/reflektionen, hatte zuerst das objektiv in verdacht, habs dan aber mit der A7II probiert und dort traten die probleme mit dem gleichen objektiv nicht auf, liegt also sicher an der A7... und scheinbar sind sie drauf gekommen und haben es mit der A7II gefixt(?)

...hab ein paar mal das sony 70-400 drauf gehabt (super schwerpunkt :D), da geht der IBIS von der A7II schon sehr ab, nachdems ein a-mount ist und ja alle a-mount bodies iirc IBIS haben hat das objektiv selber keine stabilisation... blöd.


edit:
hier ein bild von den flare-artefakten, ist in dunklen räumen mit grellem licht durch fenster besonders auffällig (bzw gabs eigentlich sonst keine situationen)
auf der A7II tritt das in genau dem gleichen motiv und dem gleichen objektiv nicht auf:

click to enlarge

e2: das hier hat wohl die gleiche ursache, damals hab ichs noch aufs objektiv geschoben.

click to enlarge
Bearbeitet von InfiX am 14.02.2015, 01:24

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5631
Was mich sehr schreckt is der Wertverfall...
A7R bekommt man gebraucht um ~1200€.... Die normale A7 hab ich schon für 780€ über den tisch gehen gesehen.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6190
Hmm was erwartest du dir, wenn man neu die A7R für 1700,- und die A7 für 1150,- bekommt und es schon eine MkII gibt? Zugeschlagen haben bei dem Preis sicher auch viele, die dann nicht unbedingt immer dabei geblieben sind...

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5631
Auch wahr, dennoch. die 5D MKIII (Canon) Ist nach 2-3 Jahren "erst" um 400-500€ gesunken. Noch selten eine unter 2000€ gesehen.

KruzFX

8.10.2021
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1481
Zitat von hachigatsu
Auch wahr, dennoch. die 5D MKIII (Canon) Ist nach 2-3 Jahren "erst" um 400-500€ gesunken. Noch selten eine unter 2000€ gesehen.

Da gibts auch noch keinen Nachfolger. Es hat aber sicher auch damit zu tun, das die A7 imho nicht als professionelle Kamera angesehen wird, sondern eher in den Enthusiast Bereich angesiedelt ist. Somit ist sie eher eine Konkurrenz für die anderen spiegellosen Kameras von Panasonic, Olympus und Fuji als von Nikon und Canon, auch wenn sies gerne wären. Ein Profi wird auch kaum so schnell umsteigen. Dem ist das Gewicht und die Größe ziemlich egal, der will die bestmöglichen Bilder machen. Vor allem gibts halt für die Sony immer noch kein komplettes Objektivangebot, aber bereits vier Kamera Modelle.

xyto

Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Ned in Ö
Posts: 513
Starker Preisverfall ist auch bei Profikameras möglich. Die d800 war nach der Vorstellung der d810 im DSLR-Forum um teilweise 1300 Euro zu haben, nachdem sie ein paar Monate zuvor noch um die 1900 gebraucht gekostet hat.

Es ist auch immer gut sich den absoluten Preisverfall anzuschauen. Die A7 kriegt man jetzt schon um ca. 1050 neu und bis sie z.B. unter 500 gebraucht fällt, wird es sicher noch ein Weilchen dauern. Wenn man sich jetzt aber ne neue d750 oder so kauft, wird es sicher nicht lange dauern bis der absolute Wertverlust beim Gebrauchtverkauf größer ist als 500 Euro.

Wobei es natürlich schon entscheidend ist, wie schnell die Nachfolger am Markt erscheinen. Die kleinen DX-Modelle von Nikon kriegt man gebraucht teilweise extrem günstig, während sich die d7100 ganz gut hält. Gleiches gilt auch für die 5dmiii.

Bin neugierig wie lange es bei den Sony-FE-Modellen dauern wird, bis sie halbwegs ausgereift sind bzw. die Innovationen nicht mehr in dem Tempo kommen werden.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz