"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gerüchte zu Intel Rocket Lake-S (11000-Serie)

mat 11.06.2020 - 19:59 34041 142 Thread rating
Posts

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8992
wenn da nur nich das kleine problem mit der verfügbarkeit bestehen würde :mad:

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13854
Zitat aus einem Post von Dune
Ist die Frage ob AM4 auf mehrere Jahre betrachtet noch viel Zukunft hat. Ich Upgrade ein System immer für 5j voraus, der 8700k war ein Notkauf, weil ich mein 2600k Mobo geschrottet habe :)
Wie gesagt, ein gebrauchter 9900K wäre da sicher ein Boost falls du mit dem 8700K schon am Limit bist.
Zen3 etc. ist ja kaum und wenn nur zu Apothekerpreisen verfügbar.

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 236
edit: bitte löschen
Bearbeitet von ferdl_8086 am 11.02.2021, 11:15

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9971
Zitat aus einem Post von blood
wenn da nur nich das kleine problem mit der verfügbarkeit bestehen würde :mad:
Hier geht's aber um Rocket Lake und da Intel eigene Fabs hat, ist TSMC Auslastung kein Problem :p.

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 236
Zitat aus einem Post von xtrm
Hier geht's aber um Rocket Lake und da Intel eigene Fabs hat, ist TSMC Auslastung kein Problem :p.

Ich bin da jetzt nicht so informiert, aber geht da mit den Fertigungsprozessen was weiter oder spielt das für Rocket Lake eh kaum eine Rolle?

Und andere Frage, finde den 10400F eine ganz nette CPU und für 130€ preislich auch attraktiv, hab den Prozessor grad letztens für einen guten Freund gekauft. Da dürfte dann die gute Verfügbarkeit und die guten Preise auch an den eigenen Fabriken liegen, oder?

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7774
Zitat aus einem Post von Starsky
Wie gesagt, ein gebrauchter 9900K wäre da sicher ein Boost falls du mit dem 8700K schon am Limit bist.
Zen3 etc. ist ja kaum und wenn nur zu Apothekerpreisen verfügbar.

https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-433477289/
https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-444759769/

Mit Verpackung (hoho) und CPU habe ich dann eine VHB von 315e, bei allem was auf WH verfügbar ist :) 7€ drauf und ich habe den 10700k.

Habe den Eindruck dass Hardware gerade generell schwierig ist am Zweitmarkt.

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13854
Zitat aus einem Post von Dune
https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-433477289/
https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-444759769/

Mit Verpackung (hoho) und CPU habe ich dann eine VHB von 315e, bei allem was auf WH verfügbar ist :) 7€ drauf und ich habe den 10700k.

Habe den Eindruck dass Hardware gerade generell schwierig ist am Zweitmarkt.
Im SBT war unlängst einer.
Beim 10700K hast du halt das "Nebengeräusch" mit dem neuen Sockel/Board.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42580
Zitat aus einem Post von Dune
https://winfuture.de/news,121132.html

Naja, das klingt aber so als wäre die 7000s ein Abwarten wert, wenn man nicht ganz viel Druck grad hat Mondpreise zu zahlen.

Ist die Frage ob AM4 auf mehrere Jahre betrachtet noch viel Zukunft hat. Ich Upgrade ein System immer für 5j voraus, der 8700k war ein Notkauf, weil ich mein 2600k Mobo geschrottet habe :)

Da wär ich sehr vorsichtig was da wirklich kommt

Zen4 wird mindestens 15 Monate dauern.
Bisher waren die Release Zyklen zwischen 15 uund 18 Monate beim Ryzen

Es steht ein Zen3 Refresh an - also sowas wie die XT beim Ryzen 3000 (obwohl da gemunkelt wird dass es da evtl die ersten AM5 CPU sein könnten)
Und es stehen Zen4 und Zen5 in der Pipeline - beide definitiv AM5 mit DDR5 RAM

Blood hat einen interessanten Beitrag verlinkt - da fehlt übrigends auch noch Intel.
Samsung hat noch keinen echten Nachfolger zum 8LPP Prozess vorgestellt. (der 8LPU scheint nur rein am Papier zu existieren) und eigentlich ist das ein 10nm "Technologieknoten"

Die großen Exynos werden in 7nm und 5nm EUV Prozess gefertigt - den dürfte aber Samsung nicht für andere bereit stellen.

Somit bleibt hier nur TSMC für so feine Strukturen oder der Intel 7nm Prozess - aber da weiß ja eh jeder wie es um den steht

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9971
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Ich bin da jetzt nicht so informiert, aber geht da mit den Fertigungsprozessen was weiter oder spielt das für Rocket Lake eh kaum eine Rolle?

Und andere Frage, finde den 10400F eine ganz nette CPU und für 130€ preislich auch attraktiv, hab den Prozessor grad letztens für einen guten Freund gekauft. Da dürfte dann die gute Verfügbarkeit und die guten Preise auch an den eigenen Fabriken liegen, oder?
Rocket Lake läuft noch auf einem 14nm Backport von der Sunny Cove Achitektur (10nm "Ice Lake" im Laptop). Und ja, Intel fertigt alles selbst, da gibt's keine Probleme. Und im Gegensatz zu AMDs CPUs sind die Intel Comet Lake CPUs kontinuierlich im Preis gesunken und haben dann noch einmal einen Schritt nach unten gemacht, nachdem Rocket Lake angekündigt wurde.

Zitat aus einem Post von Dune
https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-433477289/
https://www.willhaben.at/iad/kaufen...900k-444759769/

Mit Verpackung (hoho) und CPU habe ich dann eine VHB von 315e, bei allem was auf WH verfügbar ist :) 7€ drauf und ich habe den 10700k.
Schlechter Vergleich, der 9900K läuft auf deinem Mainboard, der 10700K nicht, insofern wären da noch einmal 150 EUR Investition nötig für ein Z490 Mainboard ;).

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13854
Zitat aus einem Post von Dune
Schlecht, gut, mittel, grün, blau... das ist subjektiv und kein Faktum.

Ich würde mir gerade keinen 9900K von einem 8700K anlachen für >200e und so billig werde ich ihn nicht kriegen
Schlußendlich ist es dein Geld und deine Entscheidung.
Ob du Comet Lake oder Rocket Lake kaufst, du brauchst auf jeden Fall ein neues Board.

mat

Administrator
Legends never die
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25166
Sinnlose Posts gelöscht.

xtrm, Dune: Macht euch das in Zukunft per PM aus.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8518
Zitat aus einem Post von xtrm
Zen 3 wäre demnach genauso eine Sackgasse da AM4 ja nun am Ende ist ;). Und wie jemand mir vor einiger Zeit erklärte, wird DDR5 am Anfang sicher arschteuer werden und es wird dann noch eine ganze Weile dauern, bis es an die Preise von DDR4 ran kommt, auch wenn diese zurzeit am Steigen sind.

Bei AM4 zeichnet sich noch der Warhol Refresh ab. Mal schaun was da gespielt wird nachdem die Leaker von 5.50GHz träumen.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10384
Den Rumänen ist offenbar alles egal und sie schieben ein Monat vorher ein Review raus. :D
ad CPU: Für mich ohne Überraschungen und wie erwartet.

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2093

Keine wirklichen Überraschungen wenn das halbwegs stimmt.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10384
Was bei bei Lab501 nicht rauskommt ist, mit welchen Einstellungen der 11700K getestet wurde. 125W PL2 enforced nach x Sekunden? PL2 komplett frei? Welche Taktraten?
Ich würd mal flat-out komplett ohne Limit vermuten, aber die Turbo-Taktraten nach Spec aktiv.

Bei WCCFTech weiß man hingegen, es läuft bei 5.2GHz all-core und flat-out, dafür spart man sich jegliche Info zur Leistungsaufnahme, die sicher bei um die 250-300W allein für die CPU liegt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz