"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der große Zoll FAQ Thread

master blue 29.01.2010 - 14:50 256387 643 Thread rating
Posts

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3885
ich habe diese Woche ein Packerl bekommen, das hat über ein Monat durch den Zoll gebraucht.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von davebastard
wenn der zoll eindeutig erkennt dass die produkte gebraucht sind wird es mmn auch durchgehen. kann natürlich trotzdem lang dauern

Wenn da 1500 draufsteht wird der Zoll aber schon gerne Einfuhrumsatzsteuer und Zoll einheben.

"Geschenk" und "benutzt" heben ja keine Abgabenverpflichtung auf.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17940
Bilde mir ein Geschenke waren immer ausgenommen, aktueller Stand dürfte sein dass diese nur bis 45 Euro Zollfrei sind.
Nur haben vermutlich extrem viele Österreicher sehr viele Freunde in China, da durch diese China-Shops vermutlich 90% der Pakete als "privates Geschenk" deklariert sind.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8086
Zitat
Wenn da 1500 draufsteht wird der Zoll aber schon gerne Einfuhrumsatzsteuer und Zoll einheben.

uh ja das hab ich übersehen :( das ist dann blöd

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1531
Ein Bekannter hat mir aus der Schweiz einen Elektronikartikel geschickt, Warenwert ~30 Euro (meinetwegen sollen es 40 Euro sein).
Heute war ein Zettel im Postkasen (war nicht zuhause), man hätte gerne 20 Euro Zoll. Laut Post-Hotline 10 Euro fürs reinschauen und 10 Euro für die Ware.

Was tun? Kann ich mit dem Zollamt verhandeln bzw. das beeinspruchen? Die Post-Mitarbeiterin hat mir gesagt ich soll bei der "Finanzbehörde" anrufen.
Bearbeitet von berndy2001 am 17.10.2018, 20:28

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
Wenn du es in absehbarer Zeit haben willst, zahlen.
10€ sind für die Überweisung und die restlichen 10€ haben sie dir die Mwst verrechnte, warum auch immer.

Einspruch erheben, wenn es schon bearbeitet ist kann sehr mühsam werden.

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
10€ fürs reinschauen gibts nicht, wenn das ist das die Gebühr von der Post fürs zustellen. Das kann man nur vermeiden indem man selber zur zuständigen Zollstelle fährt und es abholt.

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5339
Abholen geht nicht mehr. Zumindest nicht in Wien.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39922
Zitat aus einem Post von chinchin
10€ fürs reinschauen gibts nicht, wenn das ist das die Gebühr von der Post fürs zustellen. Das kann man nur vermeiden indem man selber zur zuständigen Zollstelle fährt und es abholt.

Wurde vor einiger Zeit abgeschafft

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1531
Danke. Habe mit dem Absender gesprochen, der hat leider gutgläubig 50 Euro draufgeschrieben. Bearbeitet wurde das Paket am Zollamt in Vorarlberg, da wäre eh schwer mit abholen. Für Zukunft weiß ich Bescheid.

park75334

Bloody Newbie
Registered: Jan 2019
Location: Wien
Posts: 2
Hallo,

das passt evtl. hier nicht ganz hinein aber vlt. kann mir jemand helfen.
Habe von Kanada etwas über Ebay bestellt und auch einen Trackinglink bekommen:

https://www.canadapost.ca/trackweb/...r=RN300544629CA

Es ist am 30.12. weggeschickt worden und angeblich am 04.01.2019 im Sortierungscenter in Wien gelandet.

Leider kann ich die Trackingnummer auf http://www.post.at finden und das Paket habe ich natürlich auch nicht erhalten.

Der Verkäufer meint, dass er mit der Kanadischen Post gesprochen hat.

Diese meinten, dass das Paket in Österreich eingetroffen sei und das die AT-Post evtl. ein anderes Label mit anderer Trackingnummer aufgeklebt hat.

Kann das wirklich sein - wenn ja wo kann ich mich erkundigen?

Danke

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
Klingt als wäre es beim Zoll und das dauert.
Warte mal noch 5 Wochen ab, wenn sich dann nichts tut, kannst weitere Schritte setzten.
Im Moment kannst gar nichts machen.

park75334

Bloody Newbie
Registered: Jan 2019
Location: Wien
Posts: 2
Was passiert ab 5 Wochen?

Und wo soll ich mich nach 5 Wochen melden?

Castlestabler

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3748
Der Zoll braucht in der Praxis, bis zu 2 Monate um dein Paket zu bearbeiten.
Wenn es nach dieser Zeit nicht weitergangen ist, kannst weitere Nachforschungsaufträge anstellen, zur Zeit kannst du leider nichts machen.
Die Post hat es in einem Zwischenlager und eigentlich mit einer speziellen Nummer und da liegt es brav, bis es bearbeitet wurde.

Wenn es dann bearbeitet wurde, darfst entweder was zahlen oder es kommt ein abgaben frei Stempel drauf.

AlbertZ

Bloody Newbie
Registered: Feb 2019
Location: Feldkirchen bei ..
Posts: 1
Warum eine Handybestellung in China im österr. Bearbeitungsdschungel soooooo lange dauert ?
===> und wer wer kann da etwas Vernünftiges dazu beitragen? <===

12.1.19 Paket im Zielland angekommen (16:45) - Info Versender (China)
16.1.19 Sendung in Österreich angekommen - Post
17.1.19 PLZ 7910 beginnt mit der Arbeit *gg*
31.1.19 PLZ 7910 schreibt mir einen Brief (fordert Rechnungs-/Bestellungs-/ZahlungsInfos)
04.2.19 der Brief wird mir zugestellt - POST und am
04.2.19 von mir per email beantwortet mit der Bitte um Bearbeitungsinfo PLZ 7910
05.2.19 und am PLZ 7910
07.2.19 von mir per email beantwortet mit der Bitte um Bearbeitungsinfo PLZ 7910 - wie immer - keine Info oder Rückmeldung
07.2.19 Lagerausgang zur Verzollung/Bearbeitung PLZ 7910
19.2.19 Sendung verzollt PLZ 7910

Für ein kleines Päckchen im Wert von 132,99€ ein ziemlich langer, anstrengender Weg - oder?
Noch ist die Sendung nicht angekommen, der Gipfel der Frechheit wäre eine Bearbeitungsgebühr !!!
Würde mich eher mit einer Totalinkompetenzgebühr abfinden - Wahnsinn - im Zeichen unserer digitalen Welt.

In diesen 1,5 Monaten des NICHTS hat sich das Betriebssystem Android von 8.1 auf 9.0 verbessert und
das adäquate, dazu passende neue Handy gibts bereits ab 78,23€ - Wer kommt für den Wertverlust auf - natürlich ich,
weil ich mit solcher Lahmarschigkeit und Inkompetenz nicht gerechnet habe.

Danke an die Post, danke an den Zoll - Paradebeispiele für ???? ja, für was ????
Ich glaube, diese Schikanen sind bewusst geplant und gesteuert die Überregulierung spüren wir leider
in allen Lebenslagen.

Danke Post, danke Zoll, sch............... Politik
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz